Das Geburtstagsgeschenk

25.02.2015 Jana Bogatz

Acht Jahre ist es bereits her, dass Andrea* mit Parship ihren Lebensgefährten Gerd* kennenlernte. Jetzt hat sie uns ihre Geschichte aufgeschrieben. *Namen geändert

So verliebten sie sich:

© privat

Vor über 8 Jahren bekam ich von meinen Kindern ein „wunderbares“ Geburtstagsgeschenk! Selten so gelacht, getobt und geschrien: ein Abo von Parship. Was heißt ein Abo, ein ausgefülltes: Mach mal, tu mal, beweg Dich und finde und wir können unbesorgt in die Weite ausschwärmen. Ich: noch nie was von Dating per Internet gehört, keine Ahnung und null Lust. Dann kam der Zwang meiner Tochter. Stuhl an Stuhl vor dem Computer, und dann die Kommentare: Schau mal, ist das nicht ein tolles Profil, mit dem hast Du 99 Matching Punkte und der hat dieselben Interessen wie Du und der wohnt gleich um die Ecke. Wie praktisch war das denn, die standen quasi alle Schlange, um ausgerechnet mich zu treffen. Dann begann der Alptraum, der Erste schrieb mich an. Wie furchtbar war das denn? Was tun? Mein jüngster Sohn gab mir den coolen Hinweis, zurück zu schreiben.

Gesagt getan und der Kerl antwortete auch noch und schrieb und schrieb. Es schrieben auch andere und ich fing an, Spaß daran zu haben und bekam auch Lust, selbst die Herren anzuschreiben. Aber dann stellte ich irgendwann fest, das reichte nicht ich muss auch noch mit den Herren telefonieren und dann kam der absolute Knüller. Schreiben und telefonieren ging ja noch aber, dann musste ich auch noch die Hürde überwinden und mein Bild freistellen.

Aber es lief, es lief tatsächlich gut

Des Schreibens nicht genug, nun wollte man sich auch noch treffen. Plötzlich entschwand das blöde Grinsen meiner drei Kinder, denn nun wurde es ernst. Meine Lieben setzten sich zusammen und ich bekam einen ausgearbeiteten Schlachtplan, was ich darf, was ich nicht darf und wie oft ich mich melden musste. Sicherlich hatte ich sehr schnell viel Glück, ich habe ausgesprochen gute Erfahrungen gemacht, ich hatte tolle Kontakte, ich habe viel über die Männer und noch mehr über mich gelernt. Ein Umzug meinerseits stand bevor und so geriet Parship etwas in Vergessenheit. Doch ein Kontakt war ziemlich hartnäckig und wollte mit einem Treffen nicht länger warten. Da ich praktisch veranlagt bin und sowieso in die Stadt musste, um für meine Tochter etwas zu erledigen, habe ich das mit einem Treffen verbunden.

Die Verabredung wurde dann bei mir unter harmlos nett abgehaktVerliebt mit Parship - Erfolgsgeschichte von Yvonne und Rainer2

Ein netter Mensch den man gerne wieder treffen könnte, irgendwann mal. Aber „er“ sah das völlig anders und so kam es schnell zu weiteren harmlosen treffen. Nachdem man sich schon etwas besser kannte, holte „er“ mich eines Tages von zu Hause ab. Meine liebe Tochter öffnete die Tür und war sofort im Gespräch. Nachdem wir weg waren, bekam ich eine SMS von ihr: „Was ein cooler Typ.“ Tja, was Töchter so alles bewegen können. Denn plötzlich sah ich den harmlosen, netten Mann mit anderen Augen. Und heute freue ich mich, jeden Tag in seine Augen zu schauen  – und das nach acht Jahren. Ich danke meiner Tochter für ihre Hartnäckigkeit und meinen Söhnen für ihre tatkräftige Unterstützung. Aber noch mehr danke ich meinem Lebensgefährten, denn eigentlich hat er nur eine liebende Frau gesucht und keine Großfamilie. Aber die hat er im vollem Maße bekommen. Drei Kinder und ein Elternpaar, das nach kurzer Zeit pflegebedürftig wurde.

Er wurde vom ersten Tag an in die Familie integriert

Das mehr als er sich je hätte erträumen können. Dass es nicht einfach ist den richtigen Partner bei Parship zu finden, ist eigentlich logisch. Es ist Arbeit, es braucht Geduld und sicherlich auch viel Glück. Wenn man mit der richtigen Einstellung, keinem Zwang, den Herren gegenüber nicht voreingenommen ist, dann kann es gelingen. Es ist wirklich möglich.

Parship -DANKE!

Ihre Andrea

P.S.

Meine Tochter fand meine Story, nein unsere gemeinsame Story so toll, dass sie nicht aufhören kann, „Paare zu verlieben“. Sie ist heute in einer sehr glücklichen Position und zwar als Country Manager FR, IT, UK/IE, ES/MX, SE/DK bei Parship