Sie fragte an - er antwortete sofort

Kirsten (37, kaufmännische Angestellte) kam über Parship mit Mark (39, Diplom-Wirtschaftsingenieur) in Kontakt. Beide leben im Raum Hamburg. Sie hat ihre Geschichte für uns aufgeschrieben:

So verliebten sie sich:

Zugegebenermaßen stand ich dem ‚Kennenlernen über das Internet‘ zu Anfang sehr kritisch gegenüber, hatte aber nach 1 1/2 Jahren Single-Dasein die Nase voll davon. Als ich von der Parship-Idee und dem Gutachten gelesen hatte, bin ich neugierig geworden, und zu verlieren gibt es ja nichts. Zu Anfang lief das Ganze sehr langsam an, die Kontakte kamen spärlich, bis ich mit meiner Freundin an einem Samstagabend 2 Flaschen Wein intus hatte und wir mehrere Kontaktgesuche ‚raushauten‘. Zusätzlich tauchte bei mir auch jemand Neues mit 89 Punkten auf! Er hat auch sofort geantwortet, und die Kommunikation war von Anfang an angenehm und entspannt.Nach einer Woche schlug er ein Treffen vor, wir sind an der Elbe spazieren gegangen, das Übliche eben. Erstaunlicherweise empfanden wir beide das Treffen als nett und lustig, mehr war aber an dem Tag noch nicht. Nach dem 2. Treffen entwickelte sich langsam eine Spannung, und nach dem 4. waren wir endgültig verliebt!

Wir sind uns unglaublich ähnlich, ich hätte nicht geglaubt, dass es das gibt! Es ist einfach nur schön! Wir denken in vielen Sachen gleich, das Leben im Alltag ist dadurch sehr entspannt, und es gibt kaum Reibereien. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Beziehung halten wird, und zur Zeit suchen wir nach einer gemeinsamen Wohnung.

Klingt ziemlich nach rosa Wolke, ist aber auch so. Ich kann nur allen anderen ebenso viel Erfolg wünschen.