6 Stunden Fahrt für ein 45-Minuten-Date

Die meisten Singles wünschen sich den Volltreffer, den Partner ihrer Träume, in ihrer nächsten Umgebung zu finden. Aber warum nicht auch über diesen Tellerrand hinausschauen? Anna (35)* und Fred (40)* aus Bayern wurden dafür mehr als belohnt... *Namen geändert

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Harmen und Sabine
© privat

Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben. Jemanden zu finden, den ich über alles liebe, bei dem ich mich zu Hause fühle und mit dem ich viel lachen kann, ist nicht einfach. Das Kennenlernen bei Portalen ist nicht einfach, ich fand es oft sehr oberflächlich. Aber vielleicht klappt es bei einem Portal wo durch den höheren Preis die Ernsthaftigkeit gewährleistet ist?! Das hat gestimmt. Meine Erfahrungen waren sehr gut aber es dauerte ein bisschen, bevor ich die Richtige kennengelernt habe. Anna wurde auf einmal vorgeschlagen und ich habe sie sofort angeschrieben.

Wir haben uns gleich gut verstanden

Nach einer Weile hin und her schreiben hat sie mir ihre Fotos freigegeben. Ich war gleich begeistert von Ihrer Ausstrahlung. Unser erstes Date war in einer Bar und ich habe mich sofort bei ihr wohl gefühlt. Was mich gleich ansprach war ihre Natürlichkeit, Spontanität und Lebensfreude. Ich empfand sie als eine interessierte und offene Persönlichkeit. Ich wollte sie sehr gerne besser kennenlernen. Für das 3. Date hatte ich ihr vorgeschlagen, auf ein klassisches Konzert in einem Schloss zu gehen – was für sie an diesem Abend eine Autofahrt (hin und zurück) von 6 Stunden bedeutete, weil sie den nächsten Tag wieder früh arbeiten musste.

Ab diesem Date war ich hin und weg!

Weil es so viel Verkehr gab, kamen wir am Ende in der Pause an und haben leider nur 45 min vom Konzert gesehen. Aber das war alles egal. So eine tolle Frau in diesem Setting war einfach ein Traum. Es hat mich sehr beeindruckt dass jemand sich so viel Mühe gibt für 45 Minuten klassische Musik mit mir. Ich hatte noch nie eine Frau kennengelernt mit so viel Wärme, Herzlichkeit und Liebe, gleichzeitig sehr hübsch, sozial, sehr intelligent und witzig. Ab den Moment war ich hin und weg von ihr und es ging alles von selbst. Das war vor 1,5 Jahren.

Seitdem haben wir schon sehr viel zusammen unternommen

Ein Wochenende Dolomiten, eine Woche Mallorca, Städtereisen wie London und Berlin, eine Woche Skifahrern, ich habe ihr mein Heimatland gezeigt, eine Woche Süd-Frankreich, ein Wochenende Bergamo, und als Krönung eine 5-wöchige Reise nach Kalifornien, Hawaii und Japan. Wir planen eine schöne Zukunft zusammen und wollen auch bald zusammen ziehen (aber es ist noch nicht ganz klar wohin, weil wir nicht in der gleichen Stadt wohnen). Und natürlich wollen wir noch ganz viele schöne Orte zusammen bereisen und gemeinsam viel erleben!