Eva Maria (45) und Thomas (55): Der Smiley meines Lebens!

Wenn beim Date schon Außenstehende von einem tollen Paar sprechen, dann kann das ja nur ein gutes Omen sein – so wie bei Eva Maria und Thomas aus Bayern. Insbesondere seine Hartnäckigkeit bei der Kontaktanbahnung hat sich wohl mehr als ausgezahlt…

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Eva Maria und Thomas
© privat

Zugegebenermaßen war so kurz vor Ablauf meines Parship-Abos ein bisschen die Luft raus. Das virtuelle Medium hatte ich bisher kaum genutzt und so war ich nicht mehr groß motiviert am Ende der Laufzeit meiner Mitgliedschaft mich ins Zeug zu legen. Dann waren da aber die 117 Punkte bei einer Frau, die mich auf den verschwommenen Bildern schon sehr ansprach und auch die Entfernung zu ihr war ein Katzensprung. Also der Einfachheit halber einen Smiley schicken und einfach schauen was passiert. Und tatsächlich – ein paar Stunden später kam die Reaktion…ein Smiley :-).

Die Freude war riesengroß zumal die Frau am anderen virtuellen Ufer auch tatsächlich genau mein Fall war

Die Kommunikation verlief dann etwas zäh, also eher untypisch Frau. Sie war zurückhaltend und gab nicht viel von sich preis. Ich habe mich zwar mächtig ins Zeug gelegt aber mein Gegenüber war eher schreibfaul und auch in der Beantwortung der Nachrichten nicht so zeitnah unterwegs. Dann war es tatsächlich so weit: Mein Abo drohte abzulaufen. Also was tun? Ich habe Sie selbstverständlich, um das Kennenlernen sicherzustellen, nach ihrer Telefonnummer gefragt. Aber wie bereits gesagt, zeitnah war ein Attribut das nicht zu ihren Stärken zählte. Es passierte was passieren musste. Abo weg, Kontakt weg. Und jetzt? Die einzige Chance, die ich hatte war erneut eine Mitgliedschaft abzuschließen bzw. meine zu verlängern. Nur wegen ihr und der einzigen Chance SIE auch wirklich im realen Leben zu treffen!

UND ES HAT GEKLAPPT!

Sie hat mir endlich ihre Telefonnummer gegeben! Wir haben dann sage und schreibe 300 Minuten am Stück telefoniert. So etwas hatte ich noch nie in meinem Leben. Es war sofort eine große Sympathie zu spüren und was vorher so zäh im Schreiben anlief hat sich beim Telefonieren von Anfang an komplett anders ergeben. Uns war sofort die Stimme, Stimmlage, der Dialekt und die Ausdrucksweise unseres 117 Punkte-Matches angenehm und der Gesprächsinhalt ging nicht aus. Von Anfangs Alltagsthemen bis zu tiefgreifenden Inhalten. Am nächsten Tag haben wir wieder sehr lange telefoniert und über Gott und die Welt geredet und daraufhin schnell beschlossen uns zeitnah zu treffen. Da war die Aufregung natürlich sehr groß! Wie ist der Andere, wie riecht er, wie sieht er/sie wirklich aus?????

Unser erstes Date, inmitten von sich wieder anbahnenden Corona-Einschränkungen war dann Ende Oktober. Wir trafen uns zum Spazieren gehen und kaum als wir 10 Minuten durch die Gassen schlenderten und uns angeregt unterhielten kam ein junger, uns unbekannter, Mann auf uns zu und hat aus heiterem Himmel gesagt: „Könnt ihr mir einen Gefallen tun? Bitte seht immer so toll aus – ihr seid so ein schönes Paar!“

WOW – was war das denn??? Offensichtlich haben wir so einen verliebten und harmonischen Eindruck gemacht und passen optisch auch super zusammen. Sonst hätte dieser Kerl das wohl nicht gesagt……

Unser erstes Date war so schön und verging wie im Flug

Wir sind auf ein Glas Wein in einer Bar gelandet und haben bis zur Sperrstunde dort gesessen und geratscht. Eine innige Umarmung am Ende bei der Verabschiedung und mein Wunsch sie unbedingt wieder sehen zu wollen.

Als ich ihr nach unserem ersten Date in die Arbeit einen Blumenstrauß geschickt habe mit einer Karte, auf der lediglich „I mog Di“ stand fand sie das schon sehr, sehr toll! Zwei Tage später dann der erste zaghafte Kuss oben ohne (im Cabrio), mit Blick in den Sternenhimmel bei zwei Grad Celsius. Seitdem sind wir zwei unzertrennlich. Ich habe die tollste Frau, die ich mir vorstellen kann an meiner Seite mit der ich Hand in Hand die Liebe leben darf. Wundervoll!

Und ich habe den tollsten Mann an meiner Seite!

Binnen kürzester Zeit wussten wir beide, dass wir so wunderbar zusammen passen, uns so toll ergänzen und uns lieben! Es passt kein Blatt zwischen uns und wir genießen so viel Zeit miteinander wie nur irgendwie möglich. Zukunftspläne schmieden wir seit geraumer Zeit, wenn es um einen gemeinsamen Lebensmittelpunkt geht. Ich hätte mir wirklich „niemals nie“ im Leben gedacht, dass es über Parship möglich ist einen so tollen und für mich an meiner Seite idealen Partner zu finden. Uns verbinden unsere Grundeinstellungen zum Leben, wir lachen so gerne und viel miteinander und kosten die Liebe in vollen Zügen aus. 