Kennenlernen auf der Hochzeit

Was ist der perfekte Ort für ein erstes Date? Ein Café? Ein Restaurant? Für Gisela (71) war die Sache klar - die Hochzeitsfeier ihrer Tochter...

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Gisela und Karl Heinrich
© privat

Anfang August 2018 fuhr ich nach einer Segelwoche mit einem befreundeten Ehepaar (leider wieder einmal alleine) vom Ijsselmeer nach Füssen zurück. Wir waren zu dritt eine Woche unterwegs. Mehr als das Segeln oder Sonstiges hat auf mich vorrangig der Umgang dieses langjährig verheirateten Paares auf dieser Segelreise beeindruckt. Wie liebevoll die miteinander umgegangen sind und wie eng deren Verbindung noch nach so langen Jahren funktionierte, habe ich neidvoll aus allernächster Nähe eine Woche lang betrachten können. Auf der langen Rückfahrt habe ich (74) mir vorgenommen, nun endlich mein 20jähriges Single Dasein zu beenden und eine Partnerin zu finden.

Die Lösung war Parship!

Am nächsten Tag war ich Mitglied und unter den allerersten Vorschlägen war SIE! dabei. Meine Traumfrau!! Wir verstanden uns nach unzähligen langen Telefonaten absolut. Dass sie 300 km entfernt wohnte spielte keine Rolle. Am darauffolgenden Wochenende wollte ich eigentlich alleine für 4 Wochen zum Plattensee fahren. Meine Powerfrau hat mich allerdings überzeugt, besser stattdessen nach Seubersdorf in der Oberpfalz zu kommen, da hätte nämlich ihre Tochter gerade ihre Hochzeit (mit 70 Gästen) Und da könnten wir uns doch persönlich kennen lernen und die ganze Gesellschaft mich eben auch gleich!! Mit gemischten Gefühlen und leicht wackeligen Knien kam ich dann am Freitag dort an.

Wir sahen uns an und wussten beide, das passt

Und ich war am nächsten Tag zur Hochzeit der neue Mann an der Seite einer tollen junggebliebenen Witwe, die noch mehr als 3 Jahren Alleinsein wieder einen Partner gefunden hatte. Auf der Hochzeit wurden wir natürlich bestaunt, ich streng von allen gemustert! Aber es hat wohl geklappt. Die Freunde und die Familie waren angetan und so nahmen wir ab nächsten Tag unsere gemeinsame Zukunft in die Hand. Als erstes verreisten wir gemeinsam nach Madeira, von Ungarn war keine Rede mehr. Auf der Insel war es dann eine “ vorverlegte Hochzeitsreise“ absolut schön und wir fanden immer mehr zueinander. Letzte Woche bin ich nach Neumarkt in der Oberpfalz umgezogen und habe meine ETW in Füssen zum Verkauf gestellt. (Auf immobilienscout.de kann man sie anschauen und auch noch kaufen). Seit Sonntag sind wir jetzt nach dem Umzugsstress, Stress deshalb, weil das ja zwei mit 74 und 71 Jahren auch erst mal bewältigen mussten, nach Mallorca geflogen und dort sitze ich jetzt bei Sonnenschein auf der Terrasse im Refugium meiner künftigen Frau und schreibe an Parship unsere Geschichte, …. für andere zum Nachmachen!! liebe Grüße an alle Parshipler die noch suchen, wir drücken allen die Daumen!