Großes Kino - in jeder Hinsicht

Sandra* (43, Sozialpädagogin) und Thomas* (48, Creative Direktor) aus Bayern suchten und fanden sich auf Parship.de. (*Namen geändert)

So verliebten sie sich:

© privat

Das Wichtigste vorweg: Das Leben ist zu schön, um es alleine zu genießen!
Davon bin ich einfach überzeugt…
Daher konnte ich zum Glück erneut den Mut aufbringen – trotz einiger Enttäuschungen und vergeblichen Versuchen auf einem anderen Partnerschafts-Onlineportal – und habe mich bei Parship angemeldet.

Das Konzept klingt vielversprechend und heute kann ich es auch absolut bestätigen: Es funktioniert! Sandra wurde mir schneller vorgeschlagen als ich es mir (und sie es sich) vorstellen konnte. Sie war erst wenige Tage Parship-Mitglied und schon konnten wir uns in den ersten Nachrichten beschnuppern.

182 cm groß und Mutter eines Sohnes – für mich hörte sich das sehr aufregend an, da ich selbst fast zwei Meter groß bin und auch zwei Söhne habe. Unsere ersten Messages waren so vielversprechend und amüsant, dass ich Sandra so schnell wie möglich treffen wollte.Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass ein Treffen sehr schnell zeigt, ob auch die Chemie zwischen den Menschen stimmt. Und nicht nur deren Profile. Zum Glück sah Sandra das ähnlich und wir verabredeten unser erstes Date in einem gemütlichen italienischen Ristorante.

Tolles Ambiente, roter Wein und sehr viel zu erzählen

Sandra gestand mir erst kürzlich, dass sie ganz überrascht von meinem Redebedürfnis an unserem ersten Abend war. Aber die gesamte Stimmung war einfach wunderbar. Offen, vertrauensvoll und ehrlich. Ich fühlte mich vom ersten Moment an unglaublich gut mit ihr zusammen.
Und wir teilen einen sehr ähnlichen Humor. Beide bemerkten wir, dass am Nebentisch zeitgleich ein erstes Date stattfand. In unseren nicht vorhandenen Gesprächspausen konnten wir einzelne Redefetzen von nebenan auffischen. Es war schnell klar: Bei dem Paar am Nebentisch lief es nicht so besonders glücklich. Essen, zahlen, gehen. Kaum waren die beiden gegangen, amüsierten wir uns köstlich über dieses Negativbeispiel und genossen gleichzeitig, dass es bei uns so viel unterhaltsamer und lustiger verlief.

Uns war beiden sofort klar, dass es eine Fortsetzung geben musste!

Aber Behutsamkeit und Geduld waren gefragt. Ich wollte Sandra noch etwas Zeit geben – schließlich war ich ihr erstes Parship-Date. In den folgenden Wochen trafen wir uns daher noch einige Male, bis ich dann endlich den Mut aufbrachte und sie zu mir zum Essen einlud. Als sie bei mir eintraf, war ich tierisch aufgeregt und konnte mich nur noch kurz zurückhalten – ich musste sie küssen.
Seitdem entwickelt sich unsere Partnerschaft prächtig und wird dabei ganz automatisch immer tiefer und tiefer.

Wir schenken uns Liebe, Halt und sehr viel Humor

Unsere Lebenssituationen und Interessen decken sich so perfekt, dass sich von Beginn an alles unglaublich natürlich und selbstverständlich anfühlt. Inzwischen haben wir zusammen Urlaube und unzählige wunderbare Momente miteinander verbracht.
Wir sind unglaublich glücklich, wie alles gekommen ist und genießen jede Sekunde unseres Zusammenseins. Denn zu zweit ist es eben unfassbar viel schöner!