Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. DanyB
    Beiträge:
    4
    Likes:
    0

    4 Dates und ich weiß nicht woran ich bin

    Hallo Ihr liebem

    ich Date seit knapp 3 Wochen eine Frau.
    Bisher waren wir 1x Brunchen, 2x bei Ihr und das letzte hatte ich für sie bei mir gekocht.
    Beim 2. Date kam es zum Kuss und seit dem kuscheln wir immer und küssen uns. Mehr ist bisher auch nie passiert, weil sie es nicht zulässt.

    Sie ist seit 3 Jahren Single, vor kurzem erst in meine Stadt gezogen, sagt immer wieder sie braucht Zeit und will nichts überstürzen, es fällt ihr schwer jemanden in Ihr Leben zu lassen und will erst herausfinden ob sie mit der Person eine Beziehung will und ob sich Gefühle entwickeln können.

    Sie hatte herausgefunden wo ich arbeite und mich mit einem Anruf überrascht.
    Ich hab Ihr mal einen kleinen liebevollen Zettel hinterlassen "Der Abend war sehr schön mit dir, danke für den Wein".
    Die Aktion fand sie von mir zu schnell, denn so etwas macht man nur in einer Beziehung.
    Allgemein ist sie etwas sehr zurückhaltend mit Ihren Komplimenten und ihrer Aufmerksamkeit.

    Auf der einen Seite darf sie mich "stalken", aber auf der anderen Seite darf ich ihr nichts "süßes" machen weil sie das bedrängen würde.

    Ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll.
    Liegt es wirklich daran das sie so lange Single ist?
    Ist es nicht normal, dass sich nach 4 Dates bereits Gefühle entwickeln?
     
    12.10.2017 #1
  2. lisalustig
    Beiträge:
    5.198
    Likes:
    3.474
    Schön, wenn es so ist. Soll ja manchmal sogar noch schneller gehen....

    Wer weiß, was Dein Date vorher erlebt hat. Sie hat gesagt, sie braucht Zeit. Lass sie dann das Tempo bestimmen - so lange es Dir damit gut geht. Du kannst Dich nur ganz vorsichtig rantasten.
     
    12.10.2017 #2
    Joshua_R gefällt das.
  3. fafner
    Beiträge:
    10.160
    Likes:
    4.079
    Gelegentlich tun die das nie.
     
    12.10.2017 #3
    mone7 gefällt das.
  4. Joshua_R
    Beiträge:
    97
    Likes:
    118
    Die Frage ist, hat es dich wirklich gestört das sie dich bei der Arbeit anrief? Weil wenn nicht...warum aus etwas das kein Problem ist erst ein Problem machen? Wegen falschem Stolz? Irgendeiner imaginären Guthabenliste...wenn sie das darf, darf ich das auch?! Halte ich persönlich nicht viel von.

    Vielleicht hat sie auch bereits Gefühle für dich...möchte es aber dennoch nicht überstürzen. Vielleicht wurde sie in der Vergangenheit enttäuscht, verletzt, ausgenutzt und möchte nun nicht wieder das selbe erleben.

    Sehe es wie lisalustig...so lange es dich nicht wirklich stört - lass ihr doch die Zeit die sie braucht. Und ich mein...3 Wochen. Ich weiß Trump spielt gerade mit einem Atomkrieg, aber ich persönlich hoffe jetzt einfach mal das wir noch 1-2 Jahre Zeit haben bevor wir Mad Max nachspielen. Was sind da 3 Wochen...;).
     
    12.10.2017 #4
    lisalustig, Synergie und mone7 gefällt das.
  5. DanyB
    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ja ihr habt schon recht, aber zeigt man nach 4 Dates nicht einfach auch mal wirklich ernsthaftes Interesse an jemanden?
    Sagt man da nicht mal ich will dich unbedingt sehen?

    Wegen der Telefonaktion:
    Sie darf mich anrufen das ist ok, aber wenn ich etwas liebevolles Pläne dann ist es Zuviel! Darum geht es mir .... warum ist es Zuviel was ich mache, aber das was sie macht ist absolut ok! Wie soll ich dann wissen was ok ist und was nicht?:-(
     
    12.10.2017 #5
  6. mone7
    Beiträge:
    2.576
    Likes:
    3.455
    Ich verstehe, was du meinst - würde das auch schwierig finden, dass sie dich überraschen darf, deine nette Nachricht aber als zu viel erlebt wird.
    Ich denke, der Schlüssel ist Kommunikation.
    Sag ihr, wie du dich fühlst, dass es dich verunsichert, . . .
     
    12.10.2017 #6
    lisalustig gefällt das.
  7. Ronzheimer
    Beiträge:
    495
    Likes:
    520
    Also ich sag mal so: Wenn sie denn so gar kein Interesse an dir hätte, dann würde das hier doch bestimmt nicht passieren:
    Für mich liest sich das durchaus als Interesse - und als Zeichen, dass sich dich zumindest sehr gern hat.

    Zumindest für mich wäre das schon einmal ein sehr gutes Zeichen, zwei Dutzend WA-Nachrichten bräuchte ich als Liebesbeweis hingegen nicht jeden Tag.

    Ihr lernt euch gerade kennen.
    Zum kennenlernen gehört auch immer dazu, die Persönlichkeit und die Eigenheiten des jeweils Anderen kennen zu lernen.

    Du wirst im Laufe des Kennenlernens schon noch herausfinden, was für sie ok ist und was sie nicht so gern mag.
    Das ist doch das Spannende an der Sache (zumindest für mich).
     
    12.10.2017 #7
  8. fafner
    Beiträge:
    10.160
    Likes:
    4.079
    Beruhig Dich mal. :)
    Du mußt nur wissen, was für Dich ok ist und es ihr sagen und zeigen. Der Rest ergibt sich. ;) Oder eben nicht. o_O
     
    12.10.2017 #8
  9. Synergie
    Beiträge:
    4.418
    Likes:
    4.346
    Aber auch ehrlich für dich OK.
    Denn dieses Aufrechnen, nach dem Motto: "Für mich ist es OK (gut?) wenn sie mich überraschend auf Arbeit anruft, aber wenn ich ihr eine süße Nachricht hinterlasse, ist es für sie zu viel. Das ist voool uuuunfaaaaiiiiir! *schmoll"
    Das ist in meinen Augen Kindergarten - kleine Gruppe.
    Ihr seid 2 Individuen mit individuellen Einschätzungen und Ansichten.
    Wer weiß, vielleicht hat ihr irgendjemand in einer vorherigen Beziehung häufig solche Botschaften hinterlassen und für sie ist es ein sehr intimer Bestandteil einer Beziehung. Ist aber eigentlich im Grunde auch egal (wenn auch um seiner selbst Willen interessant). Denn was zählt, ist dass respektiert wird, wie der andere empfindet, ohne dieses Theater.

    In meiner vorletzten Beziehung gab es irgendetwas, auf das ich gar nicht klar kam (ich weiß nicht mehr, was es war). Was mein Ex dann aber machte war so zu tun, als käm er auch nicht mit soetwas klar, einfach nur um gleiche Bedingungen herzustellen. Das war aber völlig verlogen, weil er eigentlich überhaupt gar kein Problem damit hatte, sondern mir einfach mal eins auswischen und mich lächerlich machen und mich vorführen wollte (unter uns, nicht vor anderen).
    In die Richtung geht das, was ich bei dir Lese. Wenn X für dich kein Problem ist, dann mach es auch nicht zu einem Problem, nur um auch eins zu haben, weil für sie Z ein Problem darstellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2017
    12.10.2017 #9
  10. fafner
    Beiträge:
    10.160
    Likes:
    4.079
    Wolltest Du mir jetzt auch irgendwas sagen? Ich checks nämlich nicht.
     
    12.10.2017 #10
  11. Synergie
    Beiträge:
    4.418
    Likes:
    4.346
    Nein, nein, gar nicht. Dir will ich überhaupt nichts sagen, denn dir habe ich nichts zu sagen. :eek::p:D
    Dein Post war nur Stein des Anstoßes der Nachricht an den TE.
     
    12.10.2017 #11
  12. fafner
    Beiträge:
    10.160
    Likes:
    4.079
    Aha ok.
     
    12.10.2017 #12
  13. DanyB
    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Also dann versteh ich das richtig, ihr würdest das ganze ansprechen.
    Ansprechen das es mich verunsichert was ok ist und was nicht, dass es mir schwer fällt hier zu wissen was ich darf und was eben nicht?

    Was mich aber viel mehr beschäftigt. Erwarte ich nach 4 Dates wirklich zu viel? Ist es zuviel erwartet, dass sie sich auch mal ein wenig ins zeug legt?
    Sie hatte z.b. letzte Woche mir geschireben das es schön wäre, wenn ich jetzt bei ihr wäre oder mir auch mal ein Kompliment gemacht.
    Nachdem wir am Samstag bei mir essen waren ist sie ins Bett ohne Gute Nacht Nachricht und seit dem auch etwas zurückhaltender. Ist das denn wirklich normal? Ich hab bisher immer die Erfahrung gemacht, dass man sich einfach nochmal kurz bedankt per Nachricht für den netten Abend.
     
    13.10.2017 #13
  14. WolkeVier
    Beiträge:
    3.750
    Likes:
    4.028
    @DanyB Du schreibst, sie hat die Telefonnummer deiner Arbeit herausgefunden, sprichst von Stalking. Für mich riecht das sehr danach, dass sie Sorge hat, angelogen zu werden und daher misstrauisch ist. Das wäre dann ihr Problem (wobei ich es ein Stück weit verstehen kann), und hat aber vermutlich nichts mit dir als Person zu tun. Sie scheint eben besonders vorsichtig zu sein. Wenn du ihr die Gelegenheit geben willst, Vertrauen zu entwickeln, dann helfen nur Verständnis und Zeit. Und natürlich absolute Ehrlichkeit und Offenheit. Viel Glück!
     
    13.10.2017 #14
  15. WolkeVier
    Beiträge:
    3.750
    Likes:
    4.028
    Leider wurde dein Beitrag erst jetzt veröffentlicht...
    Wenn du eine Balance in eurer Kommunikation herstellen willst, was ich empfehlen würde, dann solltest du etwas vom Gas gehen und ihr mehr Raum geben, auf dich zuzukommen.
     
    13.10.2017 #15