Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Doctor Bob
    Beiträge:
    156
    Likes:
    0

    Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Bald ist es soweit. Das Abitur jährt sich. Der Organisator möchte nun, daß alle ihre Familien mitbringen. Ich habe mich dagegen ausgesprochen, was auf wenig Gegenliebe stößt.
    Wie fühlt Ihr Euch in solchen Situationen?
     
    24.11.2013 #1
  2. Verärgert_gelöscht
    Beiträge:
    1.098
    Likes:
    1
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Bei meinen Abitreffen waren immer nur meine Ex-MitschülerInnen dabei, was ich auch super fand. Man geht da ja vor allem hin, um mit denen über alte Zeiten und so zu quatschen. Wäre ich in Begleitung eines Partners, hätte ich immer das Gefühl, diesen 'bespaßen' zu müssen.
     
    24.11.2013 #2
  3. Nettmann
    Beiträge:
    1.135
    Likes:
    24
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Hallo zusammen,
    ich fänd es auch blöd mit Familie aufkreuzen zu sollen, auch wenn die intakt wäre. Ich sehe den Zweck einer solchen Veranstaltung ja auch eher darin, sich mal nach vielen Jahren wieder zu sehen, über alte Zeiten zu reden. Wer will, kann sich dann ja auch mit den alten Schulfreunden auch über das aktuelle Leben unterhalten.

    Nettmann
     
    24.11.2013 #3
  4. Stina
    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Ich könnte mir vorstellen, dass die neugierige Ehefrau oder Freundin vom Organisator "dahintersteckt" :) . Ansonsten sehe ich es wie meine Vorrednerin: das ist euer Tag, und Partner haben dort nichts zu suchen!

    Viel Spaß...
     
    24.11.2013 #4
  5. Phille
    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Also weder bei meinem Abitreffen noch bei denen meiner Schwestern waren jemals Partner dabei. Empfinde ich auch nicht als gute Idee, es geht doch gerade darum, dass man sich mit seinen alten Schulkameraden unterhält. Die Partner haben da eigentlich nichts zu suchen.
     
    24.11.2013 #5
  6. Doctor Bob
    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Es sollen ja nicht nur die Partner mit, sondern vor allem die Kinder. Der Partner ist bei den meisten inzwischen wohl auch nicht mehr der Kindsvater oder die Mutter. Das bringt natürlich auch völlig neue Varianten ins Spiel. Wenn es langweilig wird, kann man Reise nach Jerusalem oder Verstecken oder Plumpssack spielen.
     
    24.11.2013 #6
  7. Stina
    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Abitreffen der besonderen Art...
     
    24.11.2013 #7
  8. Polly
    Beiträge:
    897
    Likes:
    5
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Keine gute Idee. Das ist ein ganz anderer Lebensabschnitt gewesen und da gehören nur die hin, da dabei waren. Das Gymnasium, wo ich war, ist eine sehr traditionsreiche Schule und alle Jubeljahre gibt es große Festivitäten mit Ball ect. Da kommen auch nur die Ehemaligen.
    Witzig zu sehen, dass in 0,nix alle die Köpfe zusammengesteckt haben, die auch 'damals' unter einem Hut Platz fanden. Da gibt es Situtionskomiken, da kann ein Außenstehender nicht drüber lachen.
     
    24.11.2013 #8
  9. AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Ich verstehe die Fragestellung nicht ganz. Geht es um den Umgang mit Situationen, in denen „man“ sich mit seinen (berechtigten oder nicht berechtigten) Einwänden nicht durchsetzen kann?

    Die Idee an sich ist doch nicht schlecht. So ein bisschen wie „mein Haus, mein Boot, mein Auto“. Wer nichts vorzuweisen hat, muss an den Katzentisch - äh die Singleecke. Dann könnte man ja noch eine Verlosung organisieren. Oder die Singles werden als Babysitter eingeteilt. Ich halte das für ausbaufähig. Gut, mit Abitreffen hat es nicht mehr so viel zu tun - aber neue Ideen braucht das Land!
     
    24.11.2013 #9
  10. Doctor Bob
    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Es geht darum, wie man sich fühlt, wenn man alleine kommt und viele andere mit ihrer Familie.
     
    24.11.2013 #10
  11. Nettmann
    Beiträge:
    1.135
    Likes:
    24
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Ich geh mal davon aus, dass ziemlich sch...
    Mir reicht es als schon, wenn bei Elternabenden gefragt wird, ob man das oder jenes bei der nächsten Schulfeier nicht mit der Frau vorbereiten könne!
    Freiwillig sich alle paar Minuten drauf anquatschen lassen, wo denn die Frau sei, ob krank oder ob etwas mit den Kindern sei - Nein danke.

    Zum Glück ist dergleichen für mich nicht aktuell. Ich hatte erst vor kurzem eine Party besucht, auf der mich eine Reihe gemeinsamer Bekannter gefragt haben, wo denn meine Frau sei.

    Nettmann
     
    24.11.2013 #11
  12. AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Ich nehme an, es hängt von der Situation bzw. eigenen Verfassung ab.

    Mein letztes Treffen habe ich ausgelassen, da es grade in eine ungünstige Phase fiel.
    Ansonsten wäre ich sowieso alleine hingegangen, weil ich die Idee mit Partner und Kindern blöd finde. Könnte mir vorstellen, dass das auch andere so machen. Ich sähe da keinen „Rechtfertigungszwang“.
     
    24.11.2013 #12
  13. artistin
    Beiträge:
    157
    Likes:
    0
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    brauchst ne walkerin?
    ;-)

    _________________

    als single werde ich mehr oder weniger von meinen verheiratet/geschieden/neuverpartnerten mitschüler/inne/n auch oft ob meiner möglichkeiten und freiheiten beneidet ... -
    also, es muß nicht als "defekt" angesehen werden, wenn du einen auf mr. lonely wolf machst.
     
    25.11.2013 #13
  14. Schreiberin
    Beiträge:
    3.935
    Likes:
    266
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Eine selten blöde Idee, mit der ganzen Sippschaft da aufzulaufen. Da reichte wohl einigen die Bildersammlung "Mein-Haus-Mein-Auto-Mein-Boot" nicht mehr...
     
    25.11.2013 #14
  15. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Abitreffen mit Partnern und Kindern

    Wieso, der Vorher-Nachher-Vergleich ist doch interessant. Wen jemand so abbekommen hat. Man muß ja nicht nur über alte Zeiten plaudern und dafür unter sich bleiben.
     
    25.11.2013 #15