Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. SingleTell
    Beiträge:
    7
    Likes:
    4

    Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single...

    ... Dienstags, in ungeraden Wochen, wenn nicht gerade Vollmond ist und natürlich nur im Schaltjahr.

    Ich sollte echt mit Parship über sinnvolle Erweiterungen des Slogans reden ;-)


    Hallo liebe Community,

    das hier ist heute mein erster Beitrag, ich bin seit Anfang Dezember professioneller Parshiper und möchte heute hier mal in einem ersten Beitrag auf Parship und seine Errungenschaften in meinem Leben bzw. auf den direkten Vergleich mit diversen anderen "Wish-apps" eingehen.

    Nun, also denn. Wie gesagt, habe ich mich Anfang Dezember, spätabends, nach 2-3 Glas Wein und unter latentem emotionalen Druck "komm schon, das wird's werden, du wirst sehen, du wirst dich schneller verlieben als gedacht" von Seiten meines besten Kumpels, dazu aufgerafft, mich endlich bei Parship anzumelden. Außerdem hat die Werbung ein hübsches Bild in meinen Kopf gezeichnet (alle 11 Minuten verlieren wir einen User). Zum Glück hab ich Marketing studiert. 11 Minuten, das kling klasse, das muss was sein. Vorsichtshalber habe ich dennoch rund 500 EUR für einen Jahresaccount überwiesen, man kann das Glück ja ein wenig pushen.

    Nach dem Erstellen des Profils und dem aufwändigsten Test seit meiner Diplomprüfung habe ich das Programm erstmal ad acta gelegt. Ich habe mich die darauffolgenden Tage hier im Forum rumgetrieben, in diversen externen Foren, hab mir dort Tips, Kritiken, Anmachsprüche, Schlussmachvarianten und was weiss ich noch alles durchgelesen und dachte mir: Let the game begin

    An jenem 11. Dezember habe ich dann 11 Ladies angeschrieben, deren Profile mir zugesagt hatten. (11 Damen am 11.12, klasse, nicht wahr ;-) ). Ich habe mir dabei bewusst zum Teil genial geschriebene, zum Teil schüchterne Standardprofile Marke graue Maus rausgesucht, um auch wirklich niemanden zu übersehen.

    Voller Freude harrte ich der Dinge die da kommen würden. und diese Dinge haben mich mal vorerst auf den harten Boden der Tatsachen zurück geholt. von meinen 11 ersten Anfragen habe ich 6 Verabschiedungen bekommen, 2 gelöschte Profile und 3 Damen, die bis heute nicht zurück geschrieben haben. Aber gut Ding braucht ja Weile.

    Aber ein echter Kämpfer gibt nicht auf. Rein ins Forum, Tipps auf, Profil aufwüschen, umfassender machen, mehr zeigen und zurück aufs Schlachtfeld. Mit vollster Überzeugung und frischem Selbstvertrauen habe ich bis Ende Dezember dann weitere 16 Ladies angeschrieben, mal witzig, mal seriös. Wie es die Situation grade erforderte. Beziehungsweise das Profil. Schwer zu schreiben, wenn jemand fast nichts im Profil stehen hat.

    Und wiederum: 5 Verabschiedungen, 1 gelöschtes Profil, eine Dame die mitten in einem anregenden Chat einfach nicht mehr geantwortet hat. Eine Dame ohne Humor (Stichwort Zirbenbett - lasst mich später nochmal darauf zurück kommen), eine die sich verabschiedet hat, nachdem ich gestanden habe, nach der Liebe des Lebens zu suchen (vielleicht hat sie das hier mit secrets.de verwechselt), 5 die bis heute nicht geantwortet haben (ach die kommen schon noch) und - jetzt haltet euch fest: 2 Dates! Jawohl meine Herrschaften, 2 Dates. Hammer. Nach grad mal 27 Besuchen. Das ist wesentlich besser als früher in der Dorfdisco, wo ich sicher 30x fragen musste bis ich an ein Date kam...

    Und diese Dates... diese Dates - und auch hier muss ich mich bei Parship bedanken, haben mir wieder einiges für das Leben gelernt.

    Date Nummer 1 - Alleinerziehende Mutter. Durchaus ansehnlich, intelligent, freundlich. Alles gut, alles toll, aber die Entfernung (60km) und dann den Sohn aus dem Leben reissen (der 15 is), und dann die falsche Kultur (ernsthaft? darüber denkt man heut noch nach) und dann eigentlich sucht sie ja nicht, ist noch gar nicht bereit für eine neue Beziehung (4 Jahre nachdem sie sich vom ex scheiden hat lassen). Hervorragende Aneinanderreihung von Ausreden, muss ich mir merken, dass heute ja alles als Ausrede gilt, was die Damen entscheiden.

    Date Nummer 2 - Alleinstehend, 38, Medizinerin, ebenfalls gut aussehend, ebenfalls hübsch. Wünscht sich nichts sehnlicher als einen Mann, der mit ihr eine Familie gründen möchte. Aber Männer sind scheinbar alle Schlappschwänze in dem Alter. Aber ich bin dafür hier meine gute. Nein, echt, man findet keinen. Hallo! ich wär da! Keine Ahnung, wo man heute ordentliche Männer findet. Wie wärs mit mir? Zum Glück gibts so gute Freunde wie dich, mit denen man reden kann. Mooooment. Diese Killerphrase dröhnt seit ich sie mit 14 das erste mal von einer Frau gehört habe durch mein Leben. Was suchst du eigentlich Mädel? Nichts besonderes. Den perfekten Prinzen halt, hoch zu Ross, gebildet, einfallsreich, offen, Frauenversteher, mutig und einfühlsam. Muss mich verteidigen, beschützen und sich mir unterwerfen. Toller Job, tolles Gehalt, will den Haushalt machen, liebt Kinder, hört stundenlang zu. ist immer für mich da und lässt mir dennoch richtig Raum. Normal halt. Oh - hab ich vergessen, dass er natürlich aussehen muss wie der Typ aus der Cola-Light Werbung?

    Ahja... jetzt wundert es mich nicht, warum immer noch so viele als Single rum laufen. Nein, ich Weiss jetzt auch, warum es immer mehr werden. Ladies, niemand soll sich unter Wert schlagen, aber die paar Dutzend echten Prinzen Europas sind meines Wissens fast durchgehend vergeben, also wie wärs mal mit einer Erweiterung des Suchradius?

    Anyhow, wenn ich etwas gelernt habe in endlosen Versuchen, ernsthafte Partnerschaften aufzubauen, dann ist es, nicht die Flinte ins Korn zu werfen. Und genau das habe ich gemacht. Bis heute sind weitere 25 Damen dazu gekommen. Natürlich ist von den meisten keine Antwort gekommen. Außer von einer Australien, die sich die Mühe gemacht hat, zurück zu schreiben, wie auch immer die hierher kommt. Obwohl ich sie anfangs fragte, ob sie eine Fernbeziehung überhaupt möchte (und sie bejaht hat), hat sie mir nach 2 Wochen voller netter Gespräche geschrieben dass sie doch einen Australier gefunden hat, was doch einfacher ist...

    die bisher letzte Antwort überhaupt kam von einer 35jährigen Managerin, die auf meine Nachfrage antwortete: ich solle geduldig sein, sie wird schon noch zurückschreiben. Das war vor 5 Tagen....

    Soweit eine "kurze" Zusammenfassung der ersten 3 Monate.

    Wie ich bereits Eingangs erwähnt habe, betätige ich mich nebenbei als Semi-professioneller Wischer bei diversen einschlägigen Apps (Kinder, Lovoo, Badoo, Blendr), die ich samt und sonders auch meinem Freundeskreis zu verdanken habe (danke Jungs und Mädels, scheinbar will hier wer nicht, dass ich als einziger Solo-mann auf den Parties zu sehr auffalle ;-). )

    nun, ich denke, der Grossteil hier kennt die eine oder andere App. Dort kriegt man Bilder aufs Handy geschossen, und mittels wisch nach links oder rechts bewertet man, ob die Person interessant (im Sinne von "heiss") ist oder nicht. Profil? Nebensache, Werte? Nebensache. Survival of the Most beautiful!

    Ich will hier gar nicht auf die verschiedenen Programme und die Teils komplett abstrusen Erlebnisse dort eingehen - das können wir gerne an anderer Stelle Nachholen, aber ich muss sagen, dass ich die letzten 3 Dates die ich hatte, auf genau diesen Plattformen gefunden habe. Ok, hat zwar nicht gepasst - wobei ich mich auch da zumindest einmal frage: warum eigentlich. und ja: ich weiss auch nicht wie oft ich rechts wischen musste. Aber zumindest Dates. Echte Dates! Sich sehen, sich kennen lernen, aber nicht so bei Parship.

    Wenn ich wenigstens nicht sehen würde, dass meine Mails gelesen werden würde. Aber meine Damen: Man sieht das bei Parship. Also: Wo ist das Problem? Welche Kriterien gelten denn bei Parship? Kann es sein dass es die selben sind, wie auf diesen ganzen Dating-apps: Du bist geil, du bist dabei - alles andere: raus zum Müll!

    kann das sein? grassiert selbst unter vermeintlich niveauvollen, gebildeten Leuten die Oberflächlichkeit schon so sehr, dass es einem fast übel wird dabei? Niveau? Wozu. Eine Lady schrieb unter "das wünsche ich mir am meisten": ein zirbenbett. Ich schrieb: hey, ich komme von dort wo die Zirbe heimisch ist und ich weiss, wo es preiswerte Zirbenbett gibt. Zack und weg war ich. Vielleicht hätte ich ein Nacktfoto schicken sollen. Im Zirbenbett. Ohne Kommentar.

    Nein, Leute, so kann das nicht klappen. Auf was warten hier alle? Mit 40 Familie noch eine Familie wünschen wollen aber Kompromisse? Never! einen liebenden Partner suchen aber hier 150 durchtesten bis vermeintlich das beste ausgefiltert ist? Ein Zitat sagt: Jede neue Möglichkeit, die sich dir eröffnet, schliesst eine Tür hinter dir.

    So ist es. Vielleicht war der Typ der gestern geschrieben hat nicht der Cola Light man, vielleicht hätte er dich aber verwöhnt und für deine Kinder gesorgt. Vielleicht war der Typ gestern nicht perfekt. Aber zumindest hätte er dich geliebt bis ans Lebensende und wär nicht beim ersten Knacka... ins nächste Bett gestiegen.

    Leute - und jetzt sind beide Geschlechter gemeint - denkt mal um, sonst sind wir alle plötzlich 10 Jahre älter und noch immer hier angemeldet, getrieben von der Angst, bisher niemanden gefunden zu haben...

    ... während draussen all die das Glück finden, die nicht zu viel nachdenken und nicht zögern

    so long
    SingleTells




    PS: Dating-Anträge werden natürlich gerne angenommen ;-)
     
    20.02.2017 #1
    Fixifoxi gefällt das.
  2. Mentalista
    Beiträge:
    9.533
    Likes:
    3.378

    Witzig geschrieben, der Wein war wohl nicht so gut .... und leicht alkoholisiert, gerade in der Weihnachtszeit, sollte man keine Verträge abschliessen, wo der gesunde Menschenverstand schon bei der Werbung (da werde ich besonders misstrauisch) einem sagen sollte, dass das alles nur Geldabzocke ist.
     
    21.02.2017 #2
  3. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo SingleTell, willkommen bei der Selbsthilfegruppe "Wie finde ich einen Partner ohne durchzudrehen".

    Ich bin seit 2 Jahren Premium-Parshiper und mein Abo endet diese Woche. In diesen 2 Jahren habe ich unzählige geheimnisvolle Damen angeschrieben. Geheimnisvoll, weil die Profile leer waren - max 2-3 Fragen beantwortet und manchmal ein persönliches Zitat mit mehr als 3 Wörtern. Es fehlte nur noch, dass ein Strohballen über meinen Bildschirm rollt. Willst du meine Bilanz wissen? (rhetorische Frage!!!) 2 längere Nachrichten, die beide abrupt endeten und meine letzten Nachrichten nicht mal gelesen wurden. Ich bekomme selten eine Rückmeldung, obwohl ich die Parship-Tipps und die Vorschläge im Forum befolgt habe. Zum Schluss habe ich mal meinem Profil auf den Zahn fühlen lassen und das Ergebnis: Ich bin besonders...
     
    21.02.2017 #3
  4. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Hi SingleTell,

    witzig geschrieben, wenn auch es nicht witzig ist, dass es hier auf PS genau so besch...eiden läuft wie in den wisch-apps.
    Ich bin auch enttäuscht... Aber hey, wenigstens hatte ich den 50% Rabatt ;)

    Nun zum medias res, Du schreibst hier von unterschiedlichen Kulturen, und ob man darüber nachdenkt...
    Die Antwort lautet auch für mich: "erstmal JA".
    Es gibt gewisse Kulturen die mit der hiesigen gänzlich inkompatibel sind. Es bringt potenzielle Probleme/Einschränkungen mit sich, auf die eben viele verzichten wollen.
    Darf ich fragen welcher Kultur Du "angehörst"? Wobei ich bei Deinem Schreibstil eher sagen würde dass sie einer anderen Kultur angehört ;)

    Grüße
     
    21.02.2017 #4
  5. lisalustig
    Beiträge:
    5.323
    Likes:
    3.671
    @Singletell
    Ja, das Leben ist eins der schwersten.....

    So wie es Dir mit vielen Frauen ergeht, ergeht es auch vielen Frauen mit den Männern. Warum das so ist, ich weiß es doch auch nicht. Traurig ist es allemal, aber aufgeben gilt nicht. Bleib einfach auf allen Kanälen und im "realen" Leben auf Empfang. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.....
     
    21.02.2017 #5
  6. Dalek123
    Beiträge:
    38
    Likes:
    26
    Dadurch, dass man mitunter mehrere hundert Euro investiert hat, sind die Erwartungen als Premiummitglied hoch... Vielleicht zu Recht?! Klar, die Prinzessin auf dem Silbertablett erwarten nur wenige- aber ein derartiges Desinteresse hat mich überrascht.
    In der Altersgruppe Ü35 wird es besser- ist hier oft zu lesen. Das kann ich mit 40 nicht bestätigen, wenn man Damen im Alter 35-45 Jahre anschreibt- siehe Ausführungen von SingleTell (ohne Dates)
     
    21.02.2017 #6
    m0rph3us gefällt das.
  7. t.b.d.
    Beiträge:
    1.333
    Likes:
    1.591
    Zu einem Paar gehören zwei Singles. Es hilft nichts wenn sich nur einer verliebt.

    Gut, lass es zwei Singles alle 22 Minuten sein, dann geht es auf.
    Verlieben heißt bekanntlich nicht automatisch 'Partner fürs Leben gefunden' (Parship selbst sagt 9 von 10 Paaren bleiben zusammen). Aber nehmen wir mal an es wäre so. Also alle 22 Minuten verliebt sich ein Single in einen anderen Single der sich wiederum in den ersten Single verliebt und die beiden werden ein Paar.

    Parship rechnet die 11 Minuten weltweit und gibt an weltweit ca. 11 Millionen Kunden zu haben.
    Wenn es schön der Reihe nach geht bist du also so ungefähr der elfmillionste Kunde und musst dementsprechend 11.000.000 mal 11 Minuten warten bis du dran bist.
    Macht 121.000.000 Minuten bzw. 84.027 Tage bzw. 230 Jahre. Pro Single wohlgemerkt. Je Paar wären es somit 460 Jahre. Gerechnet wie erwähnt unter der Annahme dass sich jeweils zwei Singles ineinander verlieben.

    In 24-Monatsabos gerechnet sind das übrigens nach heutiger Kaufkraft >96 k€ pro Kunde.

    Also kein Grund nach ein paar Wochen oder ein paar hundert Euro schon zu verzweifeln.

    Immerhin hat Parship ja offen zugegeben dass es hochgerechnet pro Single 11 Minuten dauert und wird nicht müde dies zu wiederholen.
    Habt also noch ein wenig Geduld, dann wird das schon.

    Außerdem sind das nur Durchschnittswerte der durchschnittlichen Parshiper.
    Eine Erfolgsquote von 38 Prozent bedeutet eine Misserfolgsquote von 62 Prozent.

    Es gibt also bestimmt viele Parshiper die in 10.000 Jahren keinen Partner finden würden der ihren Vorstellungen entspricht. Das ist eure Chance!

    Es gibt übrigens Hochrechnungen die vorhersagen, dass ab dem Jahr 2045 Unsterblichkeit möglich sein kann (nicht zu verwechseln mit ewiger Jugend, aber die gibts vielleicht auch irgendwann).

    Also: Nur ned hetze! ;-)
     
    22.02.2017 #7
  8. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Die ewigen Singles auf PS. Woran erkennt man dann noch eine Karteileiche? Etwa an was mich gerade bewegt "Bin mal kurz für 20 Jahre offline"
     
    22.02.2017 #8
  9. elfe2013
    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Hallo,

    erstmal nicht den Mut verlieren. Ich kann dir nur kurz mal meine Erfahrung mitteilen. Bin erst seit Anfang Februar auf PS, wurde sehr viel angeschrieben. Mit einem hatte ich einen humorvollen Kontakt, den ich dennoch verabschiedet habe, weil er nicht auf ein anderes Gespräch eingestiegen ist, welche die mir einfach absolut zu weit weg wohnen. Mit einem habe ich mich getroffen und nicht nur einmal, weil ich ihm die Chance geben wollte, mehr von sich preiszugeben. Wenn aber nicht ich geredet hätte, wären wir vermutlich am Tisch eingeschlafen. Er hat mich auch jeden Tag angerufen, um zu sagen, dass er in die Arbeit fährt, das war es. Er hat aber einen Beruf, bei dem man reden können muss. Er hat sich auf die Punkte versteift. Mir wurde das zu anstrengend.
    Ich selbst gehe zusätzlich auch so raus.
    Habe gestern bezüglich eines Mannes ein Thema eröffnet, morgen treffen ich ihn nach zwei Monaten wieder zum ersten Mal. Mal sehen, ob das wieder was wird, sonst läuft das Leben auch weiter.
    Vielleicht versteifst du dich auf irgendwas, dass die Mädels abschreckt. Zu zweit ist zwar vieles schöner, aber ich habe gelernt das Leben auch allein zu genießen, das fördert auch die Ausstrahlung.
     
    22.02.2017 #9
  10. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Hallo Elfe,

    dem Nickname nach bist Du eine Frau...
    Frauen bekommen zig mal mehr Post als Männer... Es liegt in der Natur der Dinge. Der Mann "umwirbt" die Frau, ist ja auch ok so.
    Der TS ist aber ein Mann, soweit ich es verstanden habe. Und auch aus meiner Erfahrung bekommen wir Männer selten eine Antwort, bei mir (ich selektiere genau, wo es passen könnte) sind es gut 50-60% die antworten. Zu einem Date ist es aber nur ein mal gekommen, seit Oktober. Es passt einfach nicht. Zu weit weg, zu ***... Gründe gibt es viele.
     
    22.02.2017 #10
  11. Manny
    Beiträge:
    25
    Likes:
    1
    Hey, SingleTell

    Partnersuchende Singles zeichnen sich ja dadurch aus, dass sie keinen Partner finden, oder? Normalerweise hebt sich ein Problem nicht alleine dadurch auf, indem man viele Leute mit dem selben Problem zusammenbringt.

    "Alle glücklichen Familien gleichen einander. Jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Art unglücklich."
    Leo Tolstoi
     
    22.02.2017 #11
  12. lisalustig
    Beiträge:
    5.323
    Likes:
    3.671
    Das trifft vielleicht auf die jungen Frauen zu.
     
    23.02.2017 #12
  13. elfe2013
    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Hallo m0rph3us,

    ja ich bin eine Frau und ja auch ich schreibe eher nicht an, hat aber auch mit meiner Erziehung zu tun. Dennoch schreibe ich zumindest zurück, auch wenn es etwas dauern kann. Alleinerziehend, Vollzeitbeschäftigt und Haushalt sollten ja auch erledigt werden.
    Beim Schreiben kann ich für mich dann entscheiden, ob derjenige vom Kommunikationsstil zu mir passt und am Anfang konzentriere ich mich auch erstmal an jene die nicht zu weit entfernt wohnen.

    Lg
     
    23.02.2017 #13
  14. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Dann wundert mich aber die geringe Resonanz. Ich bin Ü40 und mein Target liegt im Bereich 32-42, es ist doch nicht wirklich "jung" oder?
     
    24.02.2017 #14
  15. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Das ist aber evtl. des Pudels Kern... Diejenigen, die so "Kommunikationserfahren" sind, dass sie immer den richtigen Spruch parat haben, die brauchen kein Parship. Und wenn doch, sorgen sie für noch mehr gestörte Singles.
    Was soll ein Mann einer völlig fremden Frau schon schreiben, wenn im Profil auch nur die Standardsprüche stehen.
    Man(n) knüpft an etwas an, schreibt hin, bekommt ne Antwort welches das Thema so gut wie "ausreizt"... und nu?
     
    24.02.2017 #15