Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Du willst mich auf's Glatteis führen! :) Das wäre dann schon ein Deal. ;)

    Umgekehrt tauchte ich bei "Alter egal" bei jeder Frau mit passenden Suchkriterien auf. Spielt bei mir aber eh keine Rolle, da mein Profil nicht sichtbar ist.
     
    26.02.2017 #91
  2. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Ja, du. Das ist schon klar. Du hast aber geschrieben, die anderen nicht, sie würden alles auf dem Schirm haben, was sie wollen oder wünschen.
     
    26.02.2017 #92
  3. Nein, nein, bei mir fehlt ja eindeutig die große Menge Frauen bis 46, 47. Bei denen bin ich altersmäßig nicht innerhalb ihrer Alterskriterien, die kann ich nicht anschreiben, nicht sehen.Da wird sicher nicht zwischen Männlein und Weiblein unterschieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    26.02.2017 #93
  4. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Wie meinen? Lies es erneut. Die anderen, um die ging es. Dass sich deine Vorschläge an den Kriterien orientieren ist doch eh klar.
     
    26.02.2017 #94
  5. Du neigst zum Rumzackern, ist doch schon alles klar. Ich fragte mich schon mehrfach, wie du auf "Sugar" gekommen bist.
     
    26.02.2017 #95
  6. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Darum ging es.

    Und danach schreibst du, es sei nicht so und gibst als "Beweis" deine Suchergebnisse an.
     
    26.02.2017 #96
  7. Du warst es doch, die die Logik bei anderen so vermisste. Ich versichere dir, die Lösung des Problems kannst du dir anhand der vorhandenen Informationen selbst erschließen.
     
    26.02.2017 #97
  8. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Nochmal: Die Ergebnisse auf der Vorschlagliste entsprechen, so mein Hinweis, den eigenen Präferenzen und Vorgaben. Darauf du: Ja, aber nur auf der eigenen Liste, bei den anderen nicht.
    Dann probierst du es aus und sagst, Irrtum, auf meiner Liste usw. Es ging aber um die Liste anderer.
    Die Frage war, ob es beidseitig ist. Verstehst du? Daher mein Tipp, lies es erneut. Dir mangelt es an Logik, oder du hast eine, die mir verschlossen blieb. Eine BoiledFrog-Logik. Mag ja auch sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.02.2017
    26.02.2017 #98
  9. fafner
    Beiträge:
    11.572
    Likes:
    5.620
    Das liest sich so, als würdest Du nur die per Mail zugestellten Vorschläge angucken. Dann machst Du definitiv was nicht richtig. Da wo Du die Suchkriterien eingibst, hast Du doch eine Liste mit Profilen, die Du nach MP, Entfernung und so sortieren kannst. Bei drei Kantonen müssen das ein paar hundert sein.
     
    27.02.2017 #99
  10. Schreiberin
    Beiträge:
    3.935
    Likes:
    266
    Ich habe verstanden, was du meinst und stimme dir zu. Ich finde eigentlich noch allgemeiner, wenn jemand krass wertend auf IRGENDWAS reagiert, hat er oder sie wohl selber ein Problem. Merke ich sogar bei mir selber.

    Zu der Altersfrage :
    Ich finde, in der Alterklasse über 50 macht sich immer deutlicher bemerkbar, wie unterschiedliche Lebensführungen sich auswirken : da ist die Kluft riesig zwischen Leuten, die Sport treiben oder nicht, die Übergewicht haben oder nicht, die geistig rege und mobil sind oder nicht..
    In meinem Bekanntenkreis sind einige Frauen, die schon in jungen Jahren Männer mit deutlich höherem Alter geheiratet haben. Meist hat das sehr gut funktioniert, weil diese Frauen Karriere in ihren Berufen gemacht haben und die "reiferen" Männer das gut aushalten konnten, weil sie selber schon in entspannteren Phasen ihrer Berufstätigkeit steckten und den Werdegang der Frau nicht als konkurrierend empfanden.
    Ich kenne auch ältere Männer, die körperlich und sexuell auch über 60 noch sehr aktiv sind und in ihrer Altersklasse doch sehr viele Frauen, die eigentlich keine Lust mehr auf Sex haben. Wem will man da einen Vorwurf machen ?
    Und letzten Sommer habe ich eine 72jährige Frau kennengelernt, die noch topfit ist und mehrmals die Woche Sport treibt und schier darüber verzweifelt, dass sie für Unternehmungen wie Städtetouren oder Wanderungen weder Frauen noch Männer in ihrem gleichalten Bekanntenkreis findet, die da noch mithalten können.
    Ich selber habe auch Null Probleme damit, wenn ein Mann 10 Jahre oder mehr älter ist als ich. Kommt doch sehr auf den Einzelfall an.
     
    27.02.2017 #100
  11. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Jeder kennt jemanden, der irgendwen kennt. Eine 72jährige mag vielleicht für Städtetouren und Wanderungen und für ihr Alter topfit sein. Ich bezweifele aber, dass sie mit einem topfiten 40jährigen mithalten könnte. Außerdem ist eine Beziehung nicht nur eine Frage der Fitness.

    Da geht es auch darum, was man erlebt hat, Gemeinsamkeiten, Erfahrungen etc. Das harmoniert in der Regel meines Erachtes besser mit jemanden, der in etwa gleich alt ist. Unter anderem selbstverständlich, da gehört noch mehr dazu. Wenn jemand jemanden sucht, um Städtetouren und Wanderungen zu machen, kann er sich auch einer gleichgesinnten Gruppe anschließen. Ein Partner ist schon etwas mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.02.2017
    27.02.2017 #101
    billig, lisalustig und fafner gefällt das.
  12. Schreiberin
    Beiträge:
    3.935
    Likes:
    266
    Nun, ich wollte nur mal etwas in die Waagschale gegenüber von "geile Säcke und geldgierige Flittchen" werfen...
    Von "mit einem topfiten 40jährigen mithalten können" war auch nicht die Rede. Ich wollte nur deutlich machen, dass es sich vielleicht mal lohnt, auf die Nöte und Beweggründe einzelner zu gucken, bevor man alle in einen Topf schmeißt und das Etikett draufklebt.
    Und von außschließlich körperlicher Fitness habe ich auch nicht gesprochen.
    Mach dir nicht die Mühe noch mal zu antworten. Beim Überfliegen deiner Beiträge hatte ich nicht so den Eindruck, dass wir gut ins Gespräch kommen könnten.
     
    27.02.2017 #102
  13. Wasweißich
    Beiträge:
    624
    Likes:
    134
    Früher waren die 50+ Leute für mich alte Menschen.
    Heute sehe ich das anders.
     
    27.02.2017 #103
  14. Interessant das du völlig ignorierst, dass gwen der Tochter von IPv6 ähnliches gewünscht hat wie das was ihr selbst passiert ist, damit er anderer Meinung wird, und dass er laut gwen wie ein Pädophiler denken soll, ist dir auch entgangen. Ich schreibe bei vielen Ungereimtheiten und somit auch hier, ich drehe jetzt den Spieß nicht um und frage, was dich auf den Plan ruft ..... Es ist ja nur ein anonymes Forum, da ist es auch nicht tragisch, wenn jemand hier immer wieder durch Gedankengänge auffällt die nicht ganz der Norm entsprechen, das wäre ja nicht so tragisch, das kommt öfters vor als man denkt, aber diese Selbstverständlichkeit anderen dann seine eigenen verqueren Ideologien zu unterstellen, halte ich doch eines Kommentars würdig.
     
    27.02.2017 #104
    Truppenursel gefällt das.
  15. fafner
    Beiträge:
    11.572
    Likes:
    5.620
    Überhaupt nicht. Schließlich hat er ja selbst ganz ausdrücklich den Opfern sexueller Übergriffe eine "Mitverantwortung" zugewiesen, wie er es nennt. Ich nenne das die klassische Schuldumkehr der typischen "Männerwitzler". Wie weit das bei ihm geht, möchte ich nicht beurteilen. Das, was ich hier gelesen habe, langte mir jedenfalls völlig. Insofern finde ich an den Reaktionen Betroffener überhaupt nichts "ungereimt" sondern das absolut verständlich. Man kann auch sagen - mit seinen eigenen Worten - mit dem, was er schreibt, hat er eine "Mitverantwortung" für das, was ihm dann entgegengebracht wird.

    Ich bin da inhaltlich jedenfalls völlig auf gwens Seite. Und nein, mehr mußt Du den Spieß überhaupt nicht umdrehen. Ich finde es Grund genug, mich zu äußern. Deine Reaktion war jedenfalls von der Qualität kein bißchen anders als das, was Du bei gwen ankreidest. Das nenne ich dann auch mal eine Ungereimtheit.
     
    27.02.2017 #105
    billig und sugar gefällt das.