Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. keyvisual
    Beiträge:
    37
    Likes:
    26

    Am Anfang hui und dann ...

    Grüß Euch,
    bin neu hier im Forum und muss gestehen, dass ich noch nicht alles durchgelesen habe, daher erstmal großes "Sorry" wenn ich mit diesem Thema zum hundertsten Mal einen ähnlichen Aspekt anführe.

    Seit zwei Monaten Premium-Mitglied, stimmt es mich nun einigermaßen nachdenklich, dass zu Beginn genau zwei Wochen lang sehr viele Kontakte und Nachrichten hereinkamen und es ab dann ziemlich lau wurde. Nach der vertraglichen Widerrufstfrist wurde es also stiller, wobei ich jetzt in der Urlaubszeit endgültig eine Totalflaute feststelle.

    Ich habe mir mit meinem Profil wirklich Mühe gegeben, versuche witzig und originell zu sein und auch die Fotos sind ordentlich (Fotograf usw.).
    Die Parship-Begeisterung zu Beginn hat sich in eine Mischung aus Resignation & Langweile gewandelt. Schuld daran sind auch zu 90% witzlos und spärlich ausgefüllte Profile der Damen sowie nicht erwiderte Fotofreigaben (was ich unfair finde, denn auch wenn ich vielleicht kein Interesse habe, gebe ich aus Gründen der Fairness immer meine Bilder frei).

    Könnte ich nun aussteigen, würde ich es tun. Die Vertragsbindung hält mich, aber mittlerweile habe ich eingesehen, dass der bessere Flirt wohl eher an der Bushaltestelle oder in der Supermarktwarteschlange wartet als bei Parship.
     
    14.07.2017 #1
    luckbox gefällt das.
  2. Ja71
    Beiträge:
    93
    Likes:
    91
    Hey,
    .... steck nicht gleich den Kopf in den Sand ;-) das braucht hier Zeit

    Ich fand die Anfangsphase eher anstrengend...die Flut von Lächeln ohne Bilder etc kann ich nicht ernst nehmen... was aber nix mit dem Widerrufsrecht zu tun hat sondern einfach dem kleinen Zusatz "neu" geschuldet ist... da stürzt sich dann alles drauf. Ich hab mir jetzt auch angewöhnt. .. wenn mich jemand interessiert. .. die heiße Phase erstmal abzuwarten... um zum Einen nicht in der Flut unterzugehen und zum Anderen "ihn" erstmal ankommen zulassen.

    Mittlerweile ist es tatsächlich ruhiger. ... lass mich davon aber nicht beeindrucken ;-)... und Eigeninitiative ist definitiv von Nöten

    ...eine Antwort gibt's bei mir immer, egal wie sie ausfällt ;-)
     
    16.07.2017 #2
    keyvisual gefällt das.
  3. luckbox
    Beiträge:
    108
    Likes:
    40
    Im Hochsommer ist parshippen vielleicht nicht das beste Hobby und 1 Monat denke ich braucht jeder überhaupt mal um zu verstehen wie das hier funktioniert.

    Das dumme ist dass mann/frau viele Kontaktmöglichkeiten direkt nach der Anmeldung auch verbockt, weil man zu direkt/schüchtern/forsch etc. ist. Dann kriegt man aber die meisten und nicht rechtzeitig anworten wird als 2/3 Wahl interpretiert und man wird verabschiedet obwohl man einfach kenie Zeit hatte.

    Würd ich nochmal mit dem Parshippen anfangen, würd ich interessentenliste und Profil unsichtbar schalten und mir aktiv die Damen raussuchen.

    Wir bräuchten mal ein Buch hier "Parshippen für Dummies", denn Parship will dir nach Anmeldung so viel Kandidaten wie möglich offerieren, das ist m.M. aber nicht der beste und effizienteste Weg hier jemand kennenzulernen.

    Ich hab mittlerweile meine Methode gefunden, wie ich hier zu Kontakten komme auch nach ca. 2 Monaten, aber im real life findest du immer noch mehr singles, hier findest du mit der richtigen Methode evtl. schneller bestimme Kandidaten (die emigrieren wollen, grossfamilie, workaholic etc.)
     
    16.07.2017 #3
    TPT und keyvisual gefällt das.
  4. Ja71
    Beiträge:
    93
    Likes:
    91
    ... alle suchen aber Keiner will was finden ;-)

    Das vermeintlich "Bessere" ist nur ein Klick entfernt ...
     
    16.07.2017 #4
    Inge21, PfälzerBär83 und lisalustig gefällt das.
  5. Xeshra
    Beiträge:
    2.067
    Likes:
    502
    So? Ich wäre an Information interessiert da keine Ahnung wie das diese Leute so machen. Hat vermutlich mit sozialem IQ zu tun, der ist bei mir unwahrscheinlich tief. :p:(
     
    30.07.2017 #5
  6. Ja71
    Beiträge:
    93
    Likes:
    91
    Lach... ich kann hier immer raushören, dass die Herrschaften gern eine Antwort hätten. ... komisch. .. uns geht's da auch so.

    Ich antworte immer, und geh mit gutem Beispiel voran, egal wie die Antwort auch ausfällt. ... doch selbst bekommt Frau auch selten eine Antwort.... dabei gibt's doch sogar einen "Knopf" dafür ;-)))
     
    31.07.2017 #6
  7. Xeshra
    Beiträge:
    2.067
    Likes:
    502
    Bist du vielleicht über 50? :oops: °achtung gefährlicher Troll°
     
    31.07.2017 #7
  8. Synergie
    Beiträge:
    4.849
    Likes:
    4.976
    Und mal wieder dieses bekloppte Konzept der "Fairness".

    [​IMG]
    [​IMG]

    Wo ist die Fairness, wenn du als eigenständiger Mensch für dich allein eine Entscheidung triffst (Bilder frei geben) und dann erwartest, dass dein Gegenüber die ebenselbe Entscheidung für sich trifft. Fair wäre, wenn du deinem Gegenüber zugestehen würdest - genau wie du - auch seine eigenen Entscheidungen treffen zu dürfen und nicht durch dein vorpreschendes Verhalten (was an sich OK wäre, wenn es ohne Erwartungen daherkäme) und deine mit "Fairness" begründete Erwartungshaltung zu einem ganz bestimmten Verhalten versuchst zu erpressen.

    Ebenso ist es deine ganz ureigenste Entscheidung deine Bilder frei zu geben, selbst wenn du kein Interesse hast. Da solltest du nicht von deiner eigenen Erwartungshaltung auf die deines Gegenübers schließen, sondern - WIEDER - dieser Person zugestehen u.U. nicht deine Erwartungshaltung zu haben und dich nicht fälschlicher Weise genötigt fühlen.
    Und wenn du es aus freien Stücken tust, dann tust du es eben aus diesen freien Stücken und folglich begründet sich daraus kein Anspruch anderen Personen gegenüber.


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    31.07.2017 #8
    Mentalista und TPT gefällt das.
  9. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    932
    Ich werde ständig verabschiedet, weil ich nicht schnell genug antworte. Morgens um 6 oder 7 (da fragt man sich auch, wie verzweifelt muß man sein, um diese Zeit Anfragen zu versenden) Anfrage bekommen, mittags bereits gelöscht. Da ich nicht jeden Tag online bin, kriege ich das manchmal erst nach Tagen mit.
     
    01.08.2017 #9
    Stier-Tier gefällt das.
  10. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    932
    Wenn ich das mit der Fairness schon höre...damit kommen ganz viele. Ich bin hier nicht in einem sportlichen Wettbewerb, ich muß nicht ungefragt fair sein, ich sehe keinen Sinn darin, einem Mann, der mir nicht gefällt, mein Bild freizuschalten. Wozu soll das gut sein? Es ist nicht fair, sein Bild ungebeten mir freizuschalten und dann dasselbe von mir zu verlangen! Das ist fast schon Nötigung und ich habe auch keine Lust mehr auf Beschimpfungen irgendwelcher Männer, weil ich das nicht mitmache.
    Es ist auch nicht fair, mir erste Nachrichten ohne Anrede, ohne irgendwas, zu senden, die nur aus 4 Worten bestehen: "zeig mal deine Bilder!". Ich mache sowas nicht, ich antworte auch nicht, ich will keinen ungehobelten Primitivling und sowas bekommt von mir komplette Ignoranz.
     
    01.08.2017 #10
    Mentalista, Synergie und Stier-Tier gefällt das.
  11. Xeshra
    Beiträge:
    2.067
    Likes:
    502
    Naja, bei manchen Portalen sind Fotos per se immer sichtbar. Man muss da nicht übertrieben kritisch sein. Ich stimme dir aber zu dass es reichlich ungehobelt erscheint um jemandem auf fast schon nötigende Art und Weise "ein Foto aufs Auge zu drücken" ohne auch nur ein paar Worte getauscht zu haben oder ohne zumindest vorher freundlich anzufragen ob man es gerne sehen dürfte in gegenseitigem Einverständnis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2017
    01.08.2017 #11
  12. keyvisual
    Beiträge:
    37
    Likes:
    26
    Also mitunter habe ich meine grundsätzliche Einstellung nun auch soweit geändert, dass ich Profile wieder sehr rasch verabschiede, die einer (ersten) Antwort nicht mächtig sind.
    Natürlich sollte man dem/derjenigen noch 24 Std. Zeit geben, wenn man gesehen hat dass die Nachricht bereits gelesen wurde. Kommt dann noch immer nichts (obwohl oder gerade weil bereits Fotos freigeschalten wurden), ist das Thema für mich erledigt. Ich habe hier (und auch auf anderen Dating-Apps) einfach schon die Nase voll, auf eine Antwort zu warten, die zu 80% dann eh nur noch einsilbig daherkommt.
    "Mach's gut, aber" ist mittlerweile mein Lieblingssatz auf Parship geworden.
    Traurig, aber spiegelt die Realität hier wider.
     
    01.08.2017 #12
  13. Milan
    Beiträge:
    6
    Likes:
    7
    Ich wurde auch vermehrt angefunkt in den ersten Tagen. Ich gehe mal davon aus, dass dies rein zufällig "Moderatoren" waren, die damit rein zufällig ein kostenpflichtiges Abo auslösen wollten. Kennt man ja zur Genüge aus der Presse, diese Masche.

    Nichts gegen Kosten, ich bin ja gerne bereit für Leistung was zu zahlen. Aber ich bin kein Fan von Moderatoren.
     
    01.08.2017 #13
    Mentalista gefällt das.
  14. Saibot
    Beiträge:
    379
    Likes:
    247
    Ich würde von der Verabschiedungs-Funktion dennoch Abstand nehmen. Generell würde ich diese nur bei Beleidigungen oder obszönen Nachrichten betätigen. Bei nicht erfolgter Antwort? Ich hatte es hier einmal, dass sich ein dann ehemaliges Basis-Mitglied nach ein paar Wochen doch noch bei mir gemeldet hat. Leider werden auch angeklickte, aber definitiv unlesbare Nachrichten für das Basis-Mitglied einem Premium-Mitglied dennoch als "gelesen" verkauft. Ein weiterer, sehr kundenunfreundlicher Punkt an Parship.

    Deshalb mein dringender Rat an alle: Tut einfach so, als gäbe es diese "wahnsinnig tolle" Verabschiedungs-Funktion nicht. Manchmal brauchen Menschen etwas mehr Zeit, um zu antworten. Oder können es einfach nicht (mehr), da leider nur Basis-Mitglied...
     
    01.08.2017 #14
  15. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    932
    Für mich sind das ungeduldige Leute mit einer niedrigen Frustrationstoleranz und wenig Gelassenheit. Wie soll das dann in einer Beziehung werden? Werde ich dann auch abgesägt, wenn ich nicht sofort springe, wenn mein Partner was will?
    Ich geh nicht so krampfig an die Sache, ich habe noch andere Dinge auf meinem persönlichen Schirm, die mir oft wichtiger sind als jede Anfrage sofort zu beantworten. Es tut mir leid, wenn du und andere dann ungeduldig werden und meinen, sie könnten mich abstrafen, indem sie mich verabschieden. Es straft mich aber nicht, es verwundert mich eher, wie schnell die Flinte ins Korn geworfen wird und soll ich dir sagen, was ich dann meistens denke? Daß derjenige es ganz schwer nötig haben muß und schon viel Frust erlebt hat.
     
    01.08.2017 #15