Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ich denke, wenn die Tagesmutter sagt "ich als Tagesmutter beaufsichtige die Kinder nicht nur, ich erziehe sie auch", will sie ihren Job aufwerten. Der Naturwissenschaftler scheint seine Argumente mit der Aussage aufwerten zu wollen, was sie aber implizit eher abwertet à la "wer sich verteidigt, klagt sich an". ;)
     
    04.06.2013 #331
  2. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Kompetenzbereich, ja. Kompetenz, eher nein. Sie faseln viel davon, was gut für Kinder ist, ohne die Spur einer Ahnung von Entwicklungspsychologie.
     
    04.06.2013 #332
  3. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Vielleicht. War auch leicht off topic. Jetzt gerne wieder zurück zu Brainpool und Lübecker Marzipan!
     
    04.06.2013 #333
  4. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Gut - ich mach mir mal was zu essen. ;)
     
    04.06.2013 #334
  5. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Hau rein! Eigenverantwortung!
     
    04.06.2013 #335
  6. faraway
    Beiträge:
    1.831
    Likes:
    3
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Zunehmen? McDonalds makes it possible for sure (so they say) und krank wird man davon angeblich auch noch - BINGO!
     
    05.06.2013 #336
  7. faraway
    Beiträge:
    1.831
    Likes:
    3
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Du übertreibst, mein Guter... fang erst mal eine Robbe... 3 x täglich geprasst wurde da eher selten :))

    Ich hab dazu ein wirklich nettes pioneer video, da ist natürlich auch schon einiges gestellt. Wenn's dich interessiert: "Nanook of the North".
     
    05.06.2013 #337
  8. faraway
    Beiträge:
    1.831
    Likes:
    3
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Also, wenn ich mich dumm und dämlich fresse, und das nicht im Hochgebirge, nehm ich zu, no problem
    obwohl mich das Zunehmen gar nicht sehr reizt, weil ich auf Beweglichkeit stehe.
    Im Tal bin ich ausserdem hungriger und müder.
    Auf grosser Höhe bin ich superfit und brauch fast kein Benzin. ich hab fast nie Hunger und arbeite aber ziemlich konsequent, auch körperlich.
    Im Tal nimmt man mehr zu als auf dem Berg.
    Let's complicate things :))

    Alle meine Besucher (2 decades of experience) haben Gewicht verloren ohne diesbezüglich irgendwelche Anstalten zu treffen oder weniger zu essen.(spricht doch total für meine Küche :)))
    Vielleicht sollte ich ein miracle spa aufmachen?
     
    05.06.2013 #338
  9. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ich persönlich fasse das "Recht auf körperliche Unversehrtheit" weiter als üblich - nämlich so, dass physische Integrität auch beinhaltet, nicht für sein Äußeres von Dritten kommentiert zu werden. Die körperliche Kommentierung anderer, dann auch noch Versehen mit einem Imperativ, finde ich persönlich unverschämt. Darum ging es in diesem Thread.

    t.b.d. und ich haben dazu ein paar medizinische Infos geliefert. Das war's dann. Ich werde jetzt nicht jede Tante, die auch schonmal abgenommen hat, kommentieren. Der Hinweis auf Onkel Rudi, der trotz Kettenrauchen 90 geworden ist, widerlegt auch nicht, dass Rauchen im Ganzen tötet.

    Wie Freitag zu sagen pflegt: Ich bin dann jetzt raus.
     
    05.06.2013 #339
  10. Andre
    Beiträge:
    3.855
    Likes:
    53
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Apropos! Zu 'ner echten Steinzeitdiät gehört dann aber auch, dass man seine Nahrung eigenhändig "erlegt". Von wegen Tomaten kaufen. Anbauen! Gegossen wird mit Flusswasser, das man im Krebsgang in seinem Bauchnabel heranschafft! Und nix hier von wejen im Winter frischer Salat und Orangen wegen die Vitamine. Da wird sich im Sommer ordentlich Speck anjefressen und dazu gibt es von morgens bis abends lecker Schnee. Mal frisch aus der Fellmütze geklopft, mal zwischen den Arschbacken getaut, und damit die Zähne gesund bleiben, hin und wieder mal kraftvoll in einen knackigen Eiszapfen beißen. SO sieht 'ne ordentliche Steinzeitdiät aus, nicht dieses luschige Gemüse-Kiste-beim-Bio-Bauern-bestellen. Pah!
     
    06.06.2013 #340
  11. faraway
    Beiträge:
    1.831
    Likes:
    3
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ist ja nur ein Modename mehr, after all.

    Sehr knackig, deine Beschreibung.

    Ich leb ja nicht sehr fern von neolithischen Möglichkeiten....die gibt es nämlich effektiv noch...fast.
    Wie optimalisierend der Mix mit Zucker, Coca Cola und Kentucky fried chicken ist, weiss ich nicht recht.
     
    06.06.2013 #341
  12. faraway
    Beiträge:
    1.831
    Likes:
    3
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ich hab noch nie so wenig Obst und Gemüse gesehen, wie im "Dschungel".
    Reis und Fleisch und Fleisch und Reis all around the clock, manchmal ein Ei.

    Keiner kann mir weismachen, dass im Dschungel nichts wächst.
    Paradise lost?
     
    06.06.2013 #342
  13. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.995
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Obst und Gemüse? Steinzeitdiät ist angesagt! Morgens Steine, mittags Steine und abends Steinsuppe aus Steinresten vom Vortag.
     
    06.06.2013 #343
  14. Elli
    Beiträge:
    480
    Likes:
    1
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    klingt nach Idealgewicht - vielleicht für den Verdauungstrakt etwas belastend ?;-)
     
    06.06.2013 #344
  15. Baier
    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Es spricht ja vieles dafür, dass die Steinzeit eigentlich eine "Holzzeit" war. Steinwerkzeuge erhalten sich halt viel besser als Holzwerkzeuge. Also, in dieser Hinsicht wäre die Steinzeit- bzw. Holzzeitdiät zumindest für Termiten bekömmlich...
     
    06.06.2013 #345