Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Da Termiten sich eh nur für totes Holz begeistern, bliebe immerhin die Alternative des (Rinde)Nagens am lebenden Baum :-D
     
    06.06.2013 #346
  2. Baier
    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Naja, Rinde ist kein Holz...
     
    06.06.2013 #347
  3. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ist aber drumrum und man/frau muss da durch, daher ja auch in Klammern ;o)
     
    06.06.2013 #348
  4. agony_gelöscht
    Beiträge:
    306
    Likes:
    0
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Was ich für Onkel Rudi schade finde: Da hat sich jemand unter Umständen Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen, um für sich einen Weg zu finden. Hat sich dutzende Ratgeber und absolut hirnrissige Studien angeschaut. Nehmen wir mal diese Studie mit den Gefängnisinsassen: Vielleicht sagt es gar nicht aus, dass es genetisch nicht geht, sondern einfach nur, dass für manche die Hürde unattraktiv hoch war? Zurück zu Onkel Rudi: Irgendwann hat er dann für sich erkannt, dass man gar nichts machen muss, außer "normal" zu essen... hat es umgesetzt und es geschafft. Und dann wird Onkel Rudi gesagt: "Ach, da steckt doch keine Leistung dahinter... du hast nur Glück und gute Gene. Du isst ja auch ganz normal... das müssen die Gene sein."

    Wir bemitleiden von früh bis spät abends irgendwelche "armen Opfer". Aber gerade beim Thema Ernährung gibt es nur ganz, ganz wenige "Opfer" - der Großteil hat für sich einfach sein Kreuzchen beim Gewicht gesetzt. Und ja, es ist absolut legitim, wenn jemand das Kreuzchen bei übergewichtig setzt. Es ist auch dahingehend legitim, wenn es die Gesundheitskosten der Gesellschaft in die Höhe treibt (machen Raucher ja auch oder Leute, die sich im Job "kaputtstressen" etc.). Mich nervt nur ungemein dieses: "Ich bin ein Opfer!" Wenn mir jemand sagt, dass er sich bewusst für sein Gewicht entscheidet, dann ist das absolut legitim. Ich habe im Freundeskreis ja auch keine Probleme mit Unter-/ Übergewicht. Ich bin nur so etwas von genervt, wenn einer sagt: "Ich will zunehmen/ abnehmen, aber es geht gar nicht..." (gerade wenn man jeden Tag sieht, wie sich derjenige verhält...).

    Ich frage mich da auch immer, wieso wir Menschen so eine Sonderstellung haben? Wenn du ein Haustier hast und der Arzt sagt, dass er Übergewicht hat, dann bekommt er einfach weniger bzw. anderes Essen. An der Stelle ist es uns verdammt egal, wie es dem Tierchen geht - das wird durchgezogen und klappt. Aber wir Menschen sind die einzige Spezies auf der Erde, die ihr Gewicht nicht beeinflussen kann... o_O
     
    06.06.2013 #349
  5. faraway
    Beiträge:
    1.831
    Likes:
    3
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Die Krone der Schöpfung eben .-))
     
    06.06.2013 #350
  6. Tonia
    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Das stimmt. Keine Ahnung, wieso sich über diese Aussage manche echauffieren.
    Klar, sind Menschen und ihr Aussehen verschieden und das ist auch gut so, weil die Geschmäcker verschieden sind. Doch es liegt in der Eigenverantwortung eines jeden selbst, was er aus sich macht.
     
    09.06.2013 #351
  7. maroni
    Beiträge:
    236
    Likes:
    12
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    --> Ich würd das nicht auf "muss hübsch sein" reduzieren, das macht deine Argumentation angreifbar.

    Ansonsten bin ich ganz bei dir: ein Mensch, der ständig nur rumhockt, auf irgendetwas oder irgendwen "wartet", der darf sich nicht wundern, wenn er nach außen hin ein Bild vermittelt, das eben nicht jedem/jeder gefällt.

    Ein Mädel, das über das ganze Gesicht strahlt, spontan auf's Radl springt und mit mir zum See fährt, teilt der Umwelt was anderes mit als ein Mädel, das mit hängenden Schultern daherschlurft und über keine speziellen Interessen berichten kann.

    Schönheit, oder "Hübschsein" ist ein sehr dehnbarer Begriff, sehr subjektiv, aber schon gar nicth mit irgendwelchen medial transportierten Werten vereinbar, zumindest nicht für mich.

    Meine Frauen ware allesamt - für mich - schön, obwohl sie für fast niemanden wirklich interessant waren. Gut für mich! Das Wesen, der Ausdruck, und natürlich die Augen, in die man blickt.
     
    14.06.2013 #352
  8. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    ...der Aussage, Aussehen ist Eigenverantwortung, kann ich zu 80% zustimmen. Man wird sicher aus Cindy von Marzahn keine Twiggy machen können, aber zumindest das Gewicht ist absolute Eigenverantwortung - und ich finde es legitim, auf bestimmte Merkmale wert zu legen. Ich bin selber schlank und achte auf mein Gewicht und mach viel Sport - und da will ich eben keinen "Schwabbel" haben, sondern ein schlankes, sportliches Pendant.

    Das ist nicht verletzend, ich verlange ja nicht mehr, als ich selber zu tun bereit bin - und den Anspruch kann und darf ich dann auch äussern. Wenn jemand anders mollige Menschen als schön empfindet, bitte sehr - das liegt tatsächlich im Auge des Betrachters. Ich hätt halt gern jemanden mit ähnlichem Körperbau wie meiner ...
     
    14.06.2013 #353
  9. maroni
    Beiträge:
    236
    Likes:
    12
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Absolute Zustimmung.
     
    15.06.2013 #354
  10. Feuerschwalbe
    Beiträge:
    202
    Likes:
    1
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Schön wenn ich sowas lese, aber hier war mal eine Debatte warum sich ein unattraktiver Gebißträger nicht eine schöne Frau mit echtem Gebiß wünschen sollte.

    Das Thema, man sollte bei der Partnersuche in der gleichen Liga spielen ist auch meine Meinung.

    Na dann bin ich ja froh, ein paar Gleichgesinnte gefunden zu haben.

    Also hässlich zu hässlich, schön zu schön und alle sind zufrieden.
    Immer schön auf dem Teppich bleiben - sag ich doch.
     
    15.06.2013 #355
  11. agony_gelöscht
    Beiträge:
    306
    Likes:
    0
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ich finde diese Bedingung ("es selbst zu tun") u.U. notwendig, aber keinesfalls hinreichend. :/ Und verletzend wird doch eh ganz stark über die Art und Weise definiert, oder? Also ist der Anspruch gar nicht das Problem, sondern dessen Kommunikation?
     
    16.06.2013 #356
  12. carlo
    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    2
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Wie gut, dass wahre Schönheit immer noch im Auge des sie sehenden Betrachters liegt und der Menschheit damit solcherlei Plattheit erspart bleibt.

    Carlo
     
    16.06.2013 #357
  13. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Schenk Freude mit einfachen Mitteln :-D

    Obwohl im "realen Leben" nun wirklich eine hinreichende Anzahl Gleichgesinnter rumläuft. Kommst nicht so viel rum, oder? Dann übernehm ich jetzt mal - für einen kurzen empathischen Moment - deine sag-ich-doch-Denkweise, indem ich die Schublade der nach Selbstbestätigung suchenden "Schulterklopfer" öffne und dich da mit reinstopfe. Bissl voll schon da drinnen, aber ihr vertragt euch ja bestens.

    Vielleicht solltest du die eine oder andere Matte drunterschieben, damit du nicht ganz so hart auftippst irgendwann. Vorausgesetzt, da passt noch was drunter bei allem, was du da im Laufe der Jahre so unter deinen Teppich gekehrt hast. Zur Not musst du halt auf den Brustwarzen durch deine gute Stube laufen. Kannste bestimmt, sag ich doch ;o)
     
    16.06.2013 #358
  14. Lepus
    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ich lese in Deinem Beitrag hier nur Milch, Shake und Schlagobers. Das ist protein- und fettreich.
    Meine Frage hierzu: Wurde Dir diese Diät von einem Experten empfohlen?
    Ich selbst bin kein Experte auf dem Gebiet aber mir geht der Zucker ab. Aber vielleicht hast Du den auch einfach in Deinem Beitrag nur nicht erwähnt. Die Zuckeraufnahme erhöht den Insulinspiegel und was das dann für Fettgewebe etc. bedeutet kann man hier nachlesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Insulin

    Soweit ich die Zusammenhänge verstanden habe: Ohne Zuckeraufnahme keine oder nur kaum Gewichtszunahme. Der Zucker ist meiner Meinung nach also sprichwörtlich der Schlüssel zum Gewicht.
     
    16.06.2013 #359
  15. AW: Aussehen/Figur ist Eigenverantwortung

    Ah, ich verstehe. Also darf ich als blonde Frau nur blonde Männer nehmen.
    Weiss zu weiss und schwarz zu schwarz.

    Und wenn ich dann den blonden Mann mit gleichen BMI gefunden habe und er nach ein paar Jahren z.B. an einer Krankheit leidet, passt es ja auch nicht mehr - da ich gesund geblieben bin.

    Nö, so verbauen möchte ich mir meine Chancen nicht.
     
    16.06.2013 #360