Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Sevilla21
    Beiträge:
    2.133
    Likes:
    3.430

    Baby Blues

    Ich freu mich auf Meinungen, Konstruktives, Kritik und lustige Anekdoten zum Thema Schwangerschaft und Kind.

    Dank einer Parship Beziehung von wenigen Monaten wächst nun seit einiger Zeit in meinem Bäuchlein ein kleines Wunder heran - nie geplant aber keinesfalls unerwünscht! Die Beziehung zerbrach, bevor ich von der Schwangerschaft erfuhr.

    Bisher ist aus gesundheitlicher Sicht alles wunderbar verlaufen und in wenigen Wochen werden wir zu zweit durchs Leben (und durchs Forum) wandern. Viel Freude mit Sevillas Mini Fred/Frederike!
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    09.01.2019 #1
    beo, q(n) =4, HH_77 und 10 anderen gefällt das.
  2. Sevilla21
    Beiträge:
    2.133
    Likes:
    3.430
    Wie kommt ein Kugelfisch von der Garage aus ins Auto?

    Schön langsam wird es ganz schön eng wenn ich ins Auto ein- bzw. aussteigen möchte. Meine Garage ist im Jahre Schnee erbaut und lässt mich geschätzt 20 cm die Autotür aufmachen wenn ich ganz an der Mauer geparkt habe. Und ich fahre keinen Porsche Cayenne! ;)

    Wenns gar nicht mehr geht muß ich dann vor der Garage parken, aber das wird mir mit Kind (im Maxi Cosi) auch nicht erspart bleiben...
     
    09.01.2019 #2
  3. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.989
    Dann wird aus der Garage eine Remise und du hast ganz viel Platz für Fahrrad, Kinderwagen, Sandkastenspielzeuge, Dreirad, Kettcar und was Kinder sonst so alles brauchen.
     
    09.01.2019 #3
    Ohmm, mone7, Fraunette und 2 anderen gefällt das.
  4. Sevilla21
    Beiträge:
    2.133
    Likes:
    3.430
    Mein Stresspegel steigt unglaublich, wenn ich immer wieder erfahre, was Kinder so alles brauchen heutzutage! :eek: Also für meinen Teil - ich hasse shoppen!

    Hast Du Kinder @t.b.d. ? :)
     
    09.01.2019 #4
  5. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.989
    :) Meine Kleine ist schon lange groß.

    Apropos shoppen. Kauf Dinge wirklich erst dann wenn sie gebraucht werden. Kleine Kinder wachsen und entwickeln sich unfassbar schnell.

    Edit: Babykleidung passt nur ein paar Wochen und nutzt sich nur durchs Waschen ab. Sie wird traditionell immer weitergegeben.
    Wir hatten für unsere Kleine einige Sachen, die sie nie getragen hat, weil sie ihr in der Jahreszeit für die sie gedacht waren entweder noch viel zu groß oder schon viel zu klein waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    09.01.2019 #5
    Sevilla21, Ariadne_CH, Vergnügt und 3 anderen gefällt das.
  6. AlexBerlin
    Beiträge:
    1.464
    Likes:
    2.239
    Oh wie schön, endlich kommt Dein Baby-Thread :):):)!
    Zeug fürs Baby würde ich gebraucht holen, es gibt zig Möglichkeiten, auch hochwertige Sachen Second Hand zu bekommen. In den ersten Monaten legen die Kleinen 3 Kleidergrößen zu, also bloß nix investieren.
    Auch Schenkungswillige schon mal impfen, euch was Praktisches zu besorgen, sonst endet ihr mit einer Armee von Kuscheltieren. Das erste Kuscheltier (wenn Du eines schenken möchtest) und das erste Outfit das besorgst Du aber selbst. Ganz in Ruhe - und zwar das, was Du richtig und geeignet findest!
    Mit dem Auto weiß ich nix Schlaues. Könntest Du vielleicht mit jemandem für eine gewisse Zeit die Garage tauschen? Ich würde ganz dreist an der Garage Deines Begehrens einen Zettel hinterlassen, dass Du da mal eine Frage hättest :D, ggf. gegen finanziellen Ausgleich...
    Schwangeren und jungen Müttern gegenüber stehen viele Menschen sehr hilfsbereit gegenüber. Vor allem welche, die selbst Kinder groß gezogen haben und daher wissen, wie es ist.
    Möglichst fix lernen um Hilfe zu bitten, wo Du sie brauchst, gehört zu den äußerst nützlichen Skills als Mom :).
     
    09.01.2019 #6
    Sevilla21, Ariadne_CH, Mohnblume und 5 anderen gefällt das.
  7. WolkeVier
    Beiträge:
    6.862
    Likes:
    8.556
    Juhu, ein Baby-Fred! Danke @Sevilla21 :)
    Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass man tendenziell viel zu viel kauft. Und das mit dem Schenken ist ne gute Idee, davon profitieren alle. Mach ne Liste, auf die alle Zugriff haben und jeder runterstreichen kann, was er besorgt. Da gibt’s bestimmt auch ne App oder entsprechende Seiten.
     
    09.01.2019 #7
    Sevilla21, himbeermond und chava gefällt das.
  8. IMHO
    Beiträge:
    8.493
    Likes:
    6.910
    Und da sowohl Klamotten als auch Spielzeug schnell nicht mehr passen oder interessant sind, gibt es auf dem Second-Hand-Markt auch relativ viele, noch gute (wenig getragene oder benutzte) Dinge, die man dort günstiger erstehen kann.
     
    09.01.2019 #8
    Sevilla21, Mohnblume und chava gefällt das.
  9. chava
    Beiträge:
    958
    Likes:
    2.583
    Liebe @Sevilla21 ,
    Ich wünsche dir auch viel Glück mit deinem kleinen Wurm!

    ❤️ ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

    Und ein Tipp von mir am Anfang :
    manche Frauen reden ja mit ihrem Baby im Bauch, oder über das Ungeborene, und gebrauchen dabei einen Namen.
    So wie du Fred/Friederike.
    Das könnte aber ins Auge gehen.
    Vielleicht machst Du lieber ein neutrales Freddy daraus?
    Uuund . . . ich spreche aus Erfahrung.
    Bei meiner zweiten Schwangerschaft habe ich dem kleinen Wesen in mir einen Doppelnamen gegeben, den schönsten Jungsnamen, plus dem schönsten Mädelsnamen, den wir uns aus einer Liste ausgesucht hatten.
    Und irgendwer im unendlichen Universum hat das dann missverstanden, dass ich ja nur ein Kind damit meinte.
    Deshalb hat er-sie-es mir noch ein zweites im Bauch platziert. Heimlich. Gut versteckt. Dieses wurde dann tatsächlich erst drei Tage vor der Geburt beim Ultraschall entdeckt.
    ( Rekord, drei Kinder innerhalb von 18 Monaten ! ? )
    Also . . . bitte Obacht mit Doppelnamen für deinen Mini . . . ;):oops::)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    09.01.2019 #9
    AnnaConda, Duso, WolkeVier und 6 anderen gefällt das.
  10. himbeermond
    Beiträge:
    5.580
    Likes:
    7.970
    Ach @chava - Du hast einfach die schönsten Lebens-Geschichten. :)
     
    09.01.2019 #10
    Sevilla21, LC85 und Fraunette gefällt das.
  11. himbeermond
    Beiträge:
    5.580
    Likes:
    7.970
    Sie brauchen gar nicht so viel, schon gar nicht am Anfang ;)

    Bei aller Freude einzukaufen (und ja - es gibt sooooo viele tolle Sachen, die es vor 20 Jahren noch nicht gab) - am Anfang ist es dem Mini sowas von egal, was Du anschleppst. Wenn es anfängt mitzureden, kannst Du Dir immer noch eine Einkaufs-Strategie ausdenken.

    Und wie etliche Vorredner schon sagten: viele Dinge braucht man nur ganz kurz - oder auch gar nicht. Erstmal gucken, wer da ankommt. Manches lässt sich auch improvisieren oder überbrücken. Und viele Freunde sind froh, wenn sie endlich ihre Keller und Dachböden räumen können.

    Ein paar Dinge sind wichtig, gerade wenn es um Sicherheit geht.
    Aber sonst: Lass Dich nicht jeck machen :) Die wollen alle nur Dein Geld ;)
     
    09.01.2019 #11
  12. Fraunette
    Beiträge:
    6.494
    Likes:
    10.201
    Schön, ein Baby-Thred :D
    Ich schließe mich meinen Vorredner(innen) an. Bloß nicht zuviel kaufen. Du musst noch genug übrig haben, was du dir schenken lassen sollst.
    Den Kinderwagen würde ich heute auf jeden Fall Second-Hand kaufen. Die Biester sind unendlich teuer, haben Lieferzeiten (!!! weiß ich von meinem Neffen, die haben Wochen auf ihren Kinderwagen gewartet!!:eek:) und - je nachdem, was für ein Modell du hast - brauchst du den nur relativ kurz.
    Unbedingt darauf achten, dass du dich beim Schieben des KW (Kinderwagens) nicht bücken musst. Ich als relativ große Frau hatte da so meine Probleme. Und ausprobieren, ob er ins Auto passt, sich leicht zusammenklappen lässt und du den KW gut heben kannst!

    So, genug Klugscheißerei .... ich freu mich für dich
    *aufgeregt hüpft, Babys sind soooo süüüüüß:rolleyes:*
     
    09.01.2019 #12
    Sevilla21 und Vergnügt gefällt das.
  13. HrMahlzahn
    Beiträge:
    6.352
    Likes:
    4.857
    Eigentlich kann ich mangels väterlicher Erfahrung hier gar nicht mitreden. Ich finde es aber wunderbar, was für eine riesige Menge Know how und freudige Anteilnahme in so einem Datingforum zusammen kommt.
    Liebe @Sevilla21 du und dein Zwerg werden hier von einer großen Welle an Hilfsbereitschaft und Wärme angenommen.
    Fast könnte man meinen, du trägst das Forumsbaby aus.
     
    09.01.2019 #13
    Aladin, Fraunette, WolkeVier und 4 anderen gefällt das.
  14. Vergnügt
    Beiträge:
    612
    Likes:
    842
    Die brauchen gar nicht so viel mehr als früher. Sie bekommen nur immer mehr, was gar nicht immer so gut ist. Also mach dir keinen Stress. Du wirst es gut hinbekommen. :)
     
    09.01.2019 #14
    t.b.d., Sevilla21 und mone7 gefällt das.
  15. Sevilla21
    Beiträge:
    2.133
    Likes:
    3.430
    Ich freu mich sehr über die Anteilnahme, dankeschön!

    Mein Glück ist, dass viele meiner Bekannten zur Zeit die Babysachen loswerden wollen weil diese schon rausgewachsen sind. Inzwischen hab ich ein Zimmer voll mit Kleidung und vielen Dingen die rund um die Schwangerschaft nützlich sind.

    Selbst gekauft hab ich derzeit nur einen Kinderwagen. (Der wollte aber unbedingt mit @Fraunette eben weil er genau für meine Größe passt, stylisch und praktisch faltbar zugleich ist!) Eigentlich möchte ich mein Baby viel tragen, wenn es das mag.

    Heut hab ich einen Schwangeren - Sicherheitsgurt im Auto montiert. Ich hätt mir sowas nicht zugelegt, hab ihn aber übertragen bekommen. Dann nutz ich ihn auch, man weis ja nie... :)
     
    09.01.2019 #15