Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Look
    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    799
    Ich wundere mich sehr wenn ich das Facebook Profil die fotos die sie meine Vorgesetzt reinstellt . Sie sieht aber auch meines. Das ist klar.
     
    15.12.2018 #226
  2. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    PS? Wer redet da über PS, das ist nur eine lokale Kasperle-Instanz. Das was mir oder Julianna Sorgen bereitet ist eine höhere und feinere Dimension. Solange jemand vollkommen in der normierten Mitte der Gesellschaft ist, das ausgibt was die Propaganda eintrichtert, muss er zwar wenig befürchten. Sobald er aber abweicht wirds brenzlig bei zuviel Offenheit. Wären wir alle geistig frei, dann wäre die Diversität in etwa gleichmässig verteilt. Es ist allerdings nicht gleichmässig sondern je nach Gruppierung stark dominant mit etlichen kleinen Randgruppen d.h. wir sind geistig nur selten frei.
    Da wäre ich beeindruckt falls es sich materialisieren, also bilden, würde, viel Glück...

    Angehen tut es mich unter dem Aspekt dass jemand der mich liebt es möchte dass es mich etwas angeht, nicht jedoch weil es aufgrund einer Regel oder Ordnung verboten wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2018
    15.12.2018 #227
  3. Look
    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    799
     
    15.12.2018 #228
  4. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    Ja, mal kurz Status quo bezüglich Treffen und Reisen: Ich werde es vorerst offen lassen aber die Tätigkeiten sind nicht gegessen.

    Momentan steht noch ein Treffen von einem jungen Mädel in Wien an welche ich demnächst besuchen werde. Sie ist intensiv beruflich eingebunden aber sie scheint soweit symphatisch zu sein, eines vieler Potentiale für Freundschaft oder im besten Fall Partnerschaft.

    Wegen Mentalista beziehungsweise Tochter, da wird garantiert noch was kommen sofern weiterhin erwünscht, da ist nichts auf Eis gelegt, aber ich möchte mich jetzt nicht festlegen. Ich denke dass Sie ein gutes Herz hat welches gewürdigt werden sollte mit einer stolzen Mutter.

    Wegen Look, ich möchte einfach mitteilen dass sie unter keinen Umständen mir als möglichen Freund öffentlich in den Rücken fallen sollte. Meine Freunde tun sowas nicht, sind stets ehrenvoll und loyal zu mir. Kritik ist gut aber stets nur unter 4 Augen...

    Wegen Julianna, keine Ahnung ob es jemals Treffen geben wird. Auch stehe ich auf einen qualitativen Freundeskreis und wenn jemand bereits soviele Freunde hat... Sie ist jedenfalls erfrischend, ein bischen geistig flatterhaft wie eine kleine Fee aber immer für eine Überraschung gut.

    Wegen Tone, hmmm... wie vom Erdboden verschluckt. Schade weil er hatte soviel Wind in den Hirnwindungen wie bei einer Gottesflöte der Aonen. Er hat mich vermutlich nicht für würdig befunden wegen Treffen, also sollte ich es irgendwie erlangen, ein klares Message.

    Marlene, die weiss bescheid... oder wird es wissen...

    Wegen Himbeermoond, Ich hoffe Sie wird mich weiterhin am Zottel packen sollte ich unersättlich im Radius sein. Es ist nicht so dass ich eine mangelnde Zustimmung hätte, egal ob wörtlich oder rein intuitiv als metaphorische Instanz. Deswegen war ich nie dagegen angegangen, musste oft stillschweigend Recht geben. Wer weiss...

    Wegen Synergie, wahrscheinlich bin ich unfähig irgend ein richtiges Wort zu sagen, das ist eigentlich was mich von allem am meisten wehtut, nichts anderes als das. Was ich teils explizit aussagte war im Grunde lediglich ein Ausbruch eines Schwächeanfalls wo ich gerade mich am nervendsten Bestandteil ausgelassen habe. Aber es ist nicht das was ich wirklich fühle, sondern was ich da sehe ist jemand umringt von vielen ehemals falschen Freunden. Nach neuen Ufern schreitend jedoch verhalten und in der Reaktion defensiv aus Angst verletzt zu werden; jedoch langsam öffnend was ich gut finde. Ich hoffe dass sie eines Tages irgendwo auftauchen wird, sofern nicht bereits getan.

    Woher ich die Kraft gefunden habe das alles auszusagen weiss ich nicht, aber ich denke ich habe mehr Unterstützung und Goodwill als jemals gedacht.

    In diesem Sinne... es wird noch einiges förderliches geschehen, das ist sicher.
     
    11.03.2019 #229
    Look, creolo und Anthara gefällt das.
  5. Look
    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    799
    Hallo lieber @Xeshra das freut mich sehr, dass Du ein Wiener Mädl kennengelernt hast. Wann kommst Du nach Wien um sie zu treffen?
    Du hast ja meine Tel.Nr. sag´mir bitte Bescheid wann ich mich auf Deinen Besuch freuen kann.
    Alles Liebe :)
     
    12.03.2019 #230
  6. luckilucki
    Beiträge:
    308
    Likes:
    146
    doch. EINER :)
    Mag an dem seltsamen Text ganz oben im Thread liegen. Spricht mich nicht an, klingt etwas irre. Ich lese da einen gewissen Hass auf die Menschheit raus.
     
    12.03.2019 #231
  7. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    Anzahl und Masse ist mir egal weil wir sind immer miteinander verbunden. Mir wird teils gesagt "ich wäre einsam", wüsste nicht wo. Sobald ich rausgehe stolpere ich über viele Menschen, kann sie auch anlächeln, vielleicht wird zurückgelacht. Andererseits, wenn ich mein Herz nicht geöffnet habe, nicht das Aussen in mich reinlasse, dann fühle ich mich selbst im Zentrum von Berlin vollkommen einsam. Es ist also eine innere Haltung und kein körperlicher Zustand.
    Interessant was du da so alles herausliest...

    Allerdings würde fast jeder wieder etwas anderes herauslesen, insofern kann ich es genausogut stehen lassen und dein damit begründetes Fernbleiben als relativ und subjektiv anstempeln. Hätte nicht sollen sein aber die Erde dreht sich weiter mitsamt allen Menschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2019
    13.03.2019 #232
    himbeermond und Look gefällt das.
  8. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    Es geht im Prinzip nicht darum wieviele mir wie nah kommen, Planet Erde ist mir eigentlich genug nah, da ist überall soviel los. Würde man alle Menschen in einen Würfel stecken damit sie maximale Nähe haben reicht dazu ein Würfel von weniger als einem Kubikkilometer im Zentrum von Berlin vollkommen aus. Ich bezweifle allerdings dass da jemand lebend rauskommt; vielleicht noch die "Oberschicht", kaum mehr als das. Maximale Nähe für alle ist daher nicht besonders gesund. Ich bin zufrieden wenn ich sie auch nur mit 2 oder 3 kriege, das tat ich auch. Ich war in Berlin stets in guten Gesellschaften, auch wenn ich auf einige Forenteilnehmer gehofft hatte. Es kann stets nur aufwärts gehen, das ist das Schöne in meiner Situation!
     
    14.03.2019 #233
    Look gefällt das.
  9. Look
    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    799
    Lieber Xe, du weisst für Berlin, bin ich* leicht *zu haben.
    Besonders mit dir an meiner Seite. Du weisst was ich meine.

    Wer es nicht weiss muss den ganzen Strang mit Seite 1 beginnend anfangen zu lesen.

    Schön wenn sich noch weitere Nerds zusammen finden zu einem Treffen in Berlin.

    Es wird Frühling!
    Ende mit dem Winterschlaf.
     
    14.03.2019 #234
    himbeermond gefällt das.
  10. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    °Hust° Jetzt habe ich grad meinen Wein verschluckt!

    Also vor Juni macht es für Berlin wenig Sinn, ich möchte die Sommerlaune spüren. Zwischen 7.-10. Juni bin ich bereits gebucht beim Strassenkünstlerfestival in Meran. Das heisst ich werde vorausichtlich am besten 13.-17. Juni etwas organisieren, das würde noch reinpassen. Ende Juni bis Ende August ist nicht mehr gut weil dann machen besonders viele Leute Ferien. Werde es bis Wochenende checken und danach einen neues Blitz-Nerd-Topic aufmachen. Manchen mag der Ausdruck stören aber ich werde es nicht ändern weil es genau so heisst und nicht anders. Es ist wie eine Marke welche Qualität d.h. Nerd=Sonderling, etwas unübliches, und agiler Forschungsdrang d.h. Blitz ausdrücken soll. Also es heisst nicht dass man direkt zu dieser Spezies gehört sondern es ist die Marke "Blitz-Nerd".
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2019
    14.03.2019 #235
    Look gefällt das.
  11. Mentalista
    Beiträge:
    11.518
    Likes:
    4.214
    Sorry, das ist bei mir nicht so angekommen.
     
    15.03.2019 #236
  12. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    °Hust° Jetzt habe ich grad meinen Umeshu verschluckt!

    Na gut es waren ein paar Punker dabei und einige Krautraucher, ausserdem war am späten Abend noch einiges los in einigen Vierteln, aber sie alle waren angenehmer und haben mir weniger Angst gemacht als einige der Wahnsinnigen oder Grössenwahnsinnigen auf der Welt.

    Ausserdem, wenn du so denkst hättest du ja was dagegen unternehmen können. Du bist doch vor Ort und kannst einem armen hilflosen Umherirrenden Pseudowaisen gerade noch Berlin zeigen. Einmal mehr, der Egoismus kennt anscheinend keine Grenzen. Ich würde eher noch der Krautraucherin, welche mit mir etwas durchs Wäldchen gelaufen ist meine Stimme geben: Sie war sich nicht zu schade dazu mit mir ein paar schöne Stunden zu verbringen. Ich glaube wenn wir so weitermachen dann werden wir wie schon viele Völker an unserer Dekadenz untergehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2019
    15.03.2019 #237