Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Pat65
    Beiträge:
    166
    Likes:
    61
    Daaaanki ;))
    Ich bin ja nun schon zum 2. Mal bei PS angemeldet und versuche inzwischen, mich möglichst wahrhaftig und authentisch zu zeigen.
    Ich vermute, dass man besser zueinander passt, wenn man zum Beispiel bei der Wertigkeit von Äußerlichkeiten ähnlich gestrickt ist: Anfangs hatte ich bei mir nur die vorteilhaften Bilder drin, merkte dann aber die Enttäuschung der Dates im RL, weil die aufgrund der Bilder mit einer besser aussehenden Frau gerechnet hatten. Zu Verabredungen gehe ich eher casual - so wie ich auch zu Freunden gehen würde. Meine PS-Bilder waren durchaus aktuell, aber eine Positivauswahl...
    Inzwischen bin ich uneitel(er) und habe eine bunte Strecke an Fotos drin, auch welche, auf denen ich nicht so vorteilhaft aussehe. Seitdem habe ich passendere Dates.
     
    22.11.2016 #31
  2. Osiria
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Jetzt hab ich hier mal ein bisschen gelesen und einen Fehler (?) meinerseits erkannt. Ich bin anscheinend zu zögerlich wenn es darum geht, auf Anfragen zur Verabredung zu reagieren. Oder ist es normal dass jemand einfach nur schreibt "Dein Profil gefällt mir, lass uns mal treffen". Ich wollte gerne erstmal ein bisschen schreiben um die Person etwas besser kennen zu lernen, dann mal Telefon und dann erst treffen----- oder auch nicht. Muss man denn wirklich sofort bereit sein, erst einen ziemlich weiten Weg zu fahren um dann zu wissen, dass die betreffende Person nicht der passende Partner sein kann?
     
    26.11.2016 #32
  3. Git80
    Beiträge:
    510
    Likes:
    290
    Hallo Osiria! Du musst dich mit dem Tempo des Kennenlernens wohlfühlen, das ist wichtig! Ich kann nur auf meine eigene Perspektive verweisen, dass es bei mir und in meinem Umfeld nur extrem selten gefunkt hat, wenn die "Anbahnung" sehr vorsichtig und abwartend erfolgte. Das muss nicht heißen, dass sich nicht 2 solch eher zurückhaltende Menschen auch langsam ineinander verlieben könnten.
    Mal angenommen, ich würde beim 2. oder 3. Telefonat (denn ich plädiere IMMER für ein Telefonat, bevor man ein Date ins Auge fasst) fragen, ob wir uns treffen wollen, dann könnte ich gut mit einer Absage von dir leben, WENN das dann entsprechend verpackt ist. Wenn du mir erzählst, dass du grundsätzlich schüchtern bist und mehr Zeit brauchst, du aber Interesse hast, mich nach weiteren Telefonaten wirklich kennenlernen zu wollen, dann hätte ich damit kein Problem. Du müsstest eben signalisieren, dass du ernsthaftes Interesse hast, dich also auch mal eigeninitiativ melden, aufmerksam sein, usw.
    Ich habe die Erfahrung gemacht (und viele Beiträge im Forum bestätigen das), dass wenn eine Frau ein Date aufschiebt, sie kein echtes Interesse hat. Dann ist man entweder der "Notnagel", wenn das Treffen mit dem eigentlich favorisierten Partner schiefgeht, oder jemand holt sich nur Bestätigung, dass er ja ein Date haben könnte, wenn er denn wollte. Daher muss dann von einer Frau, die mich erst in mehreren Wochen daten will, schon viel Einsatz kommen, um nicht in die o.g. Schubladen gesteckt zu werden.

    Auf ein plumpes "Hey du, wann hast du Zeit?" würde ich definitiv nicht reagieren, das geht mMn gar nicht.
     
    28.11.2016 #33
  4. zauberer
    Beiträge:
    52
    Likes:
    6
    Berücksichtige immer, dass Frauen auf Single-Seiten im Netz in der teilweise deutlichen Minderheit sind. Die berühmten "aha", "OK" und "JO" (JO mit "O")-Konversationen ergeben sich oft aus dem Umstand heraus, dass das Gegenüber gleichzeitig mit diversen anderen Leuten schreibt.
    Für mich ist das aber auch ein Kennzeichen puren Desinteresses.
     
    01.12.2016 #34