Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. LilaBlume0
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0

    Beziehung am Ende?

    Hallo, ich frage an dieser Stelle im Namen einer Freundin, bzw. für eine Freundin. Sie ist seit ca. 6 Monaten in einer Beziehung mit ihrem Freund zusammen, der nach ca. 2 Monaten, aufgrund seines Studiums wegziehen musste. Seitdem haben sie sich kaum gesehen und er meldet sich auch kaum bei ihr, also es kam schon mal vor, dass er sich zwei Wochen nicht wirklich gemeldet hat und die beiden telefonieren auch nicht. Ich habe mich nun einmal mit einer Freundin unterhalten, die auch mit ihm befreundet ist und in der selben Stadt wohnt und die meinte, dass er letztens 4 Tage frei hatte und dann nicht zu ihr gefahren ist, weil er lieber Lust hatte sich zu entspannen und er gesagt hätte, dass er weiß, dass er das nicht kann, wenn er runter fährt, was sich für mich so anhört, als empfinde er es als stressig sie quasi sehen zu "müssen". Ein paar Wochen später ist er dann doch nach Hause gefahren, an einem Wochenende, an dem sie arbeiten musste und hat ihr nicht einmal erzählt, dass er da ist und sie folglich auch nicht gesehen. Wie seht ihr das? Hat er noch Interesse an ihr und braucht eben so viel Abstand, oder ist er einfach zu feige Schluss zu machen?

    Liebe Grüße
    Carla
     
    19.12.2017 #1
  2. Hallo Carla!
    Mir stellt sich da vor allem die Frage: Was hast du für ein Interesse hier die Beziehung deiner "Freundin" beurteilen zu lassen?

    Im Übrigen ist, so wie du die Sache beschreibst, schon im Voraus klar, in welche Richtung die Antworten gehen werden. Oder was meinst du dazu?

    Du solltest dir vielleicht besser Gedanken über Freundschaft machen und darüber, welche Rolle du hier gerade zu spielen versuchst...
     
    19.12.2017 #2
    jayyjayy, Traumichnich, mone7 und 2 anderen gefällt das.
  3. Synergie
    Beiträge:
    2.816
    Likes:
    2.667
    Meine Meinung: Es ist nicht dein Bier.
    Ich habe fertig.

    Edit: Und eine qualifizierte Meinung kannst du hier auch nicht erwarten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2017
    19.12.2017 #3
  4. Vielleicht, Carla, willst du ihr den Typen wegschnappen? :rolleyes::eek::)

    Oder in Wahrheit bist du ein Mann und liebst deine "Freundin"....:p:D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.12.2017
    19.12.2017 #4
  5. LilaBlume0
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Sie ist sehr zurückhaltend und redet hal selten über Probleme und ich weiß halt nicht, inwieweit ich mich einmischen soll, weil sie glaube ich schon irgendwie daran nagt. Aber ich will es ihr jetzt nicht unbedingt auf die Nase binden, wenn e doch nicht so bedenklich ist. Sie hat auch Angst, dass das alles zerbricht. Deswegen wollte ich hören, was andere dazu sagen. Eigene meinungen sind ja bekanntlich sehr variabel.
     
    19.12.2017 #5
  6. Glaubst du denn ernsthaft, dass jemand, der bloss deine Zeilen gelesen hat, besser als deine Freundin beurteilen kann, wie diese Beziehung für sie ist, besser beurteilen kann, was sie will, was sie spürt?

    Glaubst du, man kann, wenn man bloss ein paar einzelne äussere Details aus einem Beziehungsleben kennt, beurteilen, ob sich Menschen lieben?

    Hingegen ist es vermutlich ein Leichtes, eine gute Beziehung zu zerstören, indem man dumme Zweifel säht.
     
    19.12.2017 #6
    Synergie gefällt das.
  7. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    677
    Ich finde, du urteilst ziemlich hart und sehr schnell, Philippa. Und du sähst dumme Zweifel über Carlas Ambitionen als Freundin.
    Sorry, aber wie es in den Wald hineinruft...
     
    19.12.2017 #7
    TruppenurseI gefällt das.
  8. Dr. Bean
    Beiträge:
    4.535
    Likes:
    1.598
    Vielleicht ist sie ja auch Freundin und probleminhaberin in personalunion :)
     
    19.12.2017 #8
    IMHO gefällt das.
  9. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    677
    Kennst du ihren Freund? Was sagt er denn dazu? Was sagt deine Freundin dazu? Hast du schon mit deiner Freundin oder mit ihrem Freund gesprochen? Haben deine Freundin und ihr Freund zusammen darüber gesprochen? Sieht deine Freundin auch ein Problem darin oder erstmal nur Du? Was genau möchtest du (noch) klären?
     
    19.12.2017 #9
  10. Dr. Bean
    Beiträge:
    4.535
    Likes:
    1.598
    Mama mia, ich nehm nen publikumsjoker :).

    Wenn er kein Interesse hat, schieß ihn in den Wind, Problem gelöst :)
     
    19.12.2017 #10
    Menno und Mentalista gefällt das.
  11. Traumichnich
    Beiträge:
    1.919
    Likes:
    1.232
    Halt die Füße still und warte, bis Deine Freundin Dich um Hilfe bittet bzw. darauf anspricht.

    Andernfalls - da teile ich @Philippas Ansicht - geht Dich das nix an !
     
    19.12.2017 #11
  12. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.080
    Likes:
    640
    Diese Frage sollte sie ihm stellen und seine Reaktion beobachten. Sollte das nicht möglich sein, hat eine Frau viele Möglichkeiten herauszufinden, ob er noch Interesse hat, zum Beispiel, indem sie sich völlig zurückzieht.
     
    19.12.2017 #12
    Mentalista gefällt das.
  13. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.080
    Likes:
    640
    Es mag sie nichts angehen, dennoch ist es erfreulich, wenn es noch Menschen gibt, denen das Wohlergehen ihrer Freunde wichtig ist. Viel zu oft wird weggesehen und sich nicht eingemischt, nur um selber keine Scherereien zu bekommen.
     
    19.12.2017 #13
    Mentalista gefällt das.
  14. Die Zweifel hat sie selbst gesäht. Sie fragt uns nach einem Urteil über die Beziehung. Hätte sie gefragt, wie sie ihre Freundin am Besten unterstützen könnte, hätte sie gefragt, wie die Freundin - falls sie dies möchte - dazu beitragen könnte, ihre Beziehung zu einer näheren, engeren, stabileren zu machen, dann sähe die Sache anders aus.

    Ich kann schon mit Gegenwind umgehen, keine Sorge. Ein Echo ist es nicht.
     
    19.12.2017 #14
  15. Menno
    Beiträge:
    1.968
    Likes:
    1.349
    Auch wenn es mal wieder OT iss: Ich mag Orkane aber ohne Tsunamis ... :)
     
    19.12.2017 #15