Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Kreative_gelöscht
    Beiträge:
    565
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Ich sag's ja: brillante Menschenkenntnis.
     
    04.06.2013 #76
  2. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Danke:))))))
     
    04.06.2013 #77
  3. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Ach Gott, warum soll denn ein Intellektueller sowas nicht schreiben.
    Ist einfach Lebenserfahrung, Menschenkenntnis. Und jetzt fühlt ihr Euch betroffen und müsst zurückschießen, ist doch klar.
     
    04.06.2013 #78
  4. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Hm, jetzt vorzugeben, von deinem Schicksal arg betroffen zu sein, fänd ich ein wenig heuchlerisch. Aber neben aller Polemik: ein wenig traurig macht es mich durchaus, wenn jemand in dem Maße was über sich selbst nicht mitkriegt. Das meine ich ernst.
     
    04.06.2013 #79
  5. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Ich meine doch nicht, von das ihr von meinem Schicksal betroffen seid, sondern Euch selbst angegriffen fühlt, dass wisst ihr doch ganz genau. Und was soll ich denn über mich selbst nicht mitkriegen. Bist Du Tiefenpsychologin oder was?

    Also, wenn ihr Zickenterror wollt, ....ich weiss nicht...so was Kindisches....
     
    04.06.2013 #80
  6. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Seestern, das mit der Betroffenheit war doch ein eleganter Witz. Aufgrund deiner wiederkehrenden Behauptung von Niveau, Intellektualität, Humor usw. habe ich angenommen, du könntest ihn verstehen. Sorry for that!
    Die zweite Hälfte meiner Äußerung meine ich ernst.
     
    04.06.2013 #81
  7. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Danke für Dein langes Post, Heike, da kann ich jetzt wenigstens etwas Konstruktives draus ziehen.

    Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich mit Männern nicht sehr viel Erfahrung habe, daher meine Unsicherheiten.
    Aber man kann doch durchaus auf einem Gebiet (Männer) sehr unsicher sein und deswegen trotzdem über intellektuelle Kompetenz (meine zwei Studienabschlüsse habe ich bestimmt nicht aufgrund mangelnden IQs und mangelnder Reflexionsfähigkeit erhalten) verfügen, menschliche Qualitäten besitzen (ich bin wirklich sozial und mein Umfeld bestätigt mir das) und über vieles eigenständig nachdenken. Daher verbitte ich mir schon solche Kommentare wie 0/8/15-Denken etc. Ich habe mich mit sehr viel Literatur/ Psychologie etc. auseinandergesetzt und bin normalerweise ein sehr reflektierter Mensch.
    Auch auf mein Aussehen bilde ich mir nichts ein, ich bin halt diszipliniert und habe deswegen eine gute Figur, bin ich deswegen oberflächlich oder eingebildet?

    Durch Eure Unterstellungen/ kritischen Kommentare zwingt ihr mich doch ständig, meine Vorzüge herauszustellen, deswegen ist das doch nicht meine Wesensart!

    Und ja, es stimmt, dass ich aus einem liberal-konservativen Elternhaus stamme und mich deswegen unkonventionelle Typen faszinieren. Was ist so schlimm daran? Gegensätze können sich doch auch anziehen. Vielleicht könnte ich daran arbeiten, für solche Typen interessanter zu werden, aber wie?

    Wir wollen doch hier alle nur den für uns richtigen Partner finden, also bitte unterlasst doch provozierende und gehässige Aussagen, wenn ihr die TE noch nicht mal kennt.

    Sorry auch für meine gereizten Posts, ich habe mich provozieren lassen.
     
    04.06.2013 #82
  8. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Über dich als Mensch sonst maße ich mir gar keine Urteile an. Ich spreche von meinen Eindrücken, die ich hier aufgrund deines Äußerungsprofils kriege. Ich hab einiges konkret aufgezeigt und man könnte das recht beliebig ausbauen. Wenn du sonst ganz anders bist als du dich hier äußerst und verhältst, mag das so sein.

    Hab ich das behauptet? Weshalb immer so viele Mißverständnisse? Das bin ich unter reflektierten Menschen mit Menschenkenntnis nicht so gewohnt.
    Ich hab nur in einer Klammerbemerkung angemerkt, daß dieses Attribut "nettes Lächeln" irgendwie 08/15 ist. Ich persönlich würde es übrigens für Menschen verwenden, die ich gerade nicht für sonderlich attraktiv halte, aber ihnen was Nettes sagen möchte. Dann sage ich nettes Lächeln oder schöne Augen oder derartiges. Nach welchen Maßstäben du nun attraktiv bist oder nicht ist mir wirklich egal. Und darum ging es mir doch auch gar nicht. Weshalb verstehst du das so miß? Nach deiner "Menschenkenntnis" müßte demnach diesbezüglich bei dir was im Argen liegen.

    Ich glaube, du tust dir mit diesem "eure" und "ihr" keinen Gefallen. Und nein, ich zwinge dich nicht dazu. Mir fällt nur einfach eine Diskrepanz zwischen deinen Beteuerungen, wie du sonst bist, und dem auf, was du hier zeigst. Diese Diskrepanz könntest du nur verringern, indem du hier was anderes zeigst, nicht indem du noch stärkere Beteuerungen machst, wie du anderswo seist. Aber natürlich mußt du das nicht. Vielleicht kannst du es auch nicht.

    Hat doch niemand gesagt, daß das schlimm ist. Wieso immer diese mißverstehenden Phrasen? Du verstehst, daß ich dann zu der Einschätzung von Auffassungsgabe komme, die ich habe, oder?

    Nicht unbedingt. Aber diese Floskel ist mir wohlbekannt. Mein Vorschlag: guck mal, wer die hier sonst so verwendet. Und dann schaue, ob das so die Leute sind, die du als auf deiner Augenhöhe befindlich wahrnimmst.
    Das liegt wohl mal wieder im Auge des Betrachters, wer sich hier gehässig geäußert hat.

    Ich glaube nicht, daß das der Punkt war.
     
    04.06.2013 #83
  9. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Darf ich fragen, wie alt Du bist, Heike? Suchst Du hier noch? Bist Du im psychologischen Bereich tätig? Bist Du übergewichtig?

    Kann es sein, dass wir beide gleich intelligent sind, aber einfach nicht auf derselben Wellenlänge liegen?
    Das gibt`s schließlich, und das hat nichts mit mangelnder Menschenkenntnis oder Intelligenz der TE zu tun.
    Ich habe den Eindruck, Du prüfst mich hier ständig auf meine Intelligenz oder Auffassungsgabe, soll ich Dir meine Zeugnisse vorlegen?
    Da frage ich mich dann schon, ob das nicht auch etwas mit eigenen Komplexen (bei Dir) zu tun hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2013
    04.06.2013 #84
  10. AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Ad hoc vier Paare in langjähriger, glücklicher Beziehung oder Ehe, die ich gut kenne: Maler - Radiologin, Tischler - Entomologin, Elektriker - Sonderpädagogin, Elektriker - Psychologin. Könntest du dich mit den Damen "auf Augenhöhe" unterhalten oder hättest du Bedenken in Form von Komplexen?
     
    04.06.2013 #85
  11. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Nein, finde ich super, ich höre nur immer, dass weniger gebildete Männer Komplexe haben, wenn sie mit einer Akademikerin zusammen sind!
     
    04.06.2013 #86
  12. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Nein. Also, das bekommt jetzt schon eine gewisse Komik!

    Keine Ahnung, interessiert mich auch nicht. Darauf kommt es doch gar nicht an.

    Siehe oben, Stichwort Beteuerungen.
     
    04.06.2013 #87
  13. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Vermutlich hörst du auch immer wieder, daß dicke und weniger gebildete Frauen Komplexe haben, wenn sie sich mit einer dünnen und gebildeten Frau wie dir unterhalten. Deswegen glaubst du, ich sei dick und hätte Komplexe. :)
    Die Logik ist bestechend. In welchem Handbuch zur psychologischen Theorie der "Komplexe" hast du dich schlau gemacht und beziehst du deine Menschenkenntnis?
     
    04.06.2013 #88
  14. seestern05
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Das ist keine Theorie, das habe ich mehrfach selbst erfahren und es hat mich sehr verletzt.
    Merke: auch hübsche, gebildete Frauen mit gutem Charkakter können Probleme haben, den passenden Partner zu finden, auch wenn`s nicht in Dein Weltbild passt.
     
    04.06.2013 #89
  15. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Bitte um Hilfe! Kann mir jemand diese Typen erklären?

    Wieso sollte das nicht in mein Weltbild passen? Hab ich mit irgendeiner meiner Äußerung Anlaß zur Vermutung gegeben, ich fände das unglaubwürdig? Diese Äußerung nenn mir mal bitte! :)
     
    04.06.2013 #90