Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Xeshra
    Beiträge:
    1.355
    Likes:
    268

    Chancen

    Etwas trocken aber wie schätzt ihr für jemanden wie mich meine Chancen ein um bei Parship Erfolg zu haben? Tatsache ist einfach dass das Premium Angebot hier enorm teuer ist und falls ich kaum Chancen hätte kann ich es ja gleich einem Bettler in die Hand drücken, schonungslos ausgedrückt.

    Ich bin 36, m, Rentner und bei allem sehr alternativ/unkonventionell. Ich sehe da grosse Schwierigkeiten, zwar hebt es mich ab aber es macht mich auch inkompatibel. Dafür kann ich nichts... ich bin leider einfach so, ich kann mich nicht selbst belügen.

    Ich muss allerdings gestehen dass es für mich eine neue Welt ist und ich noch nie eine Frau gesucht habe. Per Zufall (z.B. Ich stolpere auf dem Gehsteig, eine Frau hilft mir auf und schwups... haben wir uns verliebt oder ähnliche absurde Sachen) passiert sowas aber in den wenigsten Fällen, dazu bin ich nicht naiv genug sowas zu glauben. Die Meisten lernen angeblich Partner am Arbeitsplatz kennen, für mich natürlich utopisch.

    Kommt noch die leider unvorteilhafte Demographie, in meinem Alter eine 5-10% Frauenarmut (angeblich weil weibliche Babys häufiger sterben, tönt komisch irgendwie). Das wirkt sich u.a. auch auf Parship aus wo Frauen dieses Alters untervertreten sind. Viele Börsen rühmen sich zwar dass sie ein ausgewogenes Verhältnis hätten aber blenden aus dass nur ältere Frauen stark vertreten sind. Ich kenne ja auch Männer die "angeln" sich gleich Thai oder afrikanische Frauen, denn dort sind sie zahlreich und lassen sich gar nicht auf dieses lokale Glücksspiel ein. Mathematisch werden 5-10% leer ausgehen, kann man nicht schönreden... reiner Fakt.

    Hilft Optimismus? Sicher, ich war bisher single und kanns weiterhin bleiben. Oder aber davon überzeugt sein dass ich bessere Chancen habe als andere. Da müsste ich aber eher eine "graue Maus" sein oder vielleicht gerade nicht? Sehr schwer einzuschätzen.

    Ich bin ehrlich gesagt, das ist jetzt zu offen, von den meisten Frauenprofilen kaum beeindruckt. Oft sehr minimalistisch, für mich zu simpel, aber ich wette die Meisten können sich vor Anfragen kaum retten, besonders wenn Foto einigermassen ansprechend. Auch ist es sicher kein Nachteil minimalistisch zu sein, ich wette dass die Meisten mit meinen Ausführungen überfordert sind, ich kenne das gut von meiner jüngeren Schwester. Aber... sie muss nur mit dem Finger schnippeln und schon klebt ein Mann an ihr, sie sieht aber auch gut aus.

    Naja, ich finde mich mindestens so gut aussehend aber das heisst noch lange nicht dass ich gut ankomme da man bei Männern oft etwas anders wertet habe ich das Gefühl. Es ist ja langfristig nicht einmal unbedingt entscheident aber der erste Eindruck zählt immer, deaswegen wollen auch alle Fotos.

    Dennoch sind das nur meine eigenen inkompetenten Ansichten, ich bin echt ohne jede Erfahrung und auch zurückhaltend auch wenn ich eigentlich nicht immer alleine sein möchte. Ich frage mal die Community was sie objektiv davon halten, das kann mir helfen es besser einzuschätzen.
     
    29.07.2017 #1
  2. Traumichnich
    Beiträge:
    2.800
    Likes:
    2.601
    Ehrliche Meinung ? Viel geschrieben, wenig gesagt !

    Wo, bitte, ich jetzt genau Dein Problem ? Was, bitte, ist genau Deine Frage ?
     
    29.07.2017 #2
    TPT gefällt das.
  3. fafner
    Beiträge:
    10.039
    Likes:
    3.976
    Ein reicher oder ein armer Rentner?
    Jetzt bist Du aber grad äußerst konventionell.

    Meine Meinung: bei Dir passen Anspruch / Wunschdenken und die Lebenswirklichkeit der Menschen "da draußen" nicht überein. Aber wirklich überhaupt nicht ... :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2017
    29.07.2017 #3
  4. Saibot
    Beiträge:
    362
    Likes:
    232
    Vielleicht ist die Frage etwas persönlich, aber bist du mit 36 Jahren tatsächlich Rentner? Wenn du jetzt so ein großes Vermögen besitzt, dass deine (passiven) Einnahmequellen (z.B. Mieteinnahmen bei Immobilien, Dividendeneinkünfte bei Aktien usw.) ausreichen, damit du deine laufenden Kosten abdecken kannst, bist du finanziell unabhängig. Hier würde die Bezeichnung "Privatier" eher passen.

    Wenn du eine Erwerbsminderungsrente beziehst, wärst du tatsächlich "Rentner". Ich verzichte im Folgenden auf den zweiten Konjunktiv (könnte, würde, sollte usw.) sondern sag ich es dir recht schonungslos, wie ich es sehe. Auf der Plattform Parship ist die Berufsbezeichnung leider sehr prominent platziert. Alleine mit der Bezeichnung "Rentner" und deinem zugehörigen Alter von 36 Jahren werden viele Frauen zunächst mit der Nase rümpfen oder laut loslachen oder sch denken was denn mit dir nicht stimmt, sie werden dir aber unter gar keinen Umständen eine Antwort auf deine Kontaktanfragen senden, geschweige denn dich zuerst anschreiben. Hier hast du maximal die Möglichkeit deine Chancen mit einer kleinen Lüge zu verbessern. Zum Beispiel mit der Bezeichnung "Selbstständiger". Das musst du dann aber spätestens beim 1. Date gut erklären können. Leider steht die Berufsbezeichnung bei Parship über allem. Bei der Liste der Partnervorschläge taucht immer die Berufsbezeichnung auf. Genau wie bei den Mail-Benachrichtigungen, die man z.B. bei eintreffenden Nachrichten erhält.

    Vieles ist in diesem Land ein Statusdenken. Getreu dem Motto: Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot. Welcher Mitmensch besitzt in der Straße möglicherweise das teurere Auto? Wie kann ich ihn übertrumpfen? Und so ist es eben auch bei der Partnerwahl. Nur das Beste ist gerade gut genug.

    Zur Premiummitgliedschaft: Um etwas Geld zu sparen, nutze Gutscheine. 20%-Gutscheine sind jederzeit durch eine einfache Google-Suche zu bekommen. Oder schreibe den Kundendienst an, dass du finanziell gerade etwas knapp bei Kasse bist, du aber sehr an einer Premiummitgliedschaft interessiert bist. Mit etwas Glück bekommst du dann bis zu 50%. Das vorsorgliche Kündigen nicht vergessen. Ansonsten verlängert sich dein Abo 12 Wochen vor der Mindestlaufzeit zu dann sehr hohen Preisen. Und, wenn möglich den Gesamtbetrag mit einer Einmalzahlung begleichen, da man damit die Aufschläge z.B. für monatliche oder vierteljährliche Zahlungen spart.

    Ob eine Premiummitgliedschaft empfehlenswert ist? Noch nicht mal Parship selbst empfiehlt diese, wenn man genau hinschaut. Es wird mit einer Erfolgsquote vin 38% "geworben". Heißt also, dass 62% aller Premiummitglieder hier leider leer ausgehen. Und in diesem Fall glaube ich gerade den tollen Werbezahlen des Unternehmens. Ob die Erfolgsquote denn tatsächlich nicht noch viel niedriger ist, kann aufgrund der fehlenden Transparenz des Unternehmens "Parship" niemand nachprüfen.

    Dann werden dir als Premiummitglied andere Premiummitglieder noch nicht mal gekennzeichnet. Im schlimmsten Fall schreibst du hier also jede Menge nichtzahlende Basismitglieder an, mit denen eine vernünftige Kontaktaufnahme nun mal leider nicht möglich ist. Die können nur deine allererste Nachricht lesen und darauf einmalig antworten. Jede weitere deiner Nachrichten werden nur noch verschwommen und somit unkenntlich übermittelt. Diese werden erst dann lesbar, wenn sich das Basis-Mitglied zu einem Premiumabo hinreißen lässt. Aber auch darüber lässt dich Parship im Unklaren, ob deine weiteren Nachrichten überhaupt gelesen werden können oder nicht.

    Fazit: Aus meiner Sicht ist eine Premiummitgliedschaft für dich nicht emfehlenswert. Schon gar nicht mit deinem Beruf. Dann geh lieber zu Tinder. Hier kommt es wenigstens ausschließlich nur aufs Bild an. Bei Parship dann schon auf Beruf und Bild. Für die doppelte Hürde musst du auch noch jede Menge Geld hinlegen. Gib das Geld lieber für eine Woche auf der Aida aus. Da lernst du sehr viel Menschen kennen, als in einem ganzen Jahr auf Parship...
     
    29.07.2017 #4
    Synergie gefällt das.
  5. lisalustig
    Beiträge:
    5.114
    Likes:
    3.370
    Die sehe ich auch und schließe mich den Ausführungen meiner Vorschreiber an. Versuch doch vorerst mal eine preiswertere Plattform.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2017
    29.07.2017 #5
  6. Xeshra
    Beiträge:
    1.355
    Likes:
    268
    Ich kann mir das beste Essen leisten, wohne in einem halben Zweifamilienhaus, bin enorm vital und habe keine Schulden. Mehr brauche ich nicht um glücklich zu sein, ausser vielleicht Freundschaften und im besten Fall einen Partner.
    Was für einen Anspruch? Ich möchte einfach nur brauchbare vollständige Profile und dass man nicht mit Ignoranz dasteht. Was ist denn deren Lebenswirklichkeit? Scheffle Kohle dann hast du morgen Feuer?
    Mach ich nicht, denn ich möchte vollumfänglich ehrlich sein, wenn auch ich nicht alle Details preisgebe.
    Falsch, Eine Frau hat mich zuerst angeschrieben und mich etwas gefragt. Ich entgegnete dass Details erst beim Date bekannt gemacht werden u.a. Ich habe noch keine Frau angeschrieben (nur Antwort) da ich zu viel Respekt habe um es nicht bei wirklich ernsthaftem Interesse zu tun. Die Profile helfen meist wenig da wie gesagt zu minimalistisch.
    Ich möchte ihr etwas geben was vielleicht nicht käuflich ist, deswegen lasse ich mich wenig von Status beeindrucken; Andere aber offenbar sehr, da stimme ich zu.
    Allgemein Danke ich dir für deine ausführliche und enorm ernstgemeinte Antworten; Ich werde es mir genau überlegen.
     
    29.07.2017 #6
  7. fair4u
    Beiträge:
    190
    Likes:
    39
    Naja..., da muss ich halt auch auf das Eine oder Andere eingehen:

    Teuer ist ein relativer Begriff. Aber sinngemäß hast Du vollkommen recht!

    Das siehst vielleicht nur Du so. Lasse doch jedes Mädel eine eigene Meinung haben.

    Ja, das ist leider so. Aber,- und das ist halt das ENTSCHEIDENDE!, jeder Mensch hat zu dem "Besten" eine eigene Meinung.

    Mein Lieber, das brauchst Du nicht überbewerten. Was sind schon die paar Prozente.

    Dann kümmer Dich doch nicht um diese. Wenn Du von den Meisten sprichst, bleiben ja auch noch ein paar über...

    Das sagen die Meisten über sich selber. Aber lasse das doch mal Deine "Wunschmädels" entscheiden...

    Mach Dir in Ruhe ein eigenes Bild von Parship oder auch von Alternativen. Aber ignoriere bitte diese Sichtweisen:
    Das empfinde ich arg als kontraproduktiv.
    Manche Kerle hinterlassen den Eindruck, als wäre es ihnen weitaus lieber, wenn sie die einzigen männlichen Wesen bei Parship wären...(also versuchen diese mit allen Mitteln KONKURRENTEN aus dem Weg zu schlagen);)
     
    30.07.2017 #7
    Xeshra gefällt das.
  8. Xeshra
    Beiträge:
    1.355
    Likes:
    268
    Schönheit ist sowieso subjektiv aber sofern etwas kränklich aussieht dann kann ich das per se nicht als attraktiv bewerten, das wäre unnatürlich. Ich ignoriere es jedoch gerne, denn obwohl ich mich selber sehr mag so bin ich mir bewusst dass man es nie allen Recht machen kann und das muss man auch nicht sondern einfach nur sich selbst sein ohne es bewerten zu wollen.
    Das was mich an Parship enorm stört ist dass sie effektiv mit dieser Summe rumspielen und auch genau wissen dass es nicht für alle angemessen erscheint. Ich habe mich vor kurzem beklagt, da haben sie mir als Antwort 40% gegeben. Ich dachte "Wenn sie schon so entgegenkommend sind werde ich es mir überlegen". 1 Tag später eine neue Aktion und diesmal wurden die 40% nur noch mit 25% ersetzt und meine 40% sind bereits weg nach nur 1 Tag. Irgendwie schonungslos profitorientiert, fast ohne Reue... dacht ich mir. Kein guter Boden um mich zu entscheiden. Sie sollen mir einfach 40% geben und es einen Monat festpinnen, damit käme ich klar.
    Ja aber das wird dann arg knapp. Von den weiss ich wie vielen Millionen Nutzern und effektiv rund 400 Partner Optionen in meinem Altersbereich bleibt dann nur noch wenig übrig.
    Es ist schon so dass manche Männer ziemliche Matchos sind und mit dem Status gerne punkten wollen aber oft kann es auch einen Schuss in den Ofen sein da es arrogant oder dekatent daherkommt denn Materialismus ist auch nicht alles, für eine Beziehung braucht es wesentlich mehr.

    "Saibot" ist schon der eher pessimistische Typ und ich bin auch eher pessimistisch. Das mag einige kontraproduktive Resultate generieren. Ich bin mir dessen durchaus bewusst und versuche das mit Herz und Geist zu kompensieren. Deswegen habe ich die Sache mit Parship noch nicht aufgegeben aber dennoch erweitert jeder ernstgemeinte/gutgemeinte Input mit einer gewissen Essenz meinen Horizont, dafür Danke ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2017
    30.07.2017 #8
  9. Saibot
    Beiträge:
    362
    Likes:
    232
    Es ist nicht der Fall, dass ich mögliche Konkurrenten aus dem Weg schlagen möchte. Ich gebe nur meine Erfahrungen auf dieser Plattform weiter. Und in meinen Augen muss man für eine total miese Dienstleistung mehrere hundert Euro ausgeben. Es wäre ein leichtes für Parship, diese Dienstleistung zu verbessern. Aber ich behaupte, daran ist dieses Unternehmen überhaupt nicht interessiert. Und so lange das der Fall ist, werde ich Parship nicht weiterempfehlen. Egal, ob das für Männlein (bzw. mögliche "Konkurrenten") oder Weiblein ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2017
    30.07.2017 #9
  10. fair4u
    Beiträge:
    190
    Likes:
    39
    Hmmm, ich schrieb ja bereits, viel Geld ist relativ zu sehen.
    Für mich sind die Beträge natürlich auch recht hoch, aber wie sagt man(n) so schön: "wat nix kos, is uch nix" (sorry, mein Platt ist grauenvoll!!); sinngemäß: wenn es nichts kosten würde, dann wäre es auch nichts wert.
    Ich finde Parship wirklich als WERTvoll!!
     
    30.07.2017 #10
  11. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    932
    Man sagt ja, für jeden Topf gibt es ein Deckelchen. Bei manchen denke ich aber, die werden immer ein Wok bleiben.
     
    30.07.2017 #11
    Inge21 gefällt das.
  12. Hellcat
    Beiträge:
    107
    Likes:
    57
    Ob ich eine Premiummitgliedschaft empfehlen würde oder nicht, hängt für mich von der finanziellen Situation und von deinem "Leidensdruck" ab. Sprich: wenn dir das Geld nicht extrem weh tut und wenn du alle Möglichkeiten ausschöpfen willst, jemanden zu finden, dann ist das schon eine Option.
    Auch für die alternativen, unkonventionellen. Bin ich auch und ich habe inzwischen schon zumindest ein paar ganz spannende Kontakte.
    Allerdings würde ich auch den Probeaccount anlegen und dann auf ein gutes Angebot warten (bis zu 50% Rabatt ist schon möglich).

    Ansonsten gibt es ja auch noch eine halbwegs gute kostenlose Singlebörse außer Tinder...

    Das mit der Verrentung verstehe ich auch nicht ganz. Ist eine gesundheitliche Geschichte ursächlich dafür? Das würde mich ohne weitere Erklärung im Profil auch erstmal abschrecken, weil man nicht weiß, was du hast oder was das für ein Zusammenleben bedeuten würde.
     
    30.07.2017 #12
    fair4u gefällt das.
  13. fair4u
    Beiträge:
    190
    Likes:
    39
    Kopf hoch! Auch ein blindes Huhn findet mal einen Korn..;)
     
    31.07.2017 #13
  14. Saibot
    Beiträge:
    362
    Likes:
    232
    Stimmt ja gar nicht...;)

    Der Parship-Test bescheinigt mir eine überdurchschnittlich hohe "positive Grundeinstellung" mit 122 Punkten. Und die müssen es ja wissen...;)

    Ja gut, könnte man jetzt sagen, schließlich habe ich ja den Test vor meinem Premium-Abo ausgefüllt. Da konnte ich ja noch nicht ahnen, wie anstrengend, demotivierend und verletzend meine Partnersuche hier wird. Schon möglich, dass bei erneutem Testdurchlauf meine "positive Grundeinstellung" auf etwa 65 Punkte zusammengeschrumpft ist...:po_O
     
    31.07.2017 #14
    Rubena gefällt das.
  15. Xeshra
    Beiträge:
    1.355
    Likes:
    268
    Ich wurde leider vor kurzem zensuriert... ob das wirklich nötig war ist fraglich. Ich denke dass Parship eher ihre eigenen als meine Interessen wahren wollte.
    Auch ein scheinbar Gesunder kann urplötzlich Krebs bekommen, da hat man den Braten. Ich bin kerngesund, ansonsten kann man fragen. Leider kostet fragen was auf Parship.
    Finde ich ein schlechter Spruch. Das Beste gibt es Gratis: Luft, Sonne und Natur. Eigentlich kostet nur das Geld was der Mensch in die Hand nimmt... und wie.
    Ich denke dass alles auch eine Momentaufnahme ist und man Zustände schwer pauschalisieren kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2017
    31.07.2017 #15