Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Als wir noch Sommer hatten letztens haben mir unsere Vertriebler sehr leid getan. Der Vertriebschef erlaubt, egal welche Witterung, keine kurzärmeligen Hemden bei Kundenbesuchen. Langärmlig + Anzug ist da die Kleiderordnung.
    So eine Hugoboss Summer Edition wäre da für Euch Männer wirklich mal angebracht.
     
    14.07.2015 #76
  2. fafner
    Beiträge:
    11.587
    Likes:
    5.647
    Deswegen bin ich IT. Da spielt es keine Rolle, wie man rumläuft. :))
     
    14.07.2015 #77
  3. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    Aber davor warst Du Atom-Physiker, fafner-Dude. Schau, ich bin die Postavantgarde. Ich habe kein Milieu. Das ist sehr von oben herab, aber im Kern klassenlos.
     
    14.07.2015 #78
  4. Pit Brett
    Beiträge:
    2.797
    Likes:
    1.665
    Das ist doch mal was. Ganz persönlich finde ich kurze Ärmel zum Sakko, hm, komisch? Unharmonisch? Aber egal. Ich schreibe jetzt mit der Behauptung, meine Vorurteile seien anscheinend NICHT geschlechtsspezifisch.

    Denn auch die Herren, die solcherart angepasst und auch irgendwie uniformiert auftreten, haben es bei mir schwer: Sie müssen mühsam beweisen, dass sie trotz der Betonung der äußeren Erscheinung (insbesondere Seriosität soll da wohl suggeriert werden) auch inhaltlich etwas Attraktives zu bieten haben. Schwere Stunden für die Buben ... und durchgefallen, wenn sie zum Anzug den billigen Tropfen aus der teuren Karaffe auch noch loben.

    Ich sehe da einen Zusammenhang mit meiner Sicht auf Profile, in denen «attraktiv» auftaucht. Da gehen mir alle Alarmglocken an. Aber dazu gibt's ja schon reichlich Freds.
     
    14.07.2015 #79
  5. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    Du machst es mir nicht leicht, Dich einzuschätzen, werter Sir Brett. Auf jeden Fall sollte das Hemd etwa eineinhalb Zentimeter aus dem Jackett ragen. Und Knöpfe sind daran sind nicht falsch, will man das Sportliche vermeiden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2015
    14.07.2015 #80
  6. Pit Brett
    Beiträge:
    2.797
    Likes:
    1.665
    Hilf mir mal auf die Sprünge, Lord Charme -- Hemden ohne Knöpfe? Was soll denn das sein? Oder meinst Du den Ärmel des Sakkos??? Anderthalb Zentimeter, da passt kein Blatt Papier zwischen uns.
     
    14.07.2015 #81
  7. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    Überhaupt nicht verstanden habe ich, was equinox sagen wollte. Meine Anzüge habe keine Muster. Sie sind von schlichter schwarzer Eleganz und sehr gut geschnitten. Antwerp Six halt. Haute Couture und Prêt-à-porter at once.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2015
    14.07.2015 #82
  8. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    Manschettenknöpfe, Sir Brett, Manschettenknöpfe.
     
    14.07.2015 #83
  9. Pit Brett
    Beiträge:
    2.797
    Likes:
    1.665
    oh, ic. Hab ich. Mag ich aber nicht. Habe mit siebzehn beschlossen, sie affig zu finden. Bedaure.
     
    14.07.2015 #84
  10. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    Ich würde Dich wirklich gerne kennenlernen. Irgendwie mag ich Dich. Über Kassel denke ich noch nach. Meine Lebensgefährtin findet den Gedanken jolie. Sie versteht eine Menge von Mode.
     
    14.07.2015 #85
  11. Dreamerin
    Beiträge:
    3.799
    Likes:
    2.560
    Ich werde diesbezüglich am Wochenende ein Experiment wagen. Ich, aus tiefstem Norddeutschland, werde meinen Sohn besuchen, der in Bayern lebt. Nächstes Jahr wird er heiraten, die Feier wird in seiner (unserer) Heimat sein. Einen Tag vor der Hochzeitsfeier wird es einen bayrischen Abend geben, mitten in Norddeutschland! Natürlich mit allem , was dazu gehört (?), auch entsprechender Kleidung. Also werde ich am kommenden Wochenende versuchen, ein Dirndl für mich zu erstehen! Also eigentlich eine komplette Verkleidung für mich Muschelknackerin....... ;-) und doch werde ich diesen Spaß mitmachen, zumal ich glaub, dass ich figurmäßig eine zünftige Bayerin abgeben könnt......wohl wissend, dass ich so ein Kleid niemals nich im Norden wieder anziehen werd. Aber eine Mordsgoudi wird des.......und mein Beitrag zum multikulturellen Klamottenverständnis innerhalb Deutschlands! Servus und Moin, Moin...........
     
    14.07.2015 #86
  12. Nettmann
    Beiträge:
    1.135
    Likes:
    24
    Hab grade eine Frau mit 43 kennen gelernt, die sieht in den Jeans mit Rissen zum Anbeißen aus, geht also definitiv. Hab diese Woche eine Frau getroffen (nein, kein Date), die war keine 35 - wenn die dergleichen angehabt hätte, ich wäre schreiend davon gelaufen.
    Ich kenne auch einige Frauen, die können Lederjacke, auch nicht Nobelmarke auch mit 60 noch problemlos tragen. Kommt immer darauf an.
     
    14.07.2015 #87
  13. Nettmann
    Beiträge:
    1.135
    Likes:
    24
    Es gibt auch Männer, die tragen 102, da ist Anzug/Sacko und dergleichen auch nie ein Problem. Hab immer eher das Problem, dass die Verkäufer dann immer denken, ich kaufe ihnen den Laden leer, weil mir Anzüge so stehen,..
    Grundsätzlich trage ich zu jeder Gelegenheit das, was mir gefällt und ich für den Anlass passend finde.
     
    14.07.2015 #88
  14. Nettmann
    Beiträge:
    1.135
    Likes:
    24
    Kann ich zustimmen! Kommt sogar bei unseren Kunden eher positiv an, als die "Herren Berater", in Nadelstreifen oder Designer-Anzug. Bei passender Gelegenheit trag auch ich als Berater Anzug, aber nicht dauernd.
    Dennoch achte ich, im Gegensatz zu manchen in der IT auf gepflegtes Aussehen. War letzte Woche mit einem Kollegen von einer Partnerfirma bei einem Kunden. Dessen Klamotten und mangelnde Körperhygiene waren mir gegenüber dem Kunden geradezu peinlich.
     
    14.07.2015 #89
  15. Bei der Hitze trage ich heute Hotpants mit einem leichten indischen T-Shirt.
     
    15.07.2015 #90