Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Kissafrog
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0

    Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Hallo zusammen,
    ich habe vor ca 4 Monaten einen Mann kennengelernt - "live". Er hat mich angesprochen, wir waren uns sympatisch...sollte man meinen. Anschließend haben wir gemailt und uns zu einem Event getroffen wohin er ca 150 km anreisen musste. Danach sind wir getrennt nach Hause gefahren. Anschließend haben wir telefoniert, gesimst, gewhatsappt etc und uns dann bei ihm getroffen (140 km von mir). Wir haben seinen Geburtstag (3 Tage), Silvester (4 Tage), meinen Geburtstag (4 Tage ) und 3 oder 4 WE zusammen verbracht. Wenn wir zusammen sind, ist alles sehr angenehm. Er macht jedes Mal ein regelrechtes Programm...Kino...essen...Sauna...Barbesuche...zum Geburtstag gabs für mich teuere Tickets für ein Variete. Diese Veranstaltung war letzten Freitag. Davor hatte ich ihn zum letzten Mal vor 4 Wochen getroffen. Während dieser Zeit hab ich ihn 1 mal angerufen. Er meldete sich am Freitag vormittag und war überrascht, dass ich nicht mehr mit seinem Erscheinen gerechnet hatte. Davor hatte er sich schon mal über 2 Wochen nicht gemeldet, was ich als unangenehm empfand und ihm das auch mitgeteilt hatte. Ich habe den Eindruck, es geht hier um ein "Machtspiel", so nach dem Motto, der, welcher sich zuerst meldet, verliert. Hat jemand auch schon mal solche Erfahrungen gemacht?
     
    05.03.2014 #1
  2. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Wenn du den Eindruck hast, könnte es sein, daß du dieses Spiel spielst. Meine Empfehlung wäre, sich ehrlich zu fragen, weshalb man es spielt. Dürfte mehr bringen als Dritte über einen Abwesenden spekulieren zu lassen.
     
    06.03.2014 #2
  3. Verärgert_gelöscht
    Beiträge:
    1.098
    Likes:
    1
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Auf die "alte Frage" gibt's leider immer noch die 'alte Antwort': das kann Dir nur der Betreffende selbst beantworten.
    Allerdings will mir auch nicht einleuchten, warum Du zwischendrin nicht mal von Dir aus den Kontakt zu ihm gesucht hast.
     
    06.03.2014 #3
  4. Satjamira
    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    2
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Sagen was du geniesst und schön findest und die einfachen Fragen:

    Warum ist es so, dass wir ...

    Ich haben den Eindruck, dass ...

    Es wäre für mich einfacher, wenn ich wüsste...

    Welches "Spiel" er spielt dürfte klarer werden, wenn er nur ausweichend antwortet oder beleidigt ist.
     
    06.03.2014 #4
  5. nuit
    Beiträge:
    859
    Likes:
    77
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    umgekehrt gelesen könnte man auch zum schluss kommen, dass du dich bisher durch seine initiativen ideen und tw. auch finanziell ziemlich verwöhnen hast lassen und es möglicherweise an dir läge, mehr einsatz für eure beziehung zu zeigen.
     
    06.03.2014 #5
  6. nuit
    Beiträge:
    859
    Likes:
    77
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    lässt der nick eigentlich rückschlüsse auf das petrapanprinzessinnen-syndrom zu? in dem fall: nicht küssen, sondern gegen die wand werfen. ;)
     
    06.03.2014 #6
  7. anaj
    Beiträge:
    1.865
    Likes:
    9
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Beim Lesen habe ich mich gefragt, warum Du nach all den Treffen nur 1 Mal angerufen hast. Kam die Initiative fuer die Treffen immer von ihm? Ruft er Dich immer an? Smst er zuerst und Du antwortest immer nur? Habt Ihr mal ueber Eure Erwartungen gesprochen?
     
    06.03.2014 #7
  8. anka
    Beiträge:
    631
    Likes:
    0
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Folgende Gedanken sind mir beim Lesen gekommen:

    - So, wie du sein bisheriges Verhalten beschreibst, entsteht der Eindruck, dass er sich sehr bemüht hast.
    -> Welche "Bemühungen" sind denn von dir gekommen?
    -> Erwartest du, dass er das immer so weiter macht (machen muss)?
    -> Ganz schön anstrengend für ihn...

    - Dein Nick... wenn du ihn jetzt als "Frosch" empfindest, drückt das ja auch eine Haltung aus.
    -> Ist er nur der Prinz, wenn er dir "den Hof macht"?
    -> Sollte er diese Einstellung spüren: Sicherlich nicht angenehm für ihn...

    - Zu einem Machtspiel gehören immer zwei.
    -> Wieso bist du bislang nicht ausgestiegen?
    -> Weil der, der sich zuerst meldet, der Verlierer ist? Weil er zeigt, dass der andere ihm wichtig ist und Interesse ausdrückt, ist er der Verlierer?
    Diese Logik erschließt sich mir nicht.

    Viele Grüße
    Anka
     
    06.03.2014 #8
  9. LunaLuna
    Beiträge:
    1.666
    Likes:
    3
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Du hast ihn in 4 Wochen nur 1 mal angerufen? Wieso?
     
    06.03.2014 #9
  10. Kissafrog
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Nein, die finanzielle Seite ist ziemlich ausgeglichen.
     
    06.03.2014 #10
  11. Kissafrog
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Also...am Anfang hat sich das alles ausgeglichen. Mal schrieb er, mal ich. Auch die Anrufe hielten sich so etwa die Waage.
    Nachdem wir uns das vorletzte Mal gesehen hatten (Ende Jan), rief ich ihn Montags an und fragte ihn, ob wir uns am darauffolgenden WE sehen könnten. Seine Antwort "Nein, da hab ich keine Lust." Keine Notwendigkeit zwischen den Zeilen zu lesen. Aber ich muss zugeben, das hat mich nicht gerade ermutigt, wieder anzurufen.
    Und...nein, mein Nick hat rein gar nichts mit meiner Einstellung zu tun.
     
    06.03.2014 #11
  12. Kissafrog
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Ich finde es sehr interessant, hier in diesem Forum so völlig andere Ansichten zu erfahren als bei meinen weiblichen Bekannten bzw. Freundinnen. Die sind tatsächlich überwiegend der Meinung, ich solle mich ruhig verhalten und nichts tun bis er sich meldet. Zu meinem Geburtstag hat mir eine das Buch "Er steht nicht auf dich" geschenkt. Dort wird eben dieses Thema ja dergestalt abgehandelt, dass er immer der "Böse" ist und die Frauen immer verschaukelt werden.
    Rein vom Bauchgefühl her würde ich mich schon gerne bei ihm melden :)
     
    06.03.2014 #12
  13. Kissafrog
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Tja, so ganz erschliesst sich mir die Logik ehrlich gesagt auch nicht.
    Zugegebenermaßen legte er am Anfang ein ganz schönes Tempo vor, gab sich extrem viel Mühe. Dadurch entsteht sicher eine Erwartungshaltung. Ich habe mich revanchiert, mit einem ähnlichen Programm, als er bei mir zu Besuch war. Ausserdem hatte ich ihm zum Geburtstag einen Schnuppertauchkurs geschenkt.
    Für mich ist er ein interessanter Mann, der mehr als nur das Bett zu bieten hat...wir haben viel Spaß zusammen...und ich rede nicht von finanziellen Interessen.
    Ich habe den Eindruck, dass er keine Nähe zulässt...bisher. Das hat er auch bestätigt und dies damit begründet, dass er vor ca 1 Jahr von seiner langjährigen Freundin verlassen wurde. Als ich ihn letztes WE auf die lange Sendepause ansprach, sagte er, er hätte mir von Anfang an gesagt, dass er sich nicht dauernd meldet. Wie definiert man (frau) dauernd?
    Leider muss ich zugeben, dass Geduld nicht mein zweiter Vorname ist.
    Warum ich nicht aussteige? Ganz einfach...weil mir sehr viel an ihm liegt.
     
    06.03.2014 #13
  14. AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Beim ersten Lesen habe ich gedacht, dass du als Escort arbeitest.

    Wieso hattest du nicht mit seinem Erscheinen gerechnet? Meinst du, er hätte dir die teuren Tickets für eine andere Begleitperson sponsern sollen?

    Wenn du so an deinen Telefonkosten sparen musst, solltest du ihm vielleicht einen Wink geben.
     
    06.03.2014 #14
  15. Hafensängers Onkel_geloesc
    Beiträge:
    129
    Likes:
    0
    AW: Die alte Frage..wieso meldet er sich nicht?

    Desweiteren fällt mir noch die Spitze "...wir waren uns sympatisch...sollte man meinen." auf.

    Es ist mir völlig schleierhaft, wie du das in Frage stellen kannst. Bevor ich an deiner Stelle in Aktivitäten oder Nichtäktivitäten ausbräche, überprüfte ich mich ob der eigenen Absichten.
    Es wurde schon angesprochen, dass das Machtspiel lediglich dein Eindruck sein könnte. Ist das nicht so, dann lässt sich das recht einfach klären. Vorbehaltlich deiner Absichten, kümmerte ich mich an deiner Stelle nun das Machtspiel vernachlässigend und deinen Bedürfnissen entsprechend deutlich um ihn! Ist es ein Machtspiel der harmloseren Sorte, zeigte es ihm, dass es dafür keine Notwendigkeit gibt. Ist es ein grundsätzliches Problem, dann kannst du es "nur so" sowieso nicht lösen.
    Wurde auch schon angesprochen, dann ist es sinnvoll in einer Beziehung auch Probleme ansprechen zu können. Ich finde es übrigens - wohlgemerkt nur - verdächtig, wenn Dritte gefragt werden. Eine solche Lösung käme für mich erst in Frage, wenn mir die direkten Mittel ausgingen.

    Insgesamt ist mein Eindruck von ihm der eines "Kümmerers". Es ist anzunehmen, dass ihm an deinem allgemeinen Wohl über das dir gebotene "Programm" gelegen ist.
    Ansonsten fehlen mir die Hinweise, dass er dich ausnutzt oder Macht ausüben will.

    Irgendwie schließt sich mir die Frage an, hast du dich schon mal gefragt ob du ihm vertrauen kannst?
     
    07.03.2014 #15