Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. WolkeVier
    Beiträge:
    10.185
    Likes:
    12.164
    Ich fürchte, beim Thema "Liebe" haben wir noch mehr als beim Glück das Problem, dass es da die unterschiedlichsten Vorstellungen und Annahmen gibt.
    Für mich zB ist nichts einfacher zu händeln, als die Liebe.
    Was an ihr findest du denn schwierig?
    Du meinst, wenn die Einstellungen, Werte, Verhalten u.s.w. der beiden Partner relativ gut übereinstimmen?
    Spontan würde ich sagen, dann ist eben die Angst geringer und es braucht dann weniger Liebe, um sie in Schach zu halten. Was meinst du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2020
    23.01.2020 #421
  2. Maron
    Beiträge:
    8.639
    Likes:
    4.388
    ok, wenn Serotonin in der Gehirnflüssigkeit fehlt, nach Belastungen, bei depressiver Verstimmung, gibt es auch gute medikamentöse Einstellungen
     
    23.01.2020 #422
  3. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Ja, und dann gabs und gibts doch die Tendenz, so Zeugs nicht nur zu nehmen, um aufs übliche Level zu kommen, sondern im Dienste der Optimierung, ohne klaren Krankheitsbefund ein höheres Level zu erreichen.

    Neuroenhancement.
     
    23.01.2020 #423
  4. Megara
    Beiträge:
    5.442
    Likes:
    6.582
    Ich bin mir nicht sicher ob ich das wirklich immer steuern konnte.
    Manchmal hätte sie nach meinen Vorstellungen entstehen müssen.Und sie war auch mal bei einem für mich eher nicht liebenswerten Partner, existent.
    Also wenn nichts einfacher zu händeln gewesen wäre als die Liebe hätte ich doch ein wesentlich ruhigeres Leben gehabt.o_O
     
    23.01.2020 #424
    Nachtfeuer gefällt das.
  5. WolkeVier
    Beiträge:
    10.185
    Likes:
    12.164
    Ah okay, jetzt hab ich glaub verstanden, was du meinst.
    Wobei ja dann die Nichtliebe des Anderen das Problem war, das heißt, du würdest dir gerne (mehr) aussuchen, in wen du dich verliebst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2020
    23.01.2020 #425
    Nachtfeuer gefällt das.
  6. Luzi99
    Beiträge:
    1.538
    Likes:
    1.727
    Das ist ja wohl meist das Problem in der Liebe?

    Und das ist ja dann wohl das andere Problem in der Liebe? Ich kann mir schlecht aussuchen, in wen ich mich verliebe.
     
    23.01.2020 #426
  7. Luzi99
    Beiträge:
    1.538
    Likes:
    1.727
    Wie "händelst" du denn die Liebe?
    Was gäbe es denn, was noch weniger zu kontrollieren/ händeln wäre?
    Darum geht es doch gerade: sich zeigen, vertrauen, nix kontrollieren können, schauen was geht (im Bewusstsein, dass man scheitern kann).
    Nicht unbedingt schwierig; halt unkontrollierbar.

    Wenn ich das da oben von meinem Geliebten lesen würde, würde ich mir Zeit zum Nachdenken wünschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2020
    23.01.2020 #427
    Lilith888, Megara und Nachtfeuer gefällt das.
  8. Megara
    Beiträge:
    5.442
    Likes:
    6.582
    Ach mittlerweile klappt das. Kopf über Herz Entscheidung in der Verliebtsheitsphase ist traurig, aber aus haltbar.

    Ich sehe es positiv.Hauptsache es passiert überhaupt mal.
    Aber ich glaube Verliebtheit war jetzt gar nicht das Thema, sondern Liebe.
     
    23.01.2020 #428
  9. Luzi99
    Beiträge:
    1.538
    Likes:
    1.727
    Noch eine kurze Anmerkung @WolkeVier : Es wäre erheblich einfacher, deine Beiträge auch zu lesen, wenn du diese Höflichkeitsfloskeln sein ließest... lassen würdest.. wie auch immer.
    GFK in allen Ehren.. hier funktioniert das nicht so wirklich finde ich?
     
    23.01.2020 #429
  10. Megara
    Beiträge:
    5.442
    Likes:
    6.582
    Kannst du mir das erklären?Was meinst du damit?
    GFK?

    Danke
     
    23.01.2020 #430
  11. Megara
    Beiträge:
    5.442
    Likes:
    6.582
    Doch schon irgendwie Luzie.
    Wann immer ein völlig ungeeigneter Mann in meinem Leben aufgetaucht ist ( z.B.verheiratet oder mit jemand zusammenlebend ) habe ich einen Weg an ihm vorbei gefunden.
     
    23.01.2020 #431
    Ungezähmt und Nachtfeuer gefällt das.
  12. Luzi99
    Beiträge:
    1.538
    Likes:
    1.727
    Ja und? Verliebt warst du halt, oder? Oder was heißt "AUFGETAUCHT"?
     
    23.01.2020 #432
  13. WolkeVier
    Beiträge:
    10.185
    Likes:
    12.164
    Genau, das wollte ich nur klarstellen. :)
    Das mein ich ja. Schau doch erstmal, worauf sich mein Beitrag bezieht.
    Einfacher krieg ich's nicht hin. Und mir gefällt's so.
     
    23.01.2020 #433
  14. Megara
    Beiträge:
    5.442
    Likes:
    6.582
    Aufgetaucht in meinem Umfeld egal wo .Und nein richtige Verliebtheit habe ich nicht zugelassen.Man ist doch dieser Anziehung nicht gänzlich ausgeliefert.
     
    23.01.2020 #434
    Nachtfeuer gefällt das.
  15. Luzi99
    Beiträge:
    1.538
    Likes:
    1.727
    Macht halt nicht immer so eine gtoßen Bogen um die Worte "Verliiieebt", "Liiieeebe"..
    Ist doch eines der stärksten (das stäkrkste?) der Gefühle. Hat doch jeder hoffentlich.
    Warum nicht all die Hoffnungen, Schwächen und Enttäuschungen zugeben, die JEDER damit hat / hatte?
     
    23.01.2020 #435