Beiträge
241
Likes
243
  • #16
.
Hallo sy-alexa, lieben Dank für deine Hinweise.
Gerne würde ich formulieren: Bin ein devoter Mensch und suche Partnerin die Dominanz in verbaler/sex. Hinsicht liebt.
Aber das klingt mir irgendwie zu hart und stößt m.E. auch ansonsten gut zu mir passende Damen ab. Wie gesagt, diese Neigung ist mir nicht mein Hauptanliegen - ich wäre schon mit Charaktertendenzen einer Dame in diese dominante Richtung glücklich.
... und wenn Du es einfach hältst: "eine Neigung zur Dominanz bei meiner Partnerin wäre schön, ist aber keine Bedingung"? Über alles Weitere kann man sich dann doch austauschen...
 
Beiträge
1.194
Likes
1.128
  • #17
@RJSeverin
Vielleicht im Durchsetzungswillen bei der Konfliktfähigkeit eine geringe Ausprägung?
 
Beiträge
8
Likes
2
  • #18
Hallo Seelchen, das ist doch mal eine gute Formulierung die etwas lockerer daherkommt. Gefällt mir - vielen Dank.
 
Beiträge
7.349
Likes
6.174
  • #19
An deiner Stelle hoch verehrter Herr @RJSeverin würde ich besser in einer einschlägigen Zeitschrift inserieren.
Ehemalige Domina zwecks Ehelichung gesucht:D
 
Beiträge
8
Likes
2
  • #20
Hallo HrMahlzahn, klingt einfach und witzig.
Wäre wohl auch eine Möglichkeit für einen bei dem diese Neigung im Vordergrund steht. Bei mir wäre die Erfüllung dieses Anliegens "schön aber keine Bedingung". Insofern fühle ich mich bei PS schon richtig.
 
Beiträge
8
Likes
2
  • #22
Danke Syntax, das dachte ich mir schon so.
Vielleicht lassen ja auch hohe Animus-Werte, geringe Werte bei Anpassungsbereitschaft, geringe Werte bei Ausgleichsbereitschaft eine dominante Ader bei Damen erkennen.
Solche Hinweise würde ich mir im Grunde von der PS-Redaktion wünschen.