Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. AndreasHen
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    Drittes Date

    Hallo Community,

    Zur Vorgeschichte:
    Ich (m/31) habe vor ein paar Wochen eine tolle Frau (31) kennengelernt. Wir haben ein bisschen hin- und hergeschrieben und obwohl es sich am Anfang ein wenig schwierig gestaltete hat es dann doch noch gut geklappt, nachdem wir auf den FB-Messenger umgestiegen sind.
    Anfang März habe ich sie nach einem Treffen gefragt. Sie hat auch gleich eingewilligt und einen Zeitpunkt vorgeschlagen... einen Tag vorher dann allerdings aus Zeitmangel den Termin verschoben. Ok, kein Problem. Neuen Termin Mitte März vereinbart und beim zweiten Anlauf hat es auch geklappt. Wir haben uns 2-3 Stunden in einem Café unterhalten und es lief ganz gut wie ich finde. Später am selben Abend habe ich ihr noch geschrieben, dass ich sie gerne wiedersehen würde und wir haben direkt ein weiteres Treffen vereinbart. :) Am besagten Tag hat sie dann wieder gebeten das Treffen zu verschieben aufgrund des schlechten Wetters. Ok, war mir auch Recht. Neuer Termin war vorgestern und wir sind 3 Stunden im Tiergarten spazieren gegangen. Am nach-Hause-Weg haben wir wieder kurz geschrieben und sie hat mich nach meiner Handynummer gefragt, die wir bislang nicht ausgetauscht hatten.

    Die Situation ist folgende:
    Die Fragen nach den Treffen sind im Grunde von mir ausgegangen. Im Zoo habe ich öfters versucht sie zu berühren um ihr auf diese Weise näher zu kommen. Zwischendurch habe ich einmal das Handy rausgeholt um "die Tiere" zu fotografieren... dabei wollte ich eigentlich nur ein Selfie mit ihr machen und sie war auch sofort dabei. ^^ Heute habe ich sie gefragt, ob wir demnächst ins Kino gehen wollen und sie hat auch gleich zugesagt und einen Termin vorgeschlagen.
    Also an sich habe ich das Gefühl dass alles gut läuft, sie ist offenbar bei allem dabei und weicht mir nicht aus... aber abgesehen von der Sache mit der Handynummer habe ich bislang keine Annäherungsversuche ihrerseits wahrgenommen.


    Daher nun zu meinem Anliegen:
    Ich möchte eigentlich den nächsten Schritt machen, um die Freundschaft auf die nächste Ebene zu heben und nicht in die Falle mit der Friendzone zu tappen.
    Am Wochenende steht also Kino am Programm... davor werden wir wahrscheinlich noch etwas essen gehen. Praktischerweise läuft aktuell "Die Schöne und das Biest" im Kino, was uns hoffentlich in die richtige Stimmung bringen wird. :) Aber wie stelle ich das mit dem Kuss nun richtig an? Soll ich es schon im Kino probieren, wo es dunkel ist und uns niemand stört... oder besser erst bei der Verabschiedung, wo allerdings andere Personen um uns herum sind. Oder wäre gar ein Cocktail nach dem Kino wünschenswert damit wir etwas lockerer werden.
    Ist überhaupt schon der richtige Zeitpunkt gekommen oder soll ich auf deutlichere Annäherungsversuche von ihr warten?

    Ich gehöre eher zu den schüchternen Typen und leider zu den Unerfahrenen in Beziehungssachen. Ich wäre deshalb für Tipps von euch dankbar.

    LG, Andreas
     
    22.03.2017 #1
  2. Traumichnich
    Beiträge:
    1.924
    Likes:
    1.238
    Du meine Güte, Ihr sucht den Partner für's ganze Leben ! Muß es dann beim 3 Date zu Intimitäten kommen ... ? Lernt Euch doch erstmal etwas (besser) kennen !

    Vielleicht bin ich zu "oldschool" - oder schlicht zu alt - aber mir wäre es unter den von Dir geschilderten Umständen viel zu früh, auch nur an einen Kuß oder ähnliches zu *denken* !

    Wenn es von Anfang an derart zwischen Euch "geknistert" hätte, "daß die Funken flogen" und Ihr "nicht von einander lassen konntet" - ok.

    Aber so ... ?
     
    22.03.2017 #2
  3. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    105
    Er will halt alles richtig machen...
    Café, Zoo, Kino, Cocktailbar...
    Ist doch süß.
     
    22.03.2017 #3
  4. lisalustig
    Beiträge:
    4.620
    Likes:
    2.641
    Dir hier die "ultimativen Tipps" zu geben, kann nicht funktionieren.

    Vielleicht solltest Du damit anfangen, mal nach ihrer Hand zu greifen, z. B. im Kino. Geh es doch langsam an und achte auf ihre Signale. Beim Abschied könntest Du sie umarmen / leicht drücken / ihr ein Küsschen auf die Wange geben. Viele Frauen mögen es, wenn der Mann ein wenig fordernd und aktiv ist. Allerdings nicht primitiv draufgängerisch. Aber auch nicht nur nichts machend.
     
    22.03.2017 #4
  5. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    105
    Schau, wenn sie sich ein drittes Mal mit dir treffen möchte, ist das ein gutes Zeichen. Sie scheint dich zu mögen und ist einem näheren Kennenlernen nicht abgeneigt. Jetzt mache nicht den Fehler und vermassel alles, indem du etwas abziehst, das dir nicht entspricht. Wenn du sie küssen möchtest, weil du das Bedürfnis danach hast und es bei ihr auch spürst oder es erkennbar ist, dann ist es egal, wann oder wo ihr das macht. Aber tue es nicht, weil du denkst, das gehöre dazu oder es sei jetzt an der Zeit, weil man das so macht. Erweise dich als Gentleman, beobachte ihre Bedürfnisse und werde ihnen gerecht. Dann hast so schon mal einen Stein bei ihr im Brett.
     
    22.03.2017 #5
    Traumichnich gefällt das.
  6. Ronzheimer
    Beiträge:
    442
    Likes:
    427
    Vielleicht wartet oder erwartet Sie von dir, dass du als Mann den nächsten Schritt machst.

    Aber *bitte* falle nicht mit der Tür ins Haus oder versuche gar etwas zu erzwingen.


    Das meine ich mit "nicht mit der Tür ins Haus fallen"

    Langsam ist das Stichwort - langsam und behutsam.

    Zeige ihr deine Zuneigung, gib ihr zu verstehen, dass du an ihr interessiert bist, achte hierbei auf ihre Reaktion.

    Wenn du siehst und spürst, dass es an der Zeit ist, wieder einen Schritt weiter zu gehen, dann tue es - vorsichtig und behutsam. Wenn sie selbst mehr möchte, wird sie es dir dann zu verstehen geben.

    Dass du den nächsten Schritt machen möchtest, ist ok, aber bitte nicht plump oder sie einfach küssen, obwohl die Zeit dafür noch nicht gekommen ist und nur weil man meint, dass müsste jetzt aber so sein.
     
    22.03.2017 #6
  7. Hallo Andreas!

    Du beschreibst das bisherige Kennenlernen in sehr nüchternen Worten, gibst uns einen präzisen Ablauf. Aber wie die junge Frau bei dir ankommt, was sie auslöst, ob sie dir überhaupt gefällt und warum, das ist offenbar keinen Satz wert. Dennoch willst du sie jetzt küssen. Mich irritiert das.

    Ich hoffe, in deinen Gedanken und Gefühlen geht es doch um anderes als das, was du beschreibst und auch um anderes als um die Sorge, ob du alles richtig machst. Es gibt eh keine allgemeingültigen Regeln. Wichtiger wäre es, dass du gut spürst, was du möchtest und wie du dich in der Situation wohl fühlst und gleichzeitig schaust, was für sie stimmt. Und das kann dir hier keiner sagen.

    Alles Gute!
     
    22.03.2017 #7
  8. fafner
    Beiträge:
    9.575
    Likes:
    3.382
    Möchte zu gerne wissen, wieviele Dates die Angst vor dieser schrecklichen friend zone schon ruiniert hat. :p

    Du kannst unheimlich viel mit den Augen anstellen. Lange, bevor Du sie begrapschst oder Deine Zunge in ihren Hals steckst. Sieh ihr tief in die Augen, von da immer wieder kurz auf den Mund, die Nase, die Ohren, die Haare, den Hals(!). Und dann immer wieder in die Augen. Das geht noch so praktisch nebenher, wenn sie redet. Selbst wenn Du mal was nicht mitbekommst, dann sagst Du halt, "oh, ich hab Dich grad angesehen!"

    Also ich liebe das, so kann ich mit ihr eine Verbindung aufbauen. :) Oder wenn es nicht klappt, dann ist sie eben auch nicht die richtige für mich...
     
    22.03.2017 #8
  9. Wasweißich
    Beiträge:
    627
    Likes:
    134
    Gibt es irgendwo eine Abhandlung darüber --> Drittes Date = Kuss, sonst Friendzone?

    Flüster Ihr einfach ins Ohr, das Sie einen wunderschönen Kussmund hat.
    Aber nicht dran knabbern, noch nicht.
     
    23.03.2017 #9
  10. lisalustig
    Beiträge:
    4.620
    Likes:
    2.641
    Hier gab es Männer, die schrieben, dass sie spätestens beim 3. Date Sex erwarten. Ansonsten wären sie weg, weil die Frau komisch sei und kein Interesse hätte oder so.

    Dass mit dem Kussmund ist so aus Rosamunde Pilcher - lieber nicht sagen.....
     
    23.03.2017 #10
  11. Suxxess
    Beiträge:
    760
    Likes:
    74
    Das mit dem 3. Date kam eigentlich von einer Frau, sprich wenn da nicht eindeutig etwas mehr kommt, wirst du in die Freundschaftszone geschoben und bist uninteressant, denn Frau sucht ja keinen Freund sondern einen Mann. Also kommt, etwas Wahrheit ist dadran, wenn man sich immer wieder trifft und nichts passiert, dann geht die glühende Flamme eher aus als das sie ausbricht.

    Ich würde sie beim nächsten Mal zur Begrüßung einfach herzlich umarmen und ihr einen Kuss auf die Wange geben ( So als wenn das absolut selbstverständlich ist ). Und dann ihre Hand schnappen und sie mitziehen. Tu so und verhalte dich so als wärt ihr schon offiziell zusammen.

    Und dann einfach etwas Nähe aufbauen am Abend, Ihr sagen das sie gut riechen würde was das für ein Duft wäre und dabei nah ran gehen. Und wenn sie einen Ring hat fragst du nach dem Ring, wo sie den her hat und nimmst dann ihre Hände in deine Hände. ( Wenn sie keinen Ring hat, sagst du das sie schöne Hände hätte ) Natürlich geht es darum ihre Hände zu berühren und ihr näher zu kommen. ( Wenn es draußen kühl ist dann nimmst du diese um sie zu wärmen..oh du hast ja kalte Hände... ) Da kannst du dann auch später ihre Hand streicheln und ggf. auch Küssen und dich nach oben arbeiten. ( Beim Riechen und dem das sie gut duftet bietet sich ein Halskuss an )

    Aber mach dich locker und agiere je nach Situation, ich bin meistens auch zu schüchtern zum Anwenden meiner eigenen Tipps...

    Und dabei geht es ja nicht darum die Frau unbedingt schnell ins Bett zu kriegen, sondern Nähe zu ihr aufzubauen sie sollte sich dabei gut fühlen. Frauen wollen etwas fühlen und das geht nicht wenn man zu distanziert agiert.
     
    23.03.2017 #11
  12. fafner
    Beiträge:
    9.575
    Likes:
    3.382
    Die Frage ist doch nur: muß das spätestens beim 3. Date sein? Was sagen denn die Frauen dazu?

    Und ich selbst fühle mich jetzt auch nicht so wohl mit der Vorstellung, mein Gegenüber ließe sich recht zügig von jedem Interessenten befummeln... :-/ Etwas mehr, hm, "Vorauswahl" fände ich da eigentlich besser.
     
    23.03.2017 #12
  13. Wasweißich
    Beiträge:
    627
    Likes:
    134
    Hm, dann vielleicht *flüster* "Du hast einen kleinen geilen Knackarsch"

    Stop, oh nee, geht ja auch nicht.....ist wohl so Richtung Teresa Orlowski.
     
    24.03.2017 #13
  14. lisalustig
    Beiträge:
    4.620
    Likes:
    2.641
    Richtig, vielleicht mal was mit Niveau probieren.... Kann klappen, muss aber nicht, wenns nicht Deins ist.
     
    24.03.2017 #14
  15. lisalustig
    Beiträge:
    4.620
    Likes:
    2.641
    Es gibt doch einfach keine allgemeingültige Regel. Das ergibt sich daraus, ob bzw. wie viel Nähe zueinander schon aufgebaut ist. Das kann schnell gehen oder lange dauern. Oder gar nicht kommen.

    Wenn man vor dem Date intensiv Kontakt hat und die Dates dann auch noch super laufen, Du Schmetterlinge flattern siehst, dann ist es doch okay.
     
    24.03.2017 #15