Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Frau M
    Beiträge:
    2.209
    Likes:
    675
    AlexaT: Ihr habt einen Kaffee zusammen getrunken, da ist ja nichts dabei. Deine private Telefonnummer hat er nicht vermutlich.
    Je lockerer und entspannter Du mit der Sache umgehst, umso besser wird Dir das tun. Manchmal hilft es sich zu sagen, dass es den Anderen ( in ähnlicher Situation) auch nicht anders geht. Je entspannter der Mensch, umso bessere Ergebnisse. Wäre er denn überhaupt der Richtige. Zwei Menschen, die so viele Stunden am Tag mit ihrer offiziellen Arbeit beschäftigt sind. Vielleicht hilft es Dir, wenn Du Dir
    " Flirtzeitfenster" erlaubst, fast so wie eine Lebensphilosophie. Oft ist der Mensch ja so eingefahren in eigene Muster und Gedankengänge.
    Der Schauspieler/Schauspielerin macht da ganz andere Erfahrungen, wenn sie in die Rolle einer anderen Person intensiv einfach mit allen Sinnen sozusagen. Ansatzweise kann das auch ein Weg sein eigene festgefahrene Verhaltensmuster zu verlassen und andere einzunehmen. Manchmal hilft es ja, gedanklich etwas zurückzutreten, also einen anderen Blick auf die Situation zuzulassen. Es ist ja schließlich nichts Schlimmes passiert. Dir ein schönes Wochenende.
     
    08.04.2017 #151
  2. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.077
    Likes:
    919
    Was hat denn ihre private Telefonnummer damit zu tun und ob er sie hat oder nicht hat?
     
    08.04.2017 #152
  3. Frau M
    Beiträge:
    2.209
    Likes:
    675
    Wenn er sie privat anruft, hört dann im allgemeinen niemand mit ( Keine Kollegen)
     
    08.04.2017 #153
  4. AlexaT
    Beiträge:
    84
    Likes:
    10
    Wenn ich auf jemanden nicht stehe, dann nehme ich keine Einladung um ihn besser kennenzulernen, denn genau so habe ich ihn eingeladen und er hat es mit viel Freude angenommen. Außerdem konnte ich nicht so viele Fehler machen, dass er sich gar nicht meldet. Wir sehen uns nicht regelmeäßig und auch wenn es so wäre, besitzen wir beide genug Niveau, damit es nicht peinlich wird, wenn wir uns sehen... nur primitive Leute lassen eine unangenehme Situation aufkommen. Egal wie schlecht ich mich fühle, das wird er sicher nicht bemerken.ich habe auch nichts bemerkt, als sein Vater gestorben war, er hat es mir erst bei unserem Treffen gesagt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2017
    08.04.2017 #154
  5. frausingle
    Beiträge:
    571
    Likes:
    14
    Gott, der arme Mann.. " Nur primitive Leute", "peinlich"
    Da ist doch Nichts gelaufen, was soll denn da peinlich sein?
    Ich habe es geahnt, dass der Typ sich null für die TS interessiert
     
    08.04.2017 #155
  6. AlexaT
    Beiträge:
    84
    Likes:
    10
    Doch, die hat er, meine private Telefonnummer ist auf meiner Visitenkarte und die habe ich ihm gegeben, als ich ihn eingeladen habe, die Mail ist auch dort. Ich weiß auch dass es nur ein Kaffee war, und dass ich lockerer sein soll... aber ich schaffe es nicht... du hast vollkommen recht, dass ich mir selbst Probleme mache, aber es tut so weh..... Ich muß mich noch mehr i die Arbeit stürzen, das hat mir immer geholfen, wenn ich ein Problem hatte... Nur, ich bezweifle, dass es diesmal helfen wird, weill meine Gedanken immer wieder um ihn kreisen.... Ich bin kein Typ zum flirten, zum Ausgehen und sich betrinken, oder leere Gespräche führen mit unbekannten Leuten... Ich mag das nicht... Er ist der erste Mann seit 10 Jahren der mir so gut gefallen hat... deshalb bin ich so außer mir, weil ich weiß, dass ich sehr schwierig bin in dieser Hinsicht... Ich habe sehr viel Freude an meiner Arbeit, wieso soll ich diese Freude aufgeben um fremnden, unbekannten Menschen meine Zeit zu opfern? Das würde mir nichts bringen.... Und die anderen Kollegen gefallen mir nicht einmal Ansatzweise.... Ich verstehe was du mir sagen willst, aber das passt nicht zu mir... ich war schon immer so wie jetzt.... Sehr viele Wissenschaftler sind unfähig sich in realem Leben zurecht zu finden... offenbar bin ich keine Ausnahme, leider....
    Danke dir, Frau M, dir auch ein schönes Wochenende...
     
    08.04.2017 #156
  7. AlexaT
    Beiträge:
    84
    Likes:
    10
    Ich habe vergessen update zu schreiben.Gestern war wieder der monatliche Vortrag, wo alle anwesend sind. Er war nicht dabei. Sonst ist er bei jedem Vortrag dabei, weil er ihn mitorganisiert. Vielleicht ist er krank, oder er ist auf einer Tagung, wie letztes Jahr im April auch. Da war er auch nicht beim Vortrag. Kann sein, dass er damit beschäftigt war, oder dass er einfach mich meidet... Beides ist möglich... Obwohl ich nicht weiß was ihm das bringen würde, dass er mich meidet, da ich jederzeit in sein Büro hereinplatzen kann, wie damals als ich ihn eingeladen habe...
     
    08.04.2017 #157
  8. Frau M
    Beiträge:
    2.209
    Likes:
    675
    AlexaT: Vielleicht liest Du mal das Buch " Das Rosi Projekt". Es könnte sein, dass Dir diese Lektüre hilft, etwas lockerer zu werden.
    Es ist sehr unterhaltsam geschrieben, es hat ( die Hauptfigur) hat auch eine man könnte sagen eine wissenschaftliche Herangehensweise
    an die Partnersuche. In dem Buch hilft ein befreundetes Ehepaar der Hauptfigur etwas auf die Sprünge bei der Partnerwahl.
     
    08.04.2017 #158
  9. Mohnblume
    Beiträge:
    3.568
    Likes:
    939
    Mach doch mal.........reinplatzen, meine ich.
    Moliere hat mal geschrieben : " Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."
     
    08.04.2017 #159
    Traumichnich gefällt das.
  10. Es ist etwas völlig anderes, eine Einladung einer Kollegin mit "Freude" anzunehmen und an dieser Person erotisch-emotionales Interesse zu haben. Letzteres meinte ich verkürzt mit "auf jemanden stehen". Es mag ja durchaus sein, dass er Dich als nette Kollegin schätzt. Wie ein verliebter bzw. auch nur ansatzweise freundschaftlich oder evtl. sexuell interessierter Mann hat er sich jedenfalls Deiner Beschreibung nach in den letzten Wochen nicht benommen. Sich das schön zu reden als übergroße Schüchternheit halte ich für Selbstbetrug.

    Anbei: bei Deinem Arbeitspensum hast Du doch sowieso keine Zeit für eine Beziehung. Du scheinst ja starke Gefühle für ihn zu haben. Evtl. fehlt Dir ja doch etwas? Häufig geht es doch gar nicht so sehr um den Menschen, der Auslöser derart starker Gefühle ist- denn den kennt man ja noch gar nicht, man meint ihn nur zu kennen und projeziert. Eigentlich geht es doch um Deine starken Gefühle für ihn und gar nicht so sehr um diesen Mann. Was ihn betrifft, wird das spekulativ bleiben. Vielleicht solltest Du Dich mehr mit den Gefühlen auseinandersetzen, die er in Dir ausgelöst hat und weniger mit dem wieso, weshalb, warum er so reagiert, wie er eben reagiert.
     
    08.04.2017 #160
  11. AlexaT
    Beiträge:
    84
    Likes:
    10
    Danke für den Tipp Frau M, das werde ich mir auf jeden Fall anschauen.
     
    09.04.2017 #161
  12. AlexaT
    Beiträge:
    84
    Likes:
    10
    Habe ich schon als ich ihn eingeladen habe... Wenn man etwas endlos wiederhold, verliert es seinen Reiz, in meinem Fall aber, wäre das fatal, wenn ich ihn wieder belästigen würde, da er offenbar kein Interesse hat... Er weiß ja wo sich mein Zimmer befindet... Wie ich es auch drehe und wende es bleibt die Tatsache, dass ER etwas tun soll... Wenn ich wieder etwas tue, das würde mich dann endgültig disqualifizieren...
     
    09.04.2017 #162
  13. AlexaT
    Beiträge:
    84
    Likes:
    10
    Ich halte ihn nicht für schüchtern... das dachte ich bevor wir uns getroffen haben... Beim Treffen habe ich keine Anzeichen einer Schüchternheit bemerkt. Er war offen und entspannt, meiner Meinung nach. Ich habe ehrlich beschrieben, wie ich ihn erlebt habe... mag sein, dass ich etwas hinein interpretiert habe was sein desinteresse betrifft, aber die Tatsache ist, dass er sich nicht gemeldet hat... Ich versuche mir nichts schön zu reden, sondern ein reales Bild zu erhalten.

    Wir beide haben den gleichen Arbeitspensum und hatten genug Zeit uns in Ruhe zu treffen. Das ist das mindeste Problem, weil wir gleiche Typen sind. Ja ich habe starke Gefühle für ihn, aber nicht nur weil er existiert, ich habe schon meine Gründe dafür. Deine Kommentare lassen mich denken, dass du nur die letzten Posts gelesen hast, deswegen fehlen dir die Informationen. Ich glaube nicht, dass seine Gefühle spekulativ bleiben werden. Es zeichnet sich nämlich ziemlich klar ab, dass er mir gegenüber keine hat.
     
    09.04.2017 #163
  14. Frau M
    Beiträge:
    2.209
    Likes:
    675
    Hallo AlexaT,

    Du als Wissenschaftlerin könntest aber doch p r i v a t einmal neue Wege beschreiten. Dazu gehört es eben auch einmal
    etwas "außer der Norm" zu tun um in dem Fall dem Mann klarzumachen, " um was es geht" und das eben nicht auf einer rein wissenschaftlichen Ebene. Eine Abwandlung vom " reinplatzen" könnte Folgendes sein. Ich gehe davon aus, dass Du Dich als
    Wissenschaftlerin auch für seine Vorträge interessierst. Dazu gibt es sicher auch Lektüre und Fachartikel, welche Du mit einem seiner Vorträge in Zusammenhang bringst und auch für lesenswert hältst. Wenn ihr denn ein Paar werden würdet, dann würdet Ihr auch schon mal
    fachliche interessante Gespräche führen. Davon gehe ich aus. Das wäre dann nicht aufgesetzt. Warum beginnt Ihr nicht jetzt schon mit solchen Unterhaltungen. Wie wäre es, wenn Du ihm z.B. zu dem nächst angesagten Vortrag einen Fachartikel " bringst", Dein
    Interesse zeigst für den Artikel und auch unübersehbar für ihn. Frauen haben doch ihre Art, wie sie auf Männer zugehen können.
    Vielleicht ist Dir das als Wissenschaftlerin etwas´fremd und ungewohnt. Nur das könntest Du vermutlich verändern.
    Probiere Dich aus. Du hast dabei die Wahl, wie Du das genau machst. Es soll ja auch schon Sekretärinnen gegeben haben, die
    später ihren Chef geheiratet haben.
    Wenn ich Dich richtig verstanden haben, möchtest Du einen Partner. Ich traue Dir durchaus zu,
    dass Du noch mal auf ihn zugehst und es charmant verpackst. Das kann ein kleines Spiel für Dich sein,
    was niemandem weh tut, im Gegenteil. Du könntest ihm den Artikel vorbeibringen und ihn charmant an klimpern ohne es zu sehr zu übertreiben. Da kann doch niemand etwas dagegen haben. Nur wenn Du möchtest. Wenn Du mit ihm zusammenkommen solltet, kann es Dir passieren, dass Du in anderen Situationen auch mehr als einen Anlauf benötigen wirst.
    Die andere Möglichkeit ist, Du lässt es darauf beruhen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2017
    09.04.2017 #164
  15. Traumichnich
    Beiträge:
    5.565
    Likes:
    6.003
    Ach, Alexa, das denkt man jedes Mal ... ! ;-)

    Es gibt einen alten Schlager mit dem passenden Refrain dazu : "Ich hab' geglaubt, ich müßte sterben, ganz so, ohne Dich, doch ich hab' gemerkt : Ja, davon stirbt man nicht !" (https://www.youtube.com/watch?v=IWblc-mSqns) ;-)

    Noch, meine Liebe, jetzt noch ... ! ;-)

    Gib' Dir etwas Zeit ! Jeder Jeck ist anders : Manche "hüpfen von Blüte zu Blüte", manche brauchen Jahre, um sowas zu verarbeiten und sich für etwas Neues zu öffnen.

    Aber Du solltest gelernt haben : Du *kannst* auf andere zugehen !

    Aufstehen, Krönchen richten - weitermachen !!! ;-))
     
    09.04.2017 #165
    lisalustig gefällt das.