Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Tänzerin_
    Beiträge:
    4
    Likes:
    0

    Er und ich = Zukunftsfähig?

    Hallo zusammen :)

    Kurze Erklärung:
    Ich bin seit 3 Jahre (+/-) Single gewesen und hab mich vor einiger Zeit hier bei Parship angemeldet, weil ich in meiner Umgebung keinen passenden Mann für mich finde.

    Nun hatte ich mich hier angemeldet und habe auch einen Mann getroffen mit dem ich mir wirklich vorstellen kann meine zweite Beziehung (war bis jetzt nur eine) einzugehen.
    Ich bin jedoch auch etwas unsicher. Wir haben uns schon getroffen und ich habe auch ein längeres Wochenende bei ihm verbracht. Und ja wir wurden auch intim in dieser Zeit...
    Und wir kennen uns knapp über einen Monat.

    Ich denke wir befinden uns auf einem guten Weg in eine Beziehung, aber ich bin wirklich unsicher was das ganze eine-Beziehung-starten bzw was den Weg bis zur Beziehung angeht. In meine erste Beziehung bin ich mehr oder weniger reingerutscht und die hatte auch genau 10 Monate gehalten.

    Nun zu meiner aktuellen Situation:

    Jetzt hat mich er mich in den Urlaub eingeladen. Am Anfang war ich wirklich euphorisch, aber jetzt frage ich mich, ob es überhaupt etwas zukunftsversprechendes wie eine Beziehung daraus wird oder nicht. Den in den vergangenen drei Jahren, habe ich zwar verschiedene Männer gedatet, aber leider nur die "Schürzenjäger" erwischt.

    Mit ihm ist es im Moment so das ich gefühlsmäßig diejenige bin die ihm schreibt (Telefonieren geht im Moment nicht, da er Berufstechnisch im Ausland ist).
    Hab jetzt, aber auch einige Tage mal nicht mit ihm geschrieben, da ich privat ziemlich eingespannt war. Als ich heute auf mein Handy sah, hatte ich auch einige Nachrichten von ihm. Aber nichts mit "Ich vermiss dich" oder der gleichen...

    So nun meine Frage bzw bitte um Rat, da Beziehungsanfänge für mich in gewisserweise ein Buch mit sieben Siegeln ist :

    Hat das mit ihm und mir Zukunft?
    Oder bin ich schon wieder an einen Mann geraten, der in mir nur ein Liebchen für zwischendurch gesucht und gefunden hat?

    Würde mich freuen über Antworten...
     
    15.05.2017 #1
  2. Adam33
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo
    Diese Frage, kann dir nur dein Herz beantworten, dazu solltest du mit ihm reden. Wie offen und ehrlich, oder Unsicher ist er denn, könnte er nicht das selbe von dir denken und möglicherweise auch erwarten?
    Nach einer gescheiterten 10 jährigen Beziehung, während "schweren Tagen", kann ich bloss aus Erfahrung sprechen.
    Als erstes solltest du sicher sein was du möchtest, wo du kompromissbereit bist, wo nicht und vorallem was für eine Art Beziehung ihr beide wünscht.
    Meiner Meinung nach, muss alles im Rahmen beider liegen, damit eine Beziehung blühen kann und nicht spätestens während schweren Zeiten zerbricht.
    Aber dazu muss ich auch sagen, dass ich das Gefühl habe, dass die "Gesellschaft", beeinflusst durch die "liberale" mediale Freizügigkeit, mittlerweile bereits vergessen hat, was wirklich wichtig ist. Wie viele jagen ihr lebenlang einem Traum nach? Weswegen glauben sie denn, dass ihnen etwas entgeht?
    Nach meiner Erfahrung harmoniert es nicht ohne, gemeinsame Interessen. Aber jeder hat meines wissens nach verschiedene Erwartungen und Anforderungen.
    Ich hoffe dass ich ein kleines bischen helfen konnte.
    LG.
     
    16.05.2017 #2
  3. Julianna
    Beiträge:
    4.058
    Likes:
    2.101
    Ein Monat hat keine Aussagekraft.

    Auch wenn du Erfahrung mit den Schützenjägern gesammelt hast und verunsichert bist, solltest du dich weiter darauf einlassen. Nur so kannst du neue, andere Erfahrungen sammeln. Dazu gehört natürlich Mut. Ich empfehle dir, dich einzulassen (nach dem was du so geschrieben hast).

    Um das wirklich beurteilen zu können, bräuchte man allerdings mehr Details.

    Eine Kennenlernphase kann schon auch mal mehrere Monate dauern. Dass er nach einem Monat kein "ich vermisse dich" schreibt, hat keinerlei Bedeutung.
    Menschen sind individuell in ihrem Verhalten. Vielleicht vermisst er dich ja manchmal, möchte das aber nicht zeigen? Vielleicht vermisst er dich kaum, weil er mehr Kennenlern-Zeit braucht? Männer verlieben sich (meistens) langsamer. Frauen sind häufig schneller Feuer und Flamme.

    Schau einfach, wie es sich weiterentwickelt und zerbrech dir nicht den Kopf über Eventualitäten.
     
    16.05.2017 #3
    Tone und Rubena gefällt das.
  4. lisalustig
    Beiträge:
    4.590
    Likes:
    2.598
    Den nachfolgenden Beitrag hatte ich auf Deinen ähnlichen Thread im moderierten Teil geantwortet. Da ist er in die Zitatfunktion reingerutscht, aus welchen Gründen auch immer.... Du fragtest, wie Du ihn zur Beziehung mit Dir bewegen kannst. Ich hab den Beitrag mal hierhin kopiert.
    -----

    Wenn Du ihn nicht mit authentischem Verhalten für Dich gewinnen kannst, macht die ganze Sache keinen Sinn. Ansonsten kannst Du beim Richtigen nichts falsch und beim Falschen nichts richtig machen.

    Auf keinen Fall solltest Du beziehungsbedürftig und klettig rüberkommen. Ihm schon zeigen, dass Du interessiert bist. Aber ihn machen lassen. Du bist nun schon zu ihm gefahren. Das ist viel Engagement. Nun ist er am Zuge. Ein Mann, der wirklich interessiert ist, wird Dich das spüren lassen. Dem musst Du nicht hinterherrennen. Und Dich ggf. verbiegen, damit er Beziehung mit Dir will.

    Eine größere Entfernung kann schon ein gravierender Haken sein, wenn nicht beide eine Fernbeziehung leben wollen. Meist funktioniert es auf Dauer nicht, weil dann doch jemand aus der näheren Umgebung gesucht / gefunden wird. Die Fernbeziehung ist dann nur eine Zwischenlösung, weil im Moment nichts passendes in der Nähe ist....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2017
    17.05.2017 #4
  5. lisalustig
    Beiträge:
    4.590
    Likes:
    2.598
    in Ergänzung meines anderen Beitrages...

    Spürst du denn, dass er Dich gern hat? Wenn ihr schon intim wart, dann könnte/sollte er entsprechend Signale geben. Kann ja auch per Mail sein, wenn telefonieren nicht geht. Aber wenn Du Dich immer melden musst, finde ich das schon komisch.

    Eine Urlaubseinladung muss nicht zwangsläufig eine Gefühlsbestätigung sein. Es kann auch schlichtweg so sein, dass er nicht allein fahren will bzw. eine nette Bettgefährtin dafür sucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2017
    17.05.2017 #5