Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.817
    Likes:
    6.566
    Dann halt Buch... das man auf Bildungslücken und negativen Charaktereigenschaften immer so rumreiten muß... :)
     
    28.11.2019 #691
  2. creolo
    Beiträge:
    10.877
    Likes:
    9.599
    Es gibt einfach Grenzen ;)
    ...die Bücher..., sind nicht dick
     
    28.11.2019 #692
  3. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.127
    Oder ein anderes Beispiel:
    Wer in einer 24/7 D/s Beziehung lebt, für den kann das ein sehr geregeltes, verlässliches und erwartbares Leben sein, auch wenn es wohl als hochgradig unkonventionell betrachtet wird.

    Gleichzeitig kannst du dir vermutlich ein ausgesprochen konventionelles ober gleichermaßen hochgradig ungeordnetes Leben vor Augen führen, oder?

    Ich hoffe du siehst, dass diese beiden Dinge deutlich unterschiedliches abbilden und keineswegs immer im Gleichklang sein müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #693
    Baudolino gefällt das.
  4. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.817
    Likes:
    6.566
    dass du mich wegen des "s" nicht maßregelst macht dich fast human... :)
    Irgendwo in der Ferne.... da wartet das Ende der Fettnäpfchen auf mich.... ganz bestimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #694
    Anthara und Traumichnich gefällt das.
  5. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.817
    Likes:
    6.566
    Obwohl nicht an mich gerichtet... also mir wars vorher nicht klar, nun aber schon. Danke. Was ist eigentlich das Gegenteil von Kollateralschaden?
     
    28.11.2019 #695
  6. creolo
    Beiträge:
    10.877
    Likes:
    9.599
    Wegen des essses? ? :rolleyes:
    Nee, es gibt nur Bücher die sollte man nicht zuerst gucken.
     
    28.11.2019 #696
  7. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.817
    Likes:
    6.566
    Heut ist nicht mein Tag.... definitiv nicht.
    Aber wenn die Bücher nicht dick sind, dann gehts vielleicht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #697
  8. fafner
    Beiträge:
    11.703
    Likes:
    5.769
    Das ist meist recht unterhaltsam (für uns). Wir warten geduldig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #698
    Megara, Syntax und apfelstrudel gefällt das.
  9. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.127
    Straftat? Weil mit Absicht?
    Oder Therapie? Weil mit Absicht (v.s. unbeabsichtigt) und mit Instandsetzung (v.s. Zerstörung).
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #699
    apfelstrudel gefällt das.
  10. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.817
    Likes:
    6.566
    ich meinte eher mich in dem Fall, weil ich ohne jegliche Absicht erhellt wurde :)
    Gibts überhaupt ein Wort dafür? hm...
     
    28.11.2019 #700
  11. Lou Salome
    Beiträge:
    2.398
    Likes:
    3.545
    Das habe ich schon verstanden. Leider gibt es diese Kombi aber sehr selten: die Männer, die unkonventionell sind, suchen meist nicht die Routine bzw. Vorhersagbarkeit (bezeichnen sich auch oft als sehr spontan) und die Männer, die eher das sichere, geregelte Leben bevorzugen, bewegen sich meist in normativ sehr konventionellen Bahnen.
    Ich habe mich da wahrscheinlich unklar ausgedrückt, aber das ist für mich das eigentlich " unerklärliche ": wie man mit der Kombi jemand passenden finden soll. :(
    Aber danke für deine Erläuterungen, das hat es nochmal schön vor Augen geführt. Der Transvestit z.B. war nämlich Plattenproduzent und Tontechniker und führte leider ein sehr unstetes Leben, weshalb die Beziehung auch nicht hielt. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #701
  12. Lou Salome
    Beiträge:
    2.398
    Likes:
    3.545
    Mmmhhh, ich weiß noch nicht, ob mich die Anteilnahme ehren soll oder ob du dich über mich lustig machst....:)
     
    28.11.2019 #702
  13. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.817
    Likes:
    6.566
    Wie kan man sich eine Beziehung als Frau mit einem Transvestiten vorstellen? Auf die Gefahr hin unsensibel zu wirken.... hat da jeder ein eigenes Bad? :)
     
    28.11.2019 #703
  14. Lou Salome
    Beiträge:
    2.398
    Likes:
    3.545
    Wenn man Glück hat, wird die Klamotten- und Schuhauswahl grösser. ;)

    Aber ich warne dich gleich vor: Transvestit ist was anderes wie Travestie oder Transgender oder Transsexuell oder Intersexuell etc...:rolleyes: ( wegen den Fettnaepfchen, du verstehst?)....mit den sexuellen Präferenzen bezüglich des Partners fange ich gar nicht erst an...:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    28.11.2019 #704
    apfelstrudel gefällt das.
  15. Baudolino
    Beiträge:
    3.239
    Likes:
    4.630
    Natürlich gibt es Grautöne.
    Aber es gibt auch Situationen in denen es nötig ist, das Grau entweder dem Weiß (Treffen wollen) oder dem Schwarz (kein Treffen wollen) zuzuordnen. Entweder man trifft einander oder nicht. da gibt es nichts dazwischen. Allenfalls kann man Schrödingers Partnersuchende noch eine Weile in der Kiste lassen. Dann bleibt das vorerst ungeklärt. Aber auh indem man nicht entscheidet, entscheidet man; im konkreten Fall für weitere Korrespondenz oder auch Nicht-Korrespondenz. Und oft wird einem dann die Entscheidung auch vom anderen abgenommen.
     
    28.11.2019 #705
    Megara gefällt das.