Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. syntagma
    Beiträge:
    1.386
    Likes:
    919
    Das ist doch eine positive Sichtweise. Aber weshalb nicht noch positiver? Du mußt niemanden anschreiben. Denn der Richtigen wirst du ohnehin begegnen. Begegnest du ihr nicht, ist sie auch nicht die Richtige für dich. :)
     
    04.12.2019 #31
    Ungezähmt gefällt das.
  2. lisalustig
    Beiträge:
    7.893
    Likes:
    7.476
    So sehe ich es auch. Bei meinen PS-Anfangszeiten hab ich allerdings schon ziemlich mit mir und der Welt gehadert.... Inzwischen prallt das Verabschiedungsgedöns an mir ab. Da verschwende ich keinen Gedanken an den Grund....
     
    04.12.2019 #32
    Ungezähmt und Baudolino gefällt das.
  3. creolo
    Beiträge:
    8.631
    Likes:
    7.431
    Der wird ja nicht schwer zu erraten sein, so direkt nach Fotofreigabe :D
    Ich seh zu gut aus, damit kommen nicht alle zurecht.
     
    04.12.2019 #33
  4. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    536
    Likes:
    768
    Logo.
    Und wenn wir einander begegnen, dann kommen wir miteinander ins Gespräch und die Zeit wird verfliegen, während sich ein Augenblick zur Ewigkeit ausdehnt.
    Es wird sich wunderbar anfühlen und richtig und die ganzen kleinen Zellen in unseren Körpern werden jauchzen und frohlocken und was unmöglich schien wird plötzlich ganz leicht sein.

    Jaaaa...

    Wuhuuuu... :)
     
    04.12.2019 #34
  5. Dreamerin
    Beiträge:
    3.759
    Likes:
    2.477
    Grübel, grübel.......wieso schreibst du das in der Zukunftsform?
     
    04.12.2019 #35
  6. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    536
    Likes:
    768
    Na weil ich daran glaube, dass es in der Zukunft geschehen wird.
    Oder meinst du, ich übersehe gerade etwas wichtiges? :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2019
    04.12.2019 #36
  7. Antilover
    Beiträge:
    609
    Likes:
    195
    Zum Teil Frauenprobleme, zum Teil nicht. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Menschen doch derart emotional mitgenommen sind von rein virtuellen Konversationen. Wie vielele Gedanken sich doch um Menschen gemacht werden.

    Ich bin rein inaktiv auf PS, weil mir der ungeheure Schaulauf innerhalb der m-Konkurrenz einfach zu viel Druck und der w-Anspruch und die Befindlichkeiten darauf basierend zu krass sind. Zum Glück funktionert es trotzdem ganz gut.

    Das Wichtigste für dich: Du kriegst nach Abauf der Mitgliedschaft die Folgemitgliedschaft für 18 Euro angeboten!
     
    05.12.2019 #37
  8. Bastille
    Beiträge:
    487
    Likes:
    781
    Ach Honey, bist süß! :)
     
    05.12.2019 #38
    Antilover und Syntax gefällt das.
  9. Dreamerin
    Beiträge:
    3.759
    Likes:
    2.477
    Weil ich dachte, das alles ist doch bei dir schon grad geschehen.
     
    05.12.2019 #39
  10. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    536
    Likes:
    768
    Ja, das ist es und daraus wurde ein wunderbarer Sommer. Aber der ist vorüber. Doch nun, da ich weiß dass es geschehen kann, hoffe ich dass es noch einmal geschieht.
     
    05.12.2019 #40
    Sevilla21, Baudolino und creolo gefällt das.
  11. Baudolino
    Beiträge:
    2.495
    Likes:
    3.200
    Ich finde es gut, sich Gedanken um andere Menschen und deren Gefühle zu machen.
     
    05.12.2019 #41
  12. Bastille
    Beiträge:
    487
    Likes:
    781
    So, ich prokastiniere zur Zeit viel, aber dann jetzt doch mal: logo sind Überlegungen dieser Art selbstzentriert, das ist imho u.a. das Wesen des Hinterfragens eigener Motivationen. Punktuelle Selbstzentrierung ist nach meiner Auffassung auch nicht zwingend negativ konnotiert, wenn sich das Selbst dann wieder in Beziehung zur Umgebung setzt.
    Und ja, wenn ich mein eigenes Agieren für mich begründen kann, fühle ich mich tatsächlich relativ besser. Erkenntnisgewinn und so. Und nu? Besser Asche aufs Haupt und in Staub wälzen? Bei mir kommt es so an, als würdest du sich-besser-fühlen mit vermeintlicher moralischer Überlegenheit gleichsetzen. Dem ist, zumindest in meinem Fall, nicht so.

    Das ich die Vorstellung, vor dem zu-Bett-gehen eine Verabschiedung zu bekommen, traurig finde, leitet sich, ebenfalls logischerweise, nur aus meinem eigenem Erleben ab. Das heißt, ich schlußfolgere auf der Gefühlsebene auch nur aus meinem Erleben. Dass das nicht zwangsläufig auf mein Gegenüber zutreffen muß, liegt auf der Hand. Such is life und damit kann ich auch leben, da es für mein Gegenüber keinerlei Unterschied im Ergebnis macht, wie ich mich dabei fühle oder welche Motivation mich treibt, da sie ihm schlicht verborgen bleibt und somit irrelevant ist.

    Die Beurteilung, ob Mumpitz oder nicht, behalte ich mir selber vor, da ich hier, meines Wissens, weder meine Auseinandersetzung mit mir selbst, noch die Ergebnisse, Schlußfolgerungen dieses Prozesses beschrieben habe, sondern lediglich den Auslöser. Sprich, das Ergebnis/die Bewertung ist nur mir bekannt.

    Aber, nichtsdestotrotz, danke ich dir für den Denkanstoß, hat mich nochmal etwas tiefer bohren lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2019
    09.12.2019 #42
    Me_08, Lilith888 und Syntax gefällt das.
  13. Bastille
    Beiträge:
    487
    Likes:
    781
    @himbeermond Wollt ich nicht untergehen lassen.
    Du hast recht, wenn man das Happy End, was ich auch hier bei PS auch finde, mit erfüllter Partnerschaft, gleichsetzt, ist das wohl so, aber ich neige ja schon eher dazu, die Dinge positiv zu betrachten und finde von daher den Lerneffekt als OD-Neuling auch nicht schlecht. ;)
    Letzten Endes war es ein Jahr des Aufs und Abs und ich habe gelernt, dass das Schlimmste, was mir passieren kann, ich mir immer noch selbst zufügen kann und das es mir, trotz allem, auch wieder gelingt, mich selbst zu erden. Und das ist doch gut. Nicht leicht, aber gut.
    PS: In persönlicher Sache: Ich finde es schade, dass du dich hier so ein bisschen zurückgezogen hast. Ich kann es verstehen, aber ich finde es wirklich schade. Ich lese dich gerne. :)
     
    09.12.2019 #43
    Fraunette, Me_08, Baudolino und 4 anderen gefällt das.
  14. WolkeVier
    Beiträge:
    8.792
    Likes:
    10.765
    Herzlichen Glückwunsch und nochmal Chapeau! Eine positive Grundeinstellung in Verbindung mit dem (Selbst-)Bewusstsein der Eigenverantwortlichkeit, klasse!
    Ja, volle Zustimmung.
     
    09.12.2019 #44
  15. Lykke
    Beiträge:
    22
    Likes:
    11
    Danke für den Text. Der, der dich ausgeknockt hat, wird sich noch einige Zeit ärgern und wird was mitnehmen fürs Leben.

    Der Inhalt ist zumindest sehr hilfreich für mich. Megafrau...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2019
    10.12.2019 #45