Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. BEBE
    Beiträge:
    2
    Likes:
    1

    Filmreife Dialoge gesucht

    bin ein Newbie auf diesem Forum aber seit Februar bei Parship und realisiere, dass die schrägsten Geschichten das Leben schreibt.

    Mit 46 Jahren habe ich mich entschlossen, Mediendesign zu studieren. Befinde mich jetzt im 4. Semester mit Schwerpunkt Film. Einige Filme des Studiengangs haben Preise gewonnen, deshalb starte ich heute eine ernstzunehmende Anfrage an euch alle:

    in meinem Film möchte ich die Schwierigkeiten des Onlinedatings thematisieren, indem sich zwei Blind-Dater in einem Cafe treffen und sich unterhalten.

    Wenn also jemand von euch skurrile, absurde oder unglaubliche DIALOGE loswerden und beisteuern möchte würde ich diese gerne filmisch umsetzen.

    Ich werde die Beiträge weder bewerten noch kommentieren und bitte alle anderen Forumsmitglieder mir dies gleichzutun.

    Die beiden Online-Dater werden von älteren, professionellen Schauspielern gespielt.

    Danke Euch sehr für Eure Beiträge!
     
    20.07.2017 #1
    Kat01 gefällt das.
  2. Traumichnich
    Beiträge:
    1.918
    Likes:
    1.227
  3. HrMahlzahn
    Beiträge:
    3.994
    Likes:
    2.135
    Hurra!!!!!!!!

    Das Forum wird verfilmt.
    Vielleicht kriegen wir noch einen Oscar:D
     
    21.07.2017 #3
  4. chava
    Beiträge:
    572
    Likes:
    1.219
    @BEBE
    Ein paar Geschichten gibt es im Thread "Das Buch". Und ich hab einen echten Café-Dialog erlebt, der aber so ordinär ist, dass ich ihn gar nicht schreiben mag. Am Telefon habe ich einen weiteren erlebt. Den könnte ich aber auch nicht hier im Forum wiedergeben. Wenn du es schaffst, über die Forumexperten einen direkten Kontakt zwischen uns beiden herzustellen, kann ich dir das gerne schreiben.
     
    22.07.2017 #4
  5. BEBE
    Beiträge:
    2
    Likes:
    1
    Danke Euch sehr vor allem dir Chava - ich werd das auf jeden Fall versuchen:)
     
    24.07.2017 #5
  6. IMHO
    Beiträge:
    3.070
    Likes:
    1.704
    Seit wann erhalten Statisten einen Oscar? :eek:
    Hast du noch gar nicht gemerkt, dass wir alle hier in einer fiktiven Parallel-Matrix agieren, um andere Menschen zu bespaßen, ähnlich wie in "Die Trueman Show".
     
    27.07.2017 #6
  7. Na ja, ich könnte noch einen der kürzsten und absurdesten schriftlichen Kontakte beisteuern. Beide waren wir schon anfang/mitte 50. Eine Ärztin schrub mich an:

    Sie: "Ich bin sehr attraktiv!"
    Ich: "Willst du mich damit glücklich machen?"

    Ferdich.:)
     
    27.07.2017 #7
    HrMahlzahn und Rubena gefällt das.
  8. 199MKt8gf
    Beiträge:
    1.420
    Likes:
    845
    Gute Dialoge in Filmen sind meistens nicht "filmreif". Menschen unterhalten sich im Alltag nicht andauernd mithilfe von geistigen Highlights. Sie fallen sich ins Wort, schweifen ab, denken zu lange oder zu kurz nach, reden hastig, undeutlich, geschwollen usw. Filme, die das nicht beachten wirken oft unnatürlich.
     
    27.07.2017 #8
  9. 199MKt8gf
    Beiträge:
    1.420
    Likes:
    845
    Und selbstverständlich schreibt die schrägsten Geschichten das Leben. Wer denn sonst. Datings sind jedoch nur in seltenen Fällen haarsträubend oder schräg. In den meisten Fällen treffen sich zwei Menschen, die ein Interesse aneinander haben, um sich zu beschnuppern. Völlig unspektakulär. Das Virtuelle verzerrt es nur.
     
    27.07.2017 #9
    Hafensänger gefällt das.
  10. HrMahlzahn
    Beiträge:
    3.994
    Likes:
    2.135
    Das klingt irgendwie nach mentaler Staublunge
     
    27.07.2017 #10
  11. Julianna
    Beiträge:
    4.058
    Likes:
    2.102
    Das ist auch ein fesches Wort :)

    Ich schrube, ich schrub , ich habe geschruben. :D Ich bin geschruben worden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2017
    27.07.2017 #11
  12. Ja, mehr so schrieb, schrab, schrub. Dafür bedarf es eines besonderen Sprachverständnisses! :) Ist aber mal nicht von mir. Ich denke @tina* verwendet das und bezichtigt mich gerne verschwurbelter Schreibweise. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2017
    27.07.2017 #12
  13. Dreamerin
    Beiträge:
    2.722
    Likes:
    643
    Das Schwerste ist immer die Forderung an sich selbst.....du schreibst dafür dauernd von abharken....wo ist der Harken..:p.und so......abhaken, im Sinne von Haken machen wäre da richtiger....
     
    27.07.2017 #13
  14. Julianna
    Beiträge:
    4.058
    Likes:
    2.102
    Und du verstehst den Joke nicht. Ich bin kein Rechtschreibnazi. Wie so manch andere hier. Und "schrub" ist stilistische Wortfreiheit. Aber danke für deinen überaus wichtigen Hinweis :rolleyes:
     
    27.07.2017 #14
  15. Julianna
    Beiträge:
    4.058
    Likes:
    2.102
    :D :D :D
     
    27.07.2017 #15