Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Mentalista
    Beiträge:
    7.658
    Likes:
    2.004
    Du Liebe, ist alles ehrsam und toll von dir, aber.... es wird dir wenig gedankt. So ist die Welt da draussen.

    Das Argument "er sei frisch verliebt" ist doch lächerlich, also wegen so einer unglaubhaften, lächerlichen Absage dir so einen Kopf zu machen, ist wirklich nicht angemessen.

    Bleib bei deiner Art, aber nur bei dem "werd auch verdient hat", ansonsten reicht halbwegs höflich vollkommen.

    Investiere also lieber deine Zeit, dir ein stärkers Fell zuzulegen, das bringt dir langfristig mehr. Viel Erfolg dabei.
     
    29.12.2017 #31
    rosenrotrose gefällt das.
  2. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2017
    29.12.2017 #32
    Piesa gefällt das.
  3. stimmt, dafür hast du aber noch 2,3 andere vergessen....irgendwie leicht selektive Wahrnehmung heut abend...geht's dir wirklich seeehr gut? :)
     
    29.12.2017 #33
  4. Wolverine
    Beiträge:
    1.547
    Likes:
    840
    NEin warte! Ich will dieses "Nebelkämpfen" sehen! x)
    Ernsthaft: Was soll das sein?
    So was wie Schattenboxen? :)
    Hiii - Ya!![​IMG]

    ... Ich weiss schon. Ich stell mich selbst in die Ecke..:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2017
    29.12.2017 #34
    Sevilla21 gefällt das.
  5. na, da hat sich jetzt meine Geduld gelohnt ;)- ich wußte doch, du würdest beim Querlesen selbst drauf kommen.
     
    29.12.2017 #35
    Mentalista gefällt das.
  6. tigersleep
    Beiträge:
    1.210
    Likes:
    1.771
    Ach Mausi, du bist aber empfindlich wenn man dir mal nicht sagt, dass du ein Hecht bist und nicht Beifall klatscht wenn du deinen Frust in die Tasten haust.
     
    29.12.2017 #36
    Mentalista gefällt das.
  7. lol...ich glaub, das war zuviel für den Guten, jetzt isser wech ;)
     
    29.12.2017 #37
    Mentalista gefällt das.
  8. Wolverine
    Beiträge:
    1.547
    Likes:
    840
    Heute ist nicht alle Tage, der kommt wieder, keine Frage! :)
     
    29.12.2017 #38
  9. babe
    Beiträge:
    677
    Likes:
    410
    Es gab hier bestimmt auch schon Threads von Leuten, die einen Fall geschildert haben, wo sie wegen inkompatiblen Musikgeschmacks verabschiedet wurden - und das völlig absurd fanden. Und an der Menschheit verzweifelten: wie kann jemand, der einen sonst toll findet, einen verabschieden, mit der Angabe, er habe einen anderen Musikgeschmack?
    Na, ist ja sowieso nur vorgeschoben, schreibst du ja selbst. Halt ne achtsame Lüge. Menschenfreundlich und im Dienste der Volksgesundheit.

    Wenn du dich ein bißchen einliest, wirst du feststellen, daß so ziemlich jede Verabschiedungsart schon zum Thema wurde und sich immer genug Gesellen finden, die die jeweilige Art von Verabschieden verwerflich finden. Und Leute, die sie wählen, als unachtsam. Während sie selbst sich als immer achtsam agierend beschreiben, und wenn sie verabschieden, dann haben sie besten Grund dafür, und tun das immer auf die beste Weise.
    Also abgesehen von denen, die schreiben, sie hätten das bislang so gehandhabt, aber weil alle anderen so böse sind, sind sie jetzt auch böse.

    Da du neu bist und das deshalb nicht wissen kannst, hab ich dir kurz diesen Grundkurs gegeben.
    Anders als andere empfehle ich dir übrigens nicht Abstumpfung und Unsensibilität, sondern ein frohes Herz und ein bißchen Gerechtigkeit, also die ohne "Selbst-" davor.
    Das ist lieb gemeint und ich hoffe, du kannst es auch so lesen - selbst wenn ich dafür nicht achtsam genug gelogen haben sollte.
     
    29.12.2017 #39
    Schreiberin+, rosenrotrose und t.b.d. gefällt das.
  10. Jacinta
    Beiträge:
    501
    Likes:
    652
    Hey @rosenrotrose mein persönlicher Eindruck, der natürlich subjektiv ist:
    Auf Parship ist niemand besser als auf Tinder, aber in Worten und Selbstlüge oft eloquenter.
    Deshalb achte gut auf dich und messe die Menschen mehr an ihren Taten, denn an ihren Worten.

    Ich bin mittlerweile jeder frühzeitigen Verabschiedung dankbar, denn diese andere Unart des Hingehaltenwerdens & Unklarheiten nach durchaus schönen Treffen finde ich wesentlich anstrengender und erlebe das als wesentlich Rückgratloser als eine frühe und so auch ehrliche Verabschiedung.

    Pass gut auf dich auf - und ja, ich glaube dennoch, dass man eine/n Partner/in hier kennen lernen kann und es ist ein Lehrstück in Sachen Menschen. Vor allem über sich selbst lernt man viel. :) viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2017
    29.12.2017 #40
  11. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Ja, sorry, hab grad mal ein paar Stunden mit einer sehr guten Freundin telefoniert. Wie waren noch mal alle Eure Fragen? Kann ich irgendwo weiterhelfen...? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2017
    30.12.2017 #41
  12. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Hm. W4 vielleicht noch? Dann wird's aber langsam arg dünn in der Achtsamkeitsfraktion des Forums... HS wirst Du sicher nicht dazuzählen wollen...
    Na ja, eine Flasche Wein ist schon nicht ganz ohne. Aber das geht noch, besten Dank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2017
    30.12.2017 #42
  13. t.b.d.
    Beiträge:
    573
    Likes:
    691
    Bedenke dass die meisten Leute hier auf der Suche nach einem (1!) Partner sind. Das schließt leider alle anderen aus.
    Im richtigen Leben gehst du einfach weiter wenn dich jemand optisch nicht anspricht und niemand denkt sich etwas dabei. Ganz im Gegenteil, sogar wenn der optische Eindruck passt ist Kontaktaufnahme zwecks Eröffnung eines Sondierungsgespräches eher die Ausnahme.
    Über diese Hürde muss man speziell hier etwas bewusster rüber. Deshalb wird auch die Ablehnung bewusst wahrgenommen.Dabei geht's aber nicht um dich als Person in ihrer Gesamtheit, sondern darum dass derjenige der einen Partner sucht in dem was er auf den ersten Eindruck in dir sieht nicht seine potenzielle "Traumfrau" erblickt.

    Manche Menschen stumpfen durch dieses häufige bewusste Ablehnen nicht geeignet erscheinder Kandidaten emotional so sehr ab, dass sie schließlich sogar einen möglichen Traumpartner nicht mehr erkennen können. Es muss also gar nicht mal direkt an dir liegen wenn du von jemandem aus dem Kreise seiner Partnerschaftsaspirantenkandidatenanwärter ausgeschlossen wirst.
     
    30.12.2017 #43
    Blanche, Ekirlu, Schreiberin+ und 5 anderen gefällt das.
  14. Parship hat sich mit dieser Verabschiedungsoption wohl gedacht, das wenn der andere diese Abschiedsoption dem anderen mitteilt, der noch single ist, das sich dieser fleißig bei parship weiter umschaut.

    Ich finde diese Option aber kindisch, so was schreiben Jugendliche. Juhu ich bin verliebt, jetzt brauch' ich Dich nicht mehr.
    Manche Menschen sind auch immer verliebt, schon nach dem 1. Treffen, wo man den anderen noch gar nicht kennt.

    Normalerweise macht das einem selbstbewußten Menschen auch nichts aus, aber auch der selbstbewußteste Mensch hat seinen "sensiblen" Tage.

    Ich würde diese Abschiedsvariante abschaffen, denn da kann auch der Schuß nach hinten losgehen, indem Nutzer erschrecken, und den Vertrag nicht weiter verlängern.

    Außerdem ist das kindisch. Viele schreiben dies nämlich auch, wenn sie vom anderen eine Abfuhr erhalten haben.
    Außerdem: ist schön für ihn/sie wenn sie verliebt ist, aber eigentlich interessiert mich das doch nicht. Erwachsen wäre: "es tut mir leid, momentan lerne ich jemanden anderst kennen."
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2017
    30.12.2017 #44
    rosenrotrose und Piesa gefällt das.
  15. HarryA
    Beiträge:
    371
    Likes:
    82
    Was ich nicht verstehen kann, warum jemand Geld für Parship ausgibt OHNE sich vorher zu informieren ... ich habe monatelang hier im Forum mitgelesen BEVOR ich mich angemeldet habe. Und beschlossen, dass ich es versuche.

    Ergebnis? ich wurde im Minutentakt nach Fotofreigabe verabschiedet. Aber auch angeschrieben. Habe manchmal sofort und manchmal nie eine Antwort bekommen. Habe selbst oft genug nach Fotofreigabe verabschiedet. Weil`s nicht passte. Bin auf seltsame Profile und tolle Frauen gestoßen. Hab selbst auch ein paar Fehler gemacht ...

    Kann man alles im Vorfeld abklären ... sich hier erst hinterher künstlich aufzuregen ... na ja.
     
    30.12.2017 #45
    Schreiberin+ gefällt das.