Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FoggySoul
    Beiträge:
    8
    Likes:
    3

    Frage an die lieben Männer, mit der Hoffnung auf Klarheit ;)

    Hi Zusammen,

    normal brauche ich sowas nicht zu machen, andere nach nem Rat fragen. In der Regel kann ich mich auf mein Gefühl verlassen, dieses mal irgendwie nicht. Das Thema gibt es sicher schon, hab aber nichts passendes gefunden, also bitte auch nur ernste Kommentare.

    Ich hab vor ner Woche online einen Mann kennengelernt, mit dem es mal grob gesagt zu passen scheint. Das Problem ist, dass ich mich bei Interesse immer genau falsch verhalte, bzw zuviel denke und zuviel ernst nehme. Er hat gesagt er möchte mich treffen und gestern habe ich gefragt ob er Freitags Zeit hat und sich da treffen will, die Antwort war dann auch was für ne Frage ich wisse ohnehin dass er ja sagt. Das wars dann auch. Seit 3 Tagen ist der Kontakt eig nicht da, auch gestern nur das kurze Gespräch ob Freitag passt (keine Uhrzeit Ort) Da ich weiß, dass er nach wie vor auf dem Portal online ist und es bis dahin noch ne Woche ist, mach ich mir Gedanken ob ich mich jetzt bis dahin melden soll oder nicht. Von ihm kommt momentan gar nichts. Meine Angst liegt jetzt darin, dass er vllt bis dahin was "besseres" zum treffen findet.
    Letzte Woche war reger Kontakt zwischen uns, dazwischen meinte er mal er dachte ich würde mich mal melden, als ich erst am Abend auf ne Nachricht von ihm reagiert habe.
    Soll ich mich jetzt melden oder nicht? Ich werd immer so dusselig wenn ich mich für jemand interessiere...wie ein kleines Kind..schlimm.
    Würdet Ihr also wollen, dass wir uns immer melden? Oder soll ichs einfach lassen und einfach 2 Tage vorher mal wegen Ort und Uhrzeit schreiben?
    ich weiß auch nicht so recht, was ich noch schreiben soll, da wir echt viel schon geschrieben haben und ich möcht mich ja auch beim Treffen noch unterhalten können.
    Diesmal möcht ichs einfach nicht vergeigen. Ich glaub wir Frauen neigen dazu schnell als bedürftig rüberzukommen, obwohl wirs gar nicht nötig haben.
    Und wenn ihr denkt ich soll schreiben, gerne mal Vorschläge wie es sich nicht so verweifelt anhört :)
    Lieben Dank schonmal für eure Antworten
     
    05.02.2017 #1
  2. t.b.d.
    Beiträge:
    560
    Likes:
    656
    Nachdem sich keine lieben Männer melden springe ich mal ein.
    Ich fasse "vor einer Woche online kennengelernt" mal so auf, dass ihr vor einer Woche angefangen hab einander zu schreiben.
    Inzwischen habt ihr einen Termin zum persönlichen Treffen vereinbart und jetzt habt einen Cliffhanger.
    Warum? Sind euch schon die Themen bereits ausgegangen oder fürchtest du dass euch bis Freitag die Themen ausgehen könnten?
    Wenn´s so wäre, dann wäre das schade, aber ihr wüsstet woran ihr seid.
    Schreibt doch einfach weiter wie bisher. Ihr könnt ja die Stunden runterzählen.
    Schau dir an, was ihr schon geschrieben habt, das lässt sich bestimmt noch vertiefen.
    Du beschreibst deinen Zustand mit dusselig. Ich würde sagen du bist sehr aufgeregt. Auf manche Menschen wirkt das inspirierend, auf andere lähmend.
    Bestimmt ist er auch aufgeregt. So viele Fragen, so viel Unsicherheit.
    Darüber könnt ihr ja auch schreiben.
     
    06.02.2017 #2
  3. SrSmkeAlot
    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Du machst so ein Theater um nen Typen den du seit einer Woche kennst ? Krass, der arme tut mir jetzt schon Leid wenn ich mir vorstelle wie du dann in ein paar Jahren drauf sein wirst ...

    Mein Tipp: entspann dich ! Wenn dann schreib ihm ein oder zwei Tage vorher an um Ort und Zeit auszumachen und gut ist.

    PS: Das mit dem bedürftig wirken gilt auch für uns Männer ;)
     
    06.02.2017 #3
  4. FoggySoul
    Beiträge:
    8
    Likes:
    3
    Danke für die Nachricht ;)
    Ja genau..vor einer Woche angefangen zu schreiben.
    Naja nicht unbedingt die Themen ausgehen...Mir kommts so vor als würde er vorerst alles was er wissen wollte wissen und das reicht ihm vorab. Mir reicht das im Prinzip auch, nur find ich das "ungewohnt"...die meisten Männer schreiben dann doch trotzdem weiter. Es muss ja nichts schlechtes bedeuten ich würd mir nur jetzt selbst doof vorkommen, wenn ich schon wieder schreibe..Er arbeitet auch ziemlich viel, ich weiß nicht ob es dann sein muss. Vllt hätt ich die Frage anders stellen sollen...Muss ich mir denn was dabei denken weil in der Zwischenzeit jetzt Funkstille ist?
    Erzwingen kann ich ohnehin nichts...mein Plan wäre jetzt gewesen, abwarten und dann Mittwoch Abend mal schreiben um zu Fragen ob der Freitag noch steht und Ort/Zeit auszumachen..?
    Ich denke, nur irgendwas zu schreiben um den Kontakt jetzt dazwischen zu erzwingen, kann genauso in die Hose gehen und lästig wirken.
    Ja, das ist viel Unsicherheit und auch Nervosität und ich neige generell dazu, zu viel zu interpretieren beim schreiben. Wenn ich jemanden gegenübersteh ist das weg, einfach weil ich da Reaktion/Mimik seh.
     
    06.02.2017 #4
  5. Ronzheimer
    Beiträge:
    442
    Likes:
    427
    Diesen Zustand soll es hin und wieder auch bei Männern geben - es ist schlicht die Aufregung, die da manches durcheinander geraten lässt.

    Und das könnte auch bei ihm der Grund sein, warum er sich nicht oder nur noch sporadisch bei dir meldet.

    Ich schliesse mich da dem Rat von "t.b.d." an - schreibe ihm doch einfach, dass du dich auf das Date freust und schon richtig aufgeregt bist.
    Könnte doch gut sein, dass es bei ihm regelrecht Erleichterung hervorruft, wenn er sieht, daß er mit seiner Aufregung nicht allein ist.
    Und dann sollte sich ein guter Gesprächsfaden bis zum Date doch fast von alleine ergeben.

    Ach ja.....ich denke nicht, dass du in irgendeiner Form als "bedürftig" herüber kommst, indem du ihm sagst, daß du dich auf das Date freust und aufgeregt bist.
     
    06.02.2017 #5
  6. Suxxess
    Beiträge:
    756
    Likes:
    73
    Das er weniger schreibt kann beides bedeuten. ( Ich würde dort nicht zuviel hineininterpretieren ) Schreibe ihm einfach jetzt zurück, dass ihr noch keinen Ort und keine Uhrzeit ausgemacht habt. ggf. schlage du einfach einen Ort und eine Uhrzeit vor. Dann wirst du ja sehen was er zurückschreibt.

    Einer deiner ersten Onlinedates? Das Problem beim Onlinedating ist das man am Anfang eine recht hohe Erwartungshaltung hat und sich die schönsten Dinge ausmalt. Von daher kann es einfach sein das er viel zu tun hat und das Treffen einfach abwarten möchte. Weil schreiben und Treffen im echten Leben sind immer noch zwei verschiedene Dinge. :)

    Wie gesagt mache ihm einen Vorschlag wann und wo oder frage konkret danach. Alles andere wird sich ergeben, viel Glück!
     
    06.02.2017 #6
  7. Git80
    Beiträge:
    451
    Likes:
    159
    Mein Tipp um unliebsamen Überraschungen vorzubeugen: Vor dem Treffen telefonieren! Oft merkt man schon an der Stimme, ob jemand einem sympathisch ist oder nicht. Auch merkt man, ob man gemeinsame Gesprächsthemen hat. Ich habe schon mal nach zwei Minuten Telefonat entnervt aufgelegt, weil die Dame sich einfach so merkwürdig verhalten hat, mit anderen habe ich stundenlang gequatscht.

    An deiner Stelle würde ich ihn einmal (!) anschreiben so nach dem Motto "wir haben letzte Woche so intensiv geschrieben, das hat mir gut gefallen, warum haben wir jetzt so wenig Kontakt?". Das ist ehrlich und direkt und wirkt auch nicht bedürftig - dir gefällt der derzeitige Zustand nicht und der Kerl soll das gefälligst ändern. Vlt. will er dich nicht bedrängen und ist deshalb zurückhaltend, vlt. flirtet er auch mit anderen Damen. rausfinden wirst du es nur, wenn du ihn darauf ansprichst.
     
    06.02.2017 #7
    Mentalista gefällt das.
  8. fafner
    Beiträge:
    9.550
    Likes:
    3.351
    Das find ich 'ne ziemlich bescheuerte Antwort. Das kann man machen, wenn man sich einigermaßen kennt, mit Zwinkersmiley oder so. Aber dann muß es auch weitergehen. Wenn ER Dich nach 'nem Treffen fragt und DU 'n Termin vorschlägst, dann kommt nur "ja klar" und nix weiter??
     
    06.02.2017 #8
  9. SrSmkeAlot
    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    was soll denn sonst noch kommen ? soll er auf die knie fallen und sich vielmals für diese ehre bedanken ?
     
    06.02.2017 #9
  10. Ronzheimer
    Beiträge:
    442
    Likes:
    427
     
    06.02.2017 #10
  11. fafner
    Beiträge:
    9.550
    Likes:
    3.351
    Ein Vorschlag zum was und wo, stupid.
     
    06.02.2017 #11
  12. SrSmkeAlot
    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    versteh ich jetz nicht. Du meinst da müsste noch mehr kommen, ich sag das is blödsinn worauf hin du mich dumm nennst. Sehr gute argumentation von dir, hast mich voll überzeugt.....nicht !
     
    06.02.2017 #12
  13. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Melde dich nicht.

    Wenn du jetzt schon diese Angst hast, wird sie dich ständig begleiten. Du kannst es nicht verhindern, egal was du tust, dass er etwas "besseres" findet oder finden will.
    Warum fragst du dich nicht, ob er nicht Angt hat, dass du etwas Besseres finden könntest?
    Mach genau dasselbe wie er, sei genauso oft online wie er, aber schreib ihn nicht an. Besuche nicht sein Profil.
    Aha, er hat also etwas gemerkt.
    Nein.
    Nein. Der Tag ist vereinbart. Halte dir den Abend frei und warte, bis er dir eine Uhrzeit vorschlägt.
    Daher schreibst du ihm gar nichts, sondern wartest ab.
    Es käme aber bedürftig rüber, wenn du nun Ungeduld zeigst.
    Schreib ihn nicht an. Denn nur das wirkt nicht verzweifelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2017
    07.02.2017 #13
  14. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Du arbeitest nicht so viel? Dann tu es. Beschäftige dich. Sitz nicht zuhause vor dem PC und frage dich nicht, wieso er sich nicht meldet. Lenk dich ab. Dann musst du dich auch nicht fragen, wieso er nicht schreibt.
    Warum? Freitag ist vereinbart. Falls er es wirklich vergessen hat, ist es so und wird nicht besser, wenn du ihn daran erinnern musst.
    Die Zeit wird vermutlich zwischen 18 und 20 Uhr liegen. Bereite dich dafür vor. Schlägt er kurzfrsitig eine dir zu frühe Zeit vor, wirst du ihm dann sagen, dass du das nicht schaffen wirst, sondern erst um .... Uhr.
    Den Ort sollte er so wählen, dass er für dich problemlos zu erreichen ist. Wenn er klug ist, wird er wollen, dass du entspannt und gut gelaunt erscheinst und nicht abgehetzt.
    Wenn er erst Freitag 17 Uhr einen Ort vorschlagen wird, der für dich schlecht erreichbar ist, so ist das sein Nachteil, wenn er nicht früher darüber nachgedacht hat.
    Es kann lästig und bedürftig auf ihn wirken.
     
    07.02.2017 #14
  15. Mentalista
    Beiträge:
    7.593
    Likes:
    1.951
    Erst mal... nimm die Tipps von Truppenursel wirklich ernst.

    Warum schreibst du in der WIR-Forum von Frauen? Also ich neige nicht dazu, schnell bedürftig rüber zu kommen .-).

    Ansonsten, mein Eindruck: viel zu früh, viel zu viel Engagement gezeigt. Auch hier empfehle ich das Ping-Pong-Prinzip. Dazu gibt es einen wohl noch halbwegs akutellen Tread, Einfach mal lesen .-).

    Ich würde jetzt an deiner Stelle nichts! machen. Lerne Geduld zu haben, abzuwarten und melde dich nicht! Er ist dran. Meldet er sich zu kurzfristig, bist du bereits verabredet, schlägst aber einen Alternativ-Termin mit Uhrzeit vor. Reagiert er nicht darauf, äussert er kein Bedauern oder so, dann weisst du, woran du bist Wenn er wirklich Interesse hat, wird er deinen Vorschlag annehmen und die "Botschaft" verstanden haben. Die Männer merken schnell, welche Frau bedürftig ist und schnell auf ein kurzfristiges Date reagieren.

    Ich halte es immer so, wer mich am Freitag bzw. Wochenende treffen will, muss sich bis Mittwochabend mit mir verabredet haben. Ansonsten mache ich meine eigenen Pläne. Nur was ganz Besonderes wird mich von denen abhalten. Funktioniert sowohl im Freundeskreis wie mit Dates sehr gut.
     
    07.02.2017 #15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.