Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Silbermine
    Beiträge:
    125
    Likes:
    23

    Frage an die Männer

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zu den Eigenschaften, die unter dem Foto erscheinen.
    Was genau meint ein Mann, wenn er angibt,

    "Ich bin
    - selbstbewusst
    - erfolgreich

    Ja, ich kenne die Bedeutung dieser Wörter, aber in Bezug auf eine Partnersuche, weiß ich nicht so recht, was ich mir darunter vorstellen soll. Bei mir hat es irgendwie einen unangenehmen Beigeschmack.
    Ich würde gerne von euch Männern hören, ob es vielleicht anders gemeint sein könnte.
    Was versteht ihr darunter, wenn sich jemand so beschreibt?
     
    01.02.2017 #1
  2. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    66
    Er definiert sich vielleicht über seine Arbeit/sein Einkommen. ;)

    Wenn der Rest des Profils stimmen sollte, schreib ihn an, wir Kerl´s haben auch so unsere Probleme beim ausfüllen desselbigen.
     
    01.02.2017 #2
    Truppenursel gefällt das.

  3. ich ergänze :

    - attraktiv / sehr attraktiv


    für wen oder was und mit welcher Signifikanz?
    Also muss ein Mann nach Ansicht eines Mannes schön sein und Geld haben... und auch mal selbstbewusst den Müll rausbringen können...

    Damit wäre die Traumrolle jedes Durchschnittsmannes schonmal geklärt.

    Können wir uns jetzt den interessanten Männern zuwenden, mit denen es sich lohnt, Zeit zu verbringen, auf die eine oder andere Weise?
     
    01.02.2017 #3
  4. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    66
    Okay...grins ;)
     
    01.02.2017 #4

  5. grins zurück ;)
     
    01.02.2017 #5
  6. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    Oh ja, sich selbst als "(sehr) attraktiv" zu beschrieben finde ich auch sehr daneben. Da habe ich immer den dringenden Wunsch, der Person zu antworten 1. Merkst du nicht, wie unattraktiv diese Selbstverliebtheit macht? oder 2. Wie kommt's, dass du dann noch nicht verliebt, verlobt, verheiratet bist? Oder wahlweise beides...
     
    01.02.2017 #6
  7. Mentalista
    Beiträge:
    8.612
    Likes:
    2.732
    Warum ist es für dich eine ungesunde Form von Selbstverliebtheit, wenn sich jemand als attraktiv sieht bzw. empfindet?

    Meinst du wirklich, dass ein Mensch, der sich attraktiv findet, automatisch verliebt, verlobt, verheiratet sein muss?

    Willst du aussagen, dass ein Mensch, der sich nicht attraktiv findet, von anderen Menschen doch als attraktiv wahrgenommen wird, siehe Selbstbild-Fremdbild, weniger oder mehr Chancen beim anderen Geschlecht hat?
     
    01.02.2017 #7
    Truppenursel gefällt das.

  8. Es gibt keinen einzigen Menschen auf der Welt, der für alle anderen Menschen "attraktiv" ist. Deshalb ist diese Aussage entweder Angeberei oder Vermarktungsstrategie oder Selbstverliebtheit, wird aber in keinem Fall einen allgemein gültigen realen Kern haben.

    Du kannst natürlich auch schreiben: "...also...ICH finde mich schön!"...hat den gleichen Aussagewert wie das selbsternannte Attribut "attraktiv"



    Gehört für mich in die Kategorie "tollste, schönste, beste" ...wer mag, darf das ja schreiben, aber man sollte die Wirkung auf das Gegenüber nicht aus den Augen verlieren..;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2017
    01.02.2017 #8
  9. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    @ Mentalista: zusätzlich zu dem was Evelina schreibt, stört mich daran v.a., dass man 3 Attribute wählen soll, um sich selbst zu beschreiben. Wenn jd. attraktiv zu seinen drei wichtigsten Eigenschaften zählt, ist dass für mich ein Zeichen, dass er sehr aufs Äusserliche fixiert ist...

    Wenn jd. auf die Frage hin, ob er sich für mehr oder minder attraktiv hält, mit ja antwortet, würde das für mich auch anders rüberkommen, als wenn ich es unter meine drei Hauptcharakteristika setze...

    Nein man muss nicht unbedingt einen Partner haben, wenn man attraktiv ist, aber attraktiv = anziehend, sprich man zieht Leute an, sollte also leicht sein, die grosse Liebe zu finden.

    Zudem attraktiv ist subjektiv, sich also als attraktiv zu bezeichnen ist insofern unsinnig, da man das Auge des Betrachters nicht kennt.
     
    01.02.2017 #9
    lisalustig gefällt das.
  10. Traumichnich
    Beiträge:
    2.132
    Likes:
    1.530
    Trump.
     
    01.02.2017 #10
    lisalustig gefällt das.
  11. Silbermine
    Beiträge:
    125
    Likes:
    23
    Wenn er sich darüber definiert, kann der Rest des Profils (für mich) nicht mehr stimmen.
     
    01.02.2017 #11
  12. Silbermine
    Beiträge:
    125
    Likes:
    23
    :)))
     
    01.02.2017 #12
  13. Demiurg
    Beiträge:
    325
    Likes:
    25
    Ist einer von Euch Weibern mal auf die Idee gekommen das er das einfach ist?
    erfolgreich
    selbstbewusst
    Wo ist das Problem? Vielleicht ist er nur ehrlich?
     
    01.02.2017 #13
    Truppenursel gefällt das.
  14. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    Das Problem ist, dass er das für seine wichtigsten Eigenschaften hält. Wobei das noch nicht ganz so schlimm wie "sehr attraktiv" ist...
     
    01.02.2017 #14
  15. Guter Disput! Fast alle nutzen "vielleicht".
     
    01.02.2017 #15