Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. ah, den kannte ich noch nicht :), von wem?
     
    18.09.2017 #61
  2. Synergie
    Beiträge:
    4.904
    Likes:
    5.028
    Keine Ahnung, wo ich den mal vor Ewigkeiten aufschnappte.

    Edit:
    google sagt,
    Rainald Grebe - Aufs Land
    hat den Spruch geprägt
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2017
    18.09.2017 #62
  3. lach...wenn wir Tante Google nicht hätten;)....
    Herr Grebe also: ich hab wirklich gedacht, oha, das ist ja gannnnz schwarzer Humor :)
    gut war er trotzdem... und äußerst passend in deinem schön formulierten Statement:)
     
    18.09.2017 #63
  4. Synergie
    Beiträge:
    4.904
    Likes:
    5.028
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2017
    18.09.2017 #64
    Sandbank gefällt das.
  5. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.242
    So ganz check ich das nicht. Also Du entscheidest schon, hast aber immer so'n mulmiges Gefühl, es könnte grad die falsche Entscheidung gewesen sein? So irgendwie?
    Mag ich grad nicht so erläutern. Ich muß eben damit kämpfen, daß nicht so ein typisches "Unwohlsein" bei mir einsetzt. Weil ich mir (auch) nicht vertraue (aber anscheinend anders). Und ich suche noch das passende Mantra dagegen. o_O
    Dabei muß ich noch nicht mal was entscheiden...
     
    18.09.2017 #65
  6. Synergie
    Beiträge:
    4.904
    Likes:
    5.028
    Ja, das kommt dem schon recht nah. Oft schiebe ich auch einfach auf, um nicht das Falsche zu tun, auch wenn gerade Nichtstun das Falsche ist.
    Oder ich mache einfach und frage mich dann, wenn ich im Brunnen drin sitze, ob das jetzt gerade wirklich das Schlauste war.

    Ist OK. Ich wünsche dir, dass du das passende Mantra findest. Schon mal mit Mandalas ausmalen probiert? Veilleicht erscheint dir dann der Mandela.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2017
    18.09.2017 #66
    Sandbank und Tone gefällt das.
  7. mh, kenn ich total:)....inzwischen ist meine Taktik: wenn du so lange abwägst und hin- und herüberlegst, dann ist es in der Regel egal, was du nimmst/ tust- beides ist gleich richtig oder gleich falsch. Das entspannt kolossal! :)
    Und dann gibt's da noch den Trick mit der Münze, die du eigentlich gar nicht werfen mußt, weil in dem Moment wo du wirfst, achte darauf, was du dir vom Auftreffen wünschst ...auch seeehr funktionabel;)
     
    18.09.2017 #67
    Synergie und Tone gefällt das.
  8. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.242
    Danke. Ich hab es anders gelöst. Eine negative Kognition durch eine positive ersetzt. Das scheint echt zu funktionieren. Man kann das wohl üben. :)
     
    18.09.2017 #68
    Synergie und Tone gefällt das.
  9. vom Namen her kannte ich ihn ( obwohl für mich ja Namen meistens Schall und Rauch sind, besser für mein Gehirn;)) ....aber wenn er solch herb bittere Formulierungen findet, muß ich ihn mir wohl mal etwas genauer betrachten:D
     
    18.09.2017 #69
  10. yes! :)
     
    18.09.2017 #70
    fafner gefällt das.
  11. Synergie
    Beiträge:
    4.904
    Likes:
    5.028
    Stimmt!
    Oder die erste spontane Reaktion auf das, was die Münze zeigt.
     
    18.09.2017 #71
    Sandbank gefällt das.
  12. Synergie
    Beiträge:
    4.904
    Likes:
    5.028
    Was mir aber gerade beim PS Nachrichten schreiben aufgefallen ist:
    Ich provoziere und überlasse es dem Gegenüber, mich zu verabschieden. So muss ich es nicht tun/entscheiden, und der andere fühlt sich auch noch gut dabei. Somit liegt es in der Entscheidung des Anderen, was er toleriert und was nicht und wie er damit umgeht.
     
    18.09.2017 #72
  13. Inge21
    Beiträge:
    2.767
    Likes:
    2.662
    So geht es mir gerade auch. Wenn der Typ mir gerade nicht so wichtig ist, dann provoziere ich auch gerne mal. Was hab ich zu verlieren.
     
    18.09.2017 #73
  14. so machst du das?? hm, nö, wär mir zu umständlich.... und dauert zu lange. Stell dir mal vor, da sitzt am anderen Ende auch so einer, der erst 5 Mal die Münze werfen muß:D
     
    18.09.2017 #74
    mone7 und Synergie gefällt das.
  15. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.242
    Wie genau darf ich mir das vorstellen, so zum Beispiel...? :oops:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2017
    18.09.2017 #75