Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. lisalustig
    Beiträge:
    7.346
    Likes:
    6.410
    Er ist der Bruder im Geiste (von manunited). Im Jammerthread von manu gut zu erkennen... Der einzige, der ihn bestätigt.....
     
    15.04.2017 #106
    fafner gefällt das.
  2. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Soisses ist derM.
     
    15.04.2017 #107
  3. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Die Frau aus dem Büro, die er auf facebook gecheckt hat - wie er im anderen Thread beschrieben hat - das ist die Arm-streichel-Geschichte, mit der er hier lange genervt hat. Er hat zwar mittlerweile eine Freundin, aber schreibt immer noch genauso verbittert wie zu seinen Singlezeiten. Fast gleicher Wortlaut. Ist doch offensichtlich.
     
    15.04.2017 #108
  4. Enket
    Beiträge:
    53
    Likes:
    10
    Als Autor des Beitrages stelle ich mir aber noch immer die Frage, ob ich nun eine Frau auf der Straße ansprechen kann/soll/darf, oder nicht...
     
    15.04.2017 #109
  5. addze
    Beiträge:
    108
    Likes:
    15
    Hab ich mal behauptet, dass du homophob bist oder dass mich der Ausdruck "schwul" stört???


    Ich fand's nur krass, dass du weniger Zeit mit deinem (schwulen) besten Freund verbringen möchtest, weil er andere Männer "abschreckt". Aber wenn das nur ein Scherz war, dann ist ja alles gut.
     
    15.04.2017 #110
  6. addze
    Beiträge:
    108
    Likes:
    15
    Ob du es kannst, wirst du erst wissen, nachdem du's versucht hast.


    Ob du es darfst: Ich wüsste keinen Grund wieso nicht. Ich glaube nicht, dass es ein Gesetz dagegen gibt.


    Ob du es sollst: Wie du siehst, gehen da die Meinungen auseinander. Bei den einen Frauen kommt es gut an, bei anderen weniger.


    Ich frage mich aber, wieso gerade die Frau beim Einkaufen? Ich meine, wenn ich unterwegs bin, läuft mir immer wieder eine attraktive Dame über den Weg. Gehe mal davon aus, dass es den meisten Männern so ergeht. Also, warum nicht eine, die dich auch ständig anschaut und dir zulächelt? ... Nehme an, da hättest du eher Chancen.
     
    15.04.2017 #111
  7. fafner
    Beiträge:
    11.117
    Likes:
    5.063
    Gut möglich. Würde passen.

    Was für 'ne Freundin? Wo ist die denn aufgetaucht? Und wieso dann immer noch so negativ? Und wie hält sie das aus? Fragen über Fragen...
     
    15.04.2017 #112
  8. lisalustig
    Beiträge:
    7.346
    Likes:
    6.410
    Nur zu mit Mut - schlimmstenfalls gibts Körbe, mit denen Du dann umgehen können musst.
     
    15.04.2017 #113
  9. Enket
    Beiträge:
    53
    Likes:
    10
    Ok, ich mache dann einfach mal.
     
    15.04.2017 #114
    lisalustig gefällt das.
  10. 16.04.2017 #115
  11. Enket
    Beiträge:
    53
    Likes:
    10
    ​Ich wollte heute eine Frau ansprechen, aber sie saß da und tippelte nur auf ihrem Handy rum, das ist auch so eine Erscheinung der Zeit, das gab es vor 15 Jahren noch nicht, man kann sich kaum noch unterhalten...


    Hast du den Kellner angesprochen?
     
    25.04.2017 #116
  12. Pit Brett
    Beiträge:
    2.636
    Likes:
    1.296
    Ja:
    Ich handle aus edlen Motiven, bestätigte sich Thomas Lieven zum Zweck der ethischen Untermauerung dessen, was er vorhatte. Dann hob er den Lippenstift auf und reichte ihn dem scheuen Reh mit den braunen Augen, in denen goldene Funken leuchteten. »Vielen Dank«, sprach das Rehlein.


    »Können wir gehen?« erkundigte sich Thomas.


    »Was soll das heißen?«


    »Oder haben Sie hier noch zu tun? Ich warte gern. Ich denke, wir gehen zuerst ins ›Grand Hôtel‹, da wohne ich, und nehmen einen Apéritif. Essen werden wir dann wohl am besten bei ›Guido‹ in der Rue de la Paix. Und nach dem Essen wollen wir baden.«


    »Erlauben Sie mal …«


    »Nicht baden? Bitte, bleiben wir im Hotel und ruhen wir uns aus.«


    »So etwas habe ich noch nicht erlebt!«


    »Mein Fräulein, ich will mir alle Mühe geben zu erreichen, daß Sie das morgen auch noch sagen!« Thomas zog die geliebte Repetieruhr aus der Westentasche und ließ sie schlagen. Elf Schläge und zwei erklangen glockenrein und mild.


    »Halb zwölf. Ich sehe, ich mache Sie nervös. Es ist mir bewußt, daß ich eine sehr starke Wirkung auf Frauen ausübe. Voilà, ich warte auf Sie in der Bar des ›Grand Hôtel‹. Sagen wir um zwölf?«


    Das Rehlein warf den Kopf zurück und stelzte davon. Die hohen Absätze hämmerten empört auf dem Steinboden.


    Thomas ging ins »Grand Hôtel«, setzte sich in die Bar und bestellte Whisky. Das Rehlein kam drei Minuten nach zwölf. Es brachte einen Badeanzug mit.
     
    25.04.2017 #117
    lisalustig gefällt das.
  13. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Dann spreche halt eine Frau an, die nicht auf ihr Smartphone sieht. Meine Güte.


    Und gehe davon aus, dass es da auch Frauen gibt, die in Ruhe gelassen werden wollen. Nur weil du Single bist, muss sich die Welt nicht um dich drehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2017
    25.04.2017 #118
  14. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    275
    Das nimmst du als Grund, sie nicht anzusprechen? Wie schade. Anstatt dass du dich so interessant macht, dass sie sich lieber mit dir unterhält.
     
    25.04.2017 #119
  15. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Und gehe davon aus, dass es da auch Frauen gibt, die in Ruhe gelassen werden wollen. Nur weil du Single bist, muss sich die Welt nicht um dich drehen.
     
    25.04.2017 #120