Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Ännchen77
    Beiträge:
    7
    Likes:
    1

    Frauen-Initiative in der Altersgruppe 40-50 Jahre

    Hallo liebe Community,
    ich habe in den letzten Monaten 15-20 Männer angeschrieben, davon hat nur einer und auch nur einmal geantwortet. Umgekehrt, wenn Männer mich anschreiben, habe ich viel bessere Erfahrungen gemacht. Dann entwickelt sich in der Regel ein kurzer Kontakt oder auch mehr. Aber ich würde mich ungern auf das passive Warten beschränken.
    Was kann ich verbessern?
    Die Profilberatung habe ich bereits in Anspruch genommen, mit durchweg positivem Feedback.
    Ich schreibe typischerweise 3-4 Sätze mit einem Bezug zu seinem Profil und einem Kompliment. Außerdem gebe ich üblicherweise auch meine Fotos frei. Die Herren gucken sich dann mein Profil an, es kommt aber überhaupt keine Reaktion.
    Sollte ich meine Fotos nicht gleich freigeben? Sollte ich mehr schreiben?
    Oder ist es ein strukturelles Problem? Sind die Herren dieses Alters so rar, dass sie nicht die Zeit finden, zumindest eine nette Absage zu schreiben? Oder möchten sie lieber selber die Initiative ergreifen?
    Was sind eure Eindrücke und Erfahrungen?
     
    09.02.2018 #1
  2. Pit Brett
    Beiträge:
    2.220
    Likes:
    708
    Endlich greift mal jemand dieses brisante Thema auf. Ich wundere mich eh schon seit Jahren – also, eigentlich, seit es dieses Forum gibt –, dass das noch keiner thematisiert hat, kein Mann, keine Frau, egal welchen Alters. Dabei muss es doch allen auf den Nägeln brennen, oder?

    Ich bin sehr gespannt auf die Erfahrungen, Antworten und Tipps.
     
    09.02.2018 #2
    cortado74 und 199MKt8gf gefällt das.
  3. Pueppchen
    Beiträge:
    325
    Likes:
    408
    Meine persönlichen Erfahrungen sind sehr durchwachsen.

    Zwischendurch bekam ich wochenlang überhaupt keine Zuschriften und wurde gefühlt von 90% derjenigen, die ich anschrieb, sofort verabschiedet.

    Mittlerweile läuft es (quantitativ gesehen) sehr gut (ist mir manchmal schon ein wenig zu viel) und Verabschiedungen gibt es so gut wie gar nicht mehr.

    Woran es liegt? Ich kann nur spekulieren...

    Ich habe mein Profil komplett überarbeitet, um mich einerseits möglichst authentisch darzustellen, andererseits aber auch auf eine Art und Weise, die zu dieser Plattform passt und nicht missverstanden wird...

    Letzteres war für mich ein Lernprozess über viele Wochen und Monate hinweg, bei dem mir auch -aber nicht nur- das Feedback aus der Profilberatung hier im Forum geholfen hat.

    Außerdem habe ich mittlerweile andere Fotos eingestellt und stelle jeden Monat ein aktuelles mit rein. Und ich gebe meine Fotos immer sofort frei. Ich würde sie auch auf „für jeden sichtbar“ stellen, wenn das möglich wäre ;-) Für mich ist die Optik nämlich auch wichtig. Ich suche beileibe keinen „schönen“ Mann!!! Aber er muss mich trotzdem auch optisch ansprechen. Und dies gleich zu Beginn zu entscheiden, (ob es optisch passt), gestehe ich den Männern dann natürlich auch gerne zu!

    Ich wünsche dir viel Erfolg!!! :)

    Nachtrag: möglicherweise bekommst du auch nur deshalb so wenig Antworten, weil du Basisprofile angeschrieben hast, die dir nicht antworten können?

    (w/49)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2018
    09.02.2018 #3
    XX gefällt das.
  4. Jacinta
    Beiträge:
    551
    Likes:
    740
    Hallo Ännchen,

    Meine Meinung: Fotofreigabe ist entscheidend. Passt oder passt nicht und bis auf ein paar kontrollierte Kopfmenschen ist auch vollkommen egal, was du dann noch schreibst.

    Sieh es sportlich und nimm es nicht persönlich, manche haben einfach andere Vorstellungen im Kopf, sehr viele suchen hier nicht mit offenem Herzen (meine persönliche nicht statistisch signifikante Erfahrung) und es muss ja nur einmal 'passen'.

    Ich würde es bei einem kurzen Text oder lächeln belassen, bevor ich Fotos frei gebe, aber ob es nun daran liegt oder an der Konstellation der Planeten: wer nicht will, der will eben nicht.

    Es mag durchaus sein, dass einige Männer lieber selbst aktiv werden wollen und dein Auftreten zu forsch finden: letztlich ist die Frage, ob Du mit so einem Mann dann auch auf einer Ebene wärst. Also ich würde die sofortige Fotofreigabe als zu forsch empfinden, aber ich bin auch etwas altmodisch und träume noch von so Prinzen, erobert werden, Tür aufhalten und so weiter, daher wäre das nicht mein Vorgehen, es sei denn, ich habe gerade Experimentierlaune.

    Gutes Durchhaltevermögen von knapp U40 !,

    P.S. mit einer Experimentierlaune von mir ist der immerhin einzig nennenswerte Beziehungsanbahnungsversuch meiner Datingkarriere entstanden: also es braucht eben immer zwei Mutige, dann kann man die ganzen Kriterien in die Tonne kloppen, ein Pferd hatte er nicht! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2018
    09.02.2018 #4
    Wildflower und Ännchen77 gefällt das.
  5. Mestalla
    Beiträge:
    324
    Likes:
    258
    Hi Ännchen, ehrlich gesagt verstehe ich nicht warum Du darauf keine Antworten bekommst. Selbst wenn Dein Profil und Deine Bilder gruselig wären (sind sie ja nicht, ich kenne ja dein Profil) würde ich kurz und knapp antworten. Kein Interesse, Konzentration auf einen anderen Kontakt o.ä.
     
    09.02.2018 #5
    Ännchen77 gefällt das.
  6. Ulla
    Beiträge:
    440
    Likes:
    717
    Geht mir auch so

    Ich würde einem Mann nicht so schnell ein Kompliment machen. Komplimente bekommt ein Mann dafür, wenn er sich mir gegenüber nett verhalten hat, aber nicht für seine bloße Existenz. Aktiv anschreiben und direkt die Fotos freischalten würde ich auch nicht. Mittlerweile verschicke ich nur noch ein Lächeln und wenn er dann antwortet, schalte ich natürlich auch die Fotos frei.

    Blödsinn. Auch wenn ab 40 hier mehr Frauen als Männer sind, werden die meisten Kerle mit Sicherheit auch nicht mit Nachrichten bombardiert. Vielleicht lebst du in einer Gegend mit besonders vielen Sturköpfen??? Vielleicht strengst du dich in deinen Nachrichten aber auch zu sehr an, dem Mann zu gefallen. Viel Erfolg :)
     
    09.02.2018 #6
    Ännchen77 und Jacinta gefällt das.
  7. fafner
    Beiträge:
    9.613
    Likes:
    3.423
    Das ist etwas dünn. Da muß das Profil aber schon deutlich überdurchschnittlich sein...
     
    09.02.2018 #7
    Mestalla, Strandläufer und Julianna gefällt das.
  8. Strandläufer
    Beiträge:
    545
    Likes:
    648
    @Ännchen77
    Die schweigenden Besucher können ja auch aus purer Neugier über den Link in der Profilberatung gekommen sein.
    Ausserdem wird sich wohl nicht jeder beim Umschauen auf unsichtbar stellen -- und dass Du nicht jeden ansprichst, der über die Vorschlagsliste auf das Profile kommt, ist normal.

    Bildfreigabe ist immer ein diffiziles Thema, weil Du ja nicht wiesst, wie es wahrgenommen wird -- mancher findet es womöglich needy, andere fühlen sich unter Druck. Aber letztlich sind wir alle visuelle Wesen und ohne Bild vom Gegenüber geht's auch nicht unbedingt wohin.
    Ergo: wenn es für Dich ok ist, dann wird ein Gegenüber, dem's unangenehm ist, wohl eh nicht passen.

    Andererseits kannst Du ja mal probieren, was passiert, wenn Du deine Bilder zurückhältst.

    Warum Du keine Reaktionen bekommst, kann Dir eh keiner sagen (man müsste die stummen Empfänger befragen).
    Es kann natürlich sein, dass in Deinen Anschreiben was klemmt -- aber wenn dann praktisch gar keiner reagiert, wär's was so gravierendes, dass es Dir vermutlich irgendwann auffiele ;)
    Oder Du erwischst wirklich konsequent Basis-Profile, aber da gibt's kein Mittel gegen (wie ist das mit der Verifikations-Marke?).

    Eigentlich bleibt nur Schulterzucken und weitermachen.
    Wenn's tröstet: Du bist da nicht allein und es hängt auch nicht am Geschlecht.
     
    09.02.2018 #8
    Ännchen77 gefällt das.
  9. Mestalla
    Beiträge:
    324
    Likes:
    258
    Hmmmm....geht mir bei einer Frau auch so, nur die Frage ist ja, was man unter einem Kompliment versteht.
    "Oh holde Maid, du bist so wunderschön!"
    Zweifelsfrei ein Kompliment, mit dem Mann sich eher zurückhalten sollte.

    "Ich finde es cool, dass Du eine Rucksacktour durch Indien gemacht hast"
    Das ist in meinen Augen auch ein Kompliment, aber ein solches, das ich beim ersten Anschreiben sowohl vergeben als auch gerne erhalten würde.
     
    09.02.2018 #9
    Wildflower und XX gefällt das.
  10. XX

    XX

    Beiträge:
    549
    Likes:
    569
    Du bist doof! XD
    Es tummeln sich doch nicht alle schon seit mehreren Jahren hier herum ... :rolleyes:
     
    09.02.2018 #10
  11. Ulla
    Beiträge:
    440
    Likes:
    717
    Mag sein, aber die Quote ist deutlich besser und das bei weniger Aufwand ;) Und das Profil ist nur Durchschnitt, genauso wie die Optik. Man muss einfach verschiedene Dinge ausprobieren, um zu sehen was für einen selber am besten funktioniert. Je nach Zielgruppe und vor allem auch je nach Region ist das mit Sicherheit unterschiedlich. Ein konservativer Schweizer tickt halt anders als ein lebenslustiger Rheinländer. In diesem Sinne Alaaf :):p:D
     
    09.02.2018 #11
    Maieriesli, XX und Jacinta gefällt das.
  12. Ännchen77
    Beiträge:
    7
    Likes:
    1
    Interessanter Gedanke. Was sagt das also jetzt über die Franken aus??? :-D
     
    09.02.2018 #12
  13. Mestalla
    Beiträge:
    324
    Likes:
    258
    Das sagt aus, das Du dir über eine räumliche Veränderung Gedanken machen solltest. :D
     
    09.02.2018 #13
  14. Maieriesli
    Beiträge:
    80
    Likes:
    58
    ,Der Schweizer Mann“, eine schwierige Geschichte...
     
    09.02.2018 #14
    Jann78 gefällt das.
  15. Der Det
    Beiträge:
    42
    Likes:
    18
    @Ännchen77 spanndes Thema mit vielen unbekannten Variablen! In meinen Erfahrungen hier spiegelt sich wieder, wie in der Liebe selbst, anfangs ganz viel ganz heftig, anschließend pendelt sich das Gefühl ein. Von der Evolution meines Profils, zu dem ich immer noch sehr gute Reaktionen erhalte, erlebe ich meine Aktivitäten die kommen und gehen. Mit einigen besteht langer und guter Kontakt, mit anderen kurz und eindeutig. Ein Kommunikatoinsprofil kann ich von meinen Kontakten nicht ableiten. Schreibe ich an, dann erhalte ich mehr oder weniger Reaktionen, werde ich angeschrieben wird natürlich auch von mir gefiltert. Egal ob mit Kompliment oder ohne. Egal mit Fotofreigabe oder ohne.
    Ich schreibe grundsätzlich Frauen an, deren Aktivität nicht länger als 1 Woche zurück liegt. Somit unterstelle ich ein gewisses Grundinteresse.
    Werde ich angelächelt, lächele ich zurück, und warte auf mehr. Ich lächele niemanden an, weil ich das doof finde. Da kann man gleich einen Ein- oder Zweizeiler schreiben.
    Werde ich angeschrieben sagt mein Bauchgefühl sind die Frauen etwas engagierter, vielleicht auch nur bis zu dem Zeitpunkt wo ich meine Fotos freigebe.
    Also ich glaube es ist hüben wie drüben genau so, wie es alle beschreiben. Ich nehme nichts persönlich, es passt manches halt nicht.
    Ich meine es ernst, wie weit es der Interessent ernst meint stellt sich erst mit der Zeit raus.
    Dir wünsche ich mit deinem tollen Profil viel Erfolg
     
    10.02.2018 #15
    Ännchen77 gefällt das.