Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    Also das was ich erzähle ist "verkorster" Stuss und diese Erfahrungen sind allesamt erstunken und erlogen von mir? Beantworte doch mal diese Frage.


    Bloß weil es für manche schlichtweg nicht vorstellbar ist, heißt es nicht ich bin ein Lügner und verbreite nur Stuss.
     
    22.04.2017 #436
  2. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Du hast eine völlig verschrobene Wirklichkeitswahrnehmung. Denkst du, dein Jodelkram ist das komplette Abbild einer Realität?


    Und auch deine sonstigen geistigen Ergüsse entbehren jeder normalen Logik. Das eine wird doch nicht besser, indem man es gegen das andere aufrechnet. Sicher gibt es sehr viel Doppelmoral und Bigotterie, aber genau das bemängelst du doch mit dem Gleichen.


    Sobald man dich auf etwas hinweist, tust du es als inkompetent ab. Du bist 22 Jahre alt, hast ein paar Semester Medizin studiert und denkst, du hättest die Weisheit mit Löffeln gegessen, verzapfst aber nur Nonsense.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2017
    22.04.2017 #437
    lisalustig gefällt das.
  3. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    Wo bin ich denn traumatisiert? Diese Erfahrungen mit Frauen sind alltäglich, ein paar Leute aus meinem Freundeskreis haben dasselbe erlebt und auch damit abgefunden, dass sie ein Leben ohne Frau führen werden. Übrigens auch ein Mediziner dabei der 6 Jahre (!) auf seinen Studienplatz gewartet hat und jetzt 28 ist. Aber wir beleidigen ja nur nach Logik des Forums, und dürfen überhaupt nicht auf Menschen losgelassen werden.
     
    22.04.2017 #438
  4. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    Nein, ich habe ganz und gar nicht die Weisheit mit Löffeln gegessen. Es ist ja nicht nur Jodel, wie bereits erwähnt.


    Ich kann es gerne wiederholen:


    Gestern haben Frauen und Männer beim Mittagessen wieder von ihren ONS berichtet, die sie in irgendwelchen Clubs hatten. Auch ging es um das Thema Partnersuche. Die Studentinnen meinen alle, sie müssen den Mann vorher im Bett austesten weil man ja "nicht die Katze im Sack" kauft, ja solche Äußerungen werden abgelassen in Bezug auf das Thema Liebe und Beziehung. Weiterhin wurde von betrunkenem Fingern in Taxis etc. berichtet. Alles ganz normal. Deshalb verlieben sich ja Frauen auch erst nach dem Sex und wenn der gut war, ansonsten wird der Typ gleich rausgeworfen.


    Und da wundert sich dann noch jemand, wenn ein unerfahrener Mann keine Chancen mehr hat? Liebe Leute, ihr habt keine Ahnung von der jüngeren Generation. Das ist ein Fakt, sonst würde man das hier nur etwas nachvollziehen. Wer in der Schulzeit sein erstes Mal nicht hatte, für den wird es ganz, ganz schwer. Das ist das Umfeld, zukünftige Leute die euch behandeln oder beraten oder wichtige Entscheidungen in der Politik treffen.


    Am besten sind die Studentenverbindungen. Dort werde flotte Dreier regelmäßig durchgeführt, das wird dann ganz stolz berichtet. Aus diesen Verbindungen werden die zukünftigen Politiker Deutschlands rekrutiert.


    Was sagst du denn dazu? Ist das auch keine normale Logik?
     
    22.04.2017 #439
  5. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    Nein, nach dem Ausfall in Beckys "Freundschaft-Thread" gab es überhaupt keine Ausfälle mehr. Das ist falsch. Und es ist ja nicht so, dass manche Leute mich hier auch nicht gerade mit Samthandschuhen anfassen, das aber von mir verlangen.
     
    22.04.2017 #440
  6. sugar
    Beiträge:
    745
    Likes:
    106
    Lesen kannst du auch nicht richtig. Ich schrieb doch, es soll es nur ungefähr anschaulich machen.


    Dein Gesülze über Medizin, über deine Wahrnehmung und die von ein paar Leuten aus deinem Freundeskreis interessieren mich nicht mehr.


    Ciao!
     
    22.04.2017 #441
    lisalustig gefällt das.
  7. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    Eben. Das hat nix mit irgendwelchen "Dämonen" oder ICD-10 Diagnosen zu tun, die irgendwelche Hobbypsychologen hier stellen. Ich habe jene Dame, fleuredelis, mehrmals danach gefragt ob sie denn in einem medizinsch/psychologischen Beruf arbeitet oder dort eine Ausbildung absolviert hat, um sowas fachgerecht zu stellen. Bis heute bekam ich keine Antwort. Aber auch ihre sonstigen Diagnosen und sofortigen Verurteilungen, lassen nicht darauf schließen dass so jemand in so einem Beruf arbeitet. Denn das entspricht ziemlich gegen alles, wie man es gelernt hat und es tun sollte. Ein bisschen Ahnung habe ich da auch.


    Eben, das sind reale Erfahrungen die halt nicht jeder nachvollziehen kann.


    Deshalb werde ich eben doch nie eine Parnterschaft leben können und finden können. Sowas gibt es für mich eben nicht. Habe das eingesehen.
     
    22.04.2017 #442
  8. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    Komisch, dass du dann immer wieder auftauchst.


    Doch ich kann lesen, deshalb lese ich auch dass du meine Frage zu diesem Punkt nicht beantwortet hast:


    Gestern haben Frauen und Männer beim Mittagessen wieder von ihren ONS berichtet, die sie in irgendwelchen Clubs hatten. Auch ging es um das Thema Partnersuche. Die Studentinnen meinen alle, sie müssen den Mann vorher im Bett austesten weil man ja "nicht die Katze im Sack" kauft, ja solche Äußerungen werden abgelassen in Bezug auf das Thema Liebe und Beziehung. Weiterhin wurde von betrunkenem Fingern in Taxis etc. berichtet. Alles ganz normal. Deshalb verlieben sich ja Frauen auch erst nach dem Sex und wenn der gut war, ansonsten wird der Typ gleich rausgeworfen.


    Und da wundert sich dann noch jemand, wenn ein unerfahrener Mann keine Chancen mehr hat? Liebe Leute, ihr habt keine Ahnung von der jüngeren Generation. Das ist ein Fakt, sonst würde man das hier nur etwas nachvollziehen. Wer in der Schulzeit sein erstes Mal nicht hatte, für den wird es ganz, ganz schwer. Das ist das Umfeld, zukünftige Leute die euch behandeln oder beraten oder wichtige Entscheidungen in der Politik treffen.


    Am besten sind die Studentenverbindungen. Dort werde flotte Dreier regelmäßig durchgeführt, das wird dann ganz stolz berichtet. Aus diesen Verbindungen werden die zukünftigen Politiker Deutschlands rekrutiert.


    Was sagst du denn dazu? Ist das auch so an der Realität vorbei?
     
    22.04.2017 #443
  9. Pit Brett
    Beiträge:
    2.786
    Likes:
    1.649
    Und Du kannst das nicht relativieren? Mag sein, dass ich von der jungen Generation keine Ahnung habe, aber soweit mir welche begegnet, würde ich trotzdem nicht so verallgemeinern wollen wie Du. Austesten ist ein blödes Wort, aber möchtest Du Dich binden an eine, mit der es im Bett nicht klappt? In der Sache ist das Anliegen berechtigt, finde ich.
    Wer seine ONS an die große Glocke hängt, wird es nötig haben. Die Realität hinter diesen «Berichten» ist vermutlich ziemlich trostlos. Der Kavalier, so haben die Altvorderen gesprochen, der Kavalier genießt und schweigt. Also: Dumpfbacken müssen Dir nicht die Messlatte halten.


    Und anders als viele meine ich: Wenn's Dich so umtreibt, dann nimm Geld in die Hand, nicht bloß einen schäbigen Fuffi, und begib Dich zu einer netten Dame. Die, die ich kennengelernt habe, waren fast ausnahmslos von entzückendem Wesen und vor allem auch warmherzig.
     
    22.04.2017 #444
    fafner gefällt das.
  10. lisalustig
    Beiträge:
    7.990
    Likes:
    7.617
    Realitätsverlust lässt grüßen.


    Sühl Dich weiter in Deinem Elend.


    Die Welt ist furchtbar ungerecht....
     
    22.04.2017 #445
  11. "comme un poisson rouge dans son bocal"
     
    22.04.2017 #446
  12. fafner
    Beiträge:
    11.555
    Likes:
    5.594
    Wir wissen ja längst, daß es DEINE Realität ist. Ich bezweifle nur, daß es DIE Realität ist.

    Es besteht eine nicht unerhebliche Diskrepanz zwischen Deiner Wahrnehmung und der vieler anderer. Das ist das Problem bei Dir, nichts anderes. Und das wird auch mit dem Besuch bei so einer Dame nicht anders.
     
    22.04.2017 #447
    sugar und lisalustig gefällt das.
  13. Woher willst denn du das wissen? Weil die Dame in deinem Goldfischglas keinen Platz hat?


    Ich fände zu diesem Thema Pit vertrauenswürdiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2017
    22.04.2017 #448
  14. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    Angesichts der zigfachen Wiederholungen nicht nur des Threadstarters, sondern so einiger Kommentatoren interessiert mich tatsächlich deren Selbstverständnis und Wirklichkeitswahrnehmung. Vielleicht kann mir das einer der Lisas, Sugars, Fafners undsoweiter beantworten: Wenn ihr auf das hundertste gleiche Post von Manu mit dem hundertsten gleichen Kommentar "antwortet", ihm mitteilt, ihr interessiertet euch nicht mehr für sein Problem, um dann auf jedes weitere Post von ihm auf die immer selbe Art zu reagieren, habt ihr dann die Überzeugung, etwas Sinnvolles getan zu haben? Worin bestünde dies? Habt ihr den Eindruck, im Dienste der Aufklärung unterwegs zu sein? Was Neues gebracht zu haben? Mehr verstanden zu haben als bislang und mehr als die Kollegen, die dasselbe auch schon hundertmal geschrieben haben?


    Haltet ihr es für möglich, daß ihr mit euren VErhalten in diesem Thread für einen Leser zu recht in etwa so wirken könntet wie Manu auf euch?


    Ja, vielleicht ist diese Frage zu schwierig und so vergebens wie die Ratschläge an Manu.


    (Was eventuell als weiterer Beleg für die Parallele gelten könnte.)
     
    22.04.2017 #449
    Kassel90 und Synergie gefällt das.

  15. Hast du einen Partner derzeit? Fändest du ihn auch "vertrauenswürdig", wenn er zu Prostituierten ginge?...Ich nicht...der dürfte mich nicht mehr anfassen..Ende der Fahnenstange ;)


    Für mich gilt, Männer, die die Dienste von Prostituierten in Anspruch nehmen, haben irgendeine Behinderung. Entweder können sie körperlich nicht richtig und brauchen deshalb proffessionelle Hilfe (Herr Brett hat ja auch geschrieben, er habe einige als "warmherzig" -nachsichtig-? empfunden), oder sie haben ein seltsames Frauenbild "Frauen kann man kaufen". Beides brauche ich nicht im Themengebiet "meine Partnerschaft".


    Aber die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden ... und das Selbstwertgefühl ebenfalls.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2017
    22.04.2017 #450
    sugar gefällt das.