Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. vivi
    Beiträge:
    2.612
    Likes:
    959
    Nö, muss es eigentlich nicht, weil "Doof" genau so ein Füllwort ist wie "eigentlich". Es wird gern und vorrangig verwendet, wenn etwas am Gegenüber stört, es aber nicht klar benannt oder beschrieben werden kann oder will oder einfach nur um Aufmerksamkeit zu erzielen. :)
     
    08.04.2015 #16
  2. Erratic
    Beiträge:
    65
    Likes:
    10
    Dass über Männer bzw. Frauen allgemein zu schreiben leichter ist als ständig zu differenzieren ist mir direkt im Anschluss an meinen Post oben selbst aufgefallen. ^^'
     
    08.04.2015 #17
  3. winston
    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Also ich lasse mir von PS nicht vorgaukeln, daß Frauen doof sind. Ich habe lieber meine Premium-Mitgliedschaft gekündigt, das ist die eindeutig sinnvollere Betrachtungsweise.
     
    10.04.2015 #18
  4. fafner
    Beiträge:
    11.558
    Likes:
    5.597
    Hier im Forum treffen sich halt Leute, die ganz überwiegend große Schwierigkeiten mit der Partnersuche haben und dann mal ihren Frust rauslassen. Völlig normal. Problematisch wird's dann erst, wenn jemand aus dieser "Welt", die sicher nicht repräsentativ ist, nicht wieder herausfindet.
     
    10.04.2015 #19
    ClaraGeist gefällt das.
  5. Salut
    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Klingt verbittert.Bist ja auch nicht besser und kritisierst nur herum. Wenn du mit dieser Einstellung auf Frauen zu gehst, wundert mich nichts. Reg dich ab und such doch im Osten,was machst du den noch hier noch?
     
    10.04.2015 #20
  6. Salut
    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Männer pauschalisieren Frauen genauso.
     
    10.04.2015 #21
  7. zrs13
    Beiträge:
    216
    Likes:
    23
    Männer sind ... und Frauen auch ... überleg dir das mal!

    Ganz ehrlich, der Thread ist dämlich. Man findet hier pauschale Vorwürfe, dazu Gejammer und die ein oder andere Verkündigung des gekränkten Rückzugs. Wozu all das? Wenn man wirklich mal an jemand mit -- sagen wir mal "fiesen" -- Zügen gerät, stellt man das hoffentlich schnell fest. Ist mir jedenfalls nur in meiner Jugend passiert. Man lernt doch auch bei der Einschätzung von Menschen dazu, oder etwa nicht?

    Bestes Zeichen für mich ist: Die beiden Damen, bei denen ich in den letzten Jahren tatsächlich mal dachte "sie ist es" und woraus dann doch nichts wurde (ja, das kommt vor) sind heute gut mit mir befreundet :) Mit der einen gehe ich morgen in ein Konzert, mit der anderen steht Sonntag eine kleine MTB-Tour an. Ich musste mich selbst auch schon von Partnerinnen trennen, weil es einfach nicht (mehr) gepasst hat. Klar, da gab es viele Tränen, aber am Ende keine Bitterkeit, man steht ganz natürlich in Kontakt.

    Jeder erlebt mal große Enttäuschungen. Dann aber die Einstellung "Frauen/Männer sind eh alle scheiße" zu entwickeln, vielleicht noch garniert mit ein paar "netten" Klischees über das andere Geschlecht, da schadet ihr euch am Ende nur ganz massiv selbst!
     
    10.04.2015 #22
  8. Ein Hallo in die Runde!

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mich dieser Thread hier ebenfalls nicht gerade sonderlich anspricht und ich ihn auch nicht gut finde.

    Wenn sich ein Mann/eine Frau über seine/ihre individuelle Erfahrung hier im Forum äußerst, dann sind das auch individuelle Einzelfälle. Natürlich gibt es dann den einen oder anderen, der dann sagt, "hey, so oder so ähnlich ist es mir auch ergangen, etc.". Das ist dann einfach ein Erfahrungsaustausch.

    Unter den Männern gibt es ganz bestimmt auch jene die richtige fiese Kerle sein können, aber auch unter den Frauen gibt es schwarze Schäfchen.

    Aber alle Männer/Frauen pauschal in einen Topf zu werfen - ich finde das geht gar nicht. Ein bisschen Vertrauen und eine positive Einstellung zum anderen Geschlecht muss man schon auch haben.

    LG,
    Sweet*Love
     
    11.04.2015 #23
  9. Oriro
    Beiträge:
    37
    Likes:
    1
    Ja, alle doof – außer Heike ;-)

    Das kommt möglicherweise darauf an, ob die Intention hinter dem Beitrag war, die eigene momentane Ansicht bestätigt zu bekommen, oder eben davon abgebracht zu werden.
     
    11.04.2015 #24
  10. Ich bin meine Person, das hier nervt mich! Könnten wir vielleicht damit aufhören? Klischee? Von zrs13 schon angeregt! Und ja, alle Männer sind nicht blöd, und ja, alle Frauen auch nicht. Ehrlich gesagt - könnten wir nicht endlich mal damit aufhören, uns das gegenseitig um die Ohren zu hauen? Warum sind wir hier im Forum? Warum melden wir uns bei PS an? Wir das andere Geschlecht nicht mögen? Alleinsein doch ganz einfach ist?
     
    11.04.2015 #25
  11. IMHO
    Beiträge:
    9.761
    Likes:
    8.026
    Ups, da fühlt sich ja jemand sehr auf den Schlips getreten. Honi soit qui mal y pense ;-))

    Ich denke nicht, dass ich kritisiert habe, sondern nur ein paar Anekdoten zum Besten gegeben und meine Meinung und meine Eindrücke geschildert. Wer sagt denn, dass ich osteuropäische Frauen toll finde? Kann ich in meinem Beitrag nicht finden, sorry.

    Wer sagt dir, dass ich mit "dieser Einstellung auf Frauen zugehe"? Du mutmaßt hier und ziehst basierend darauF leider falsche Schlüsse darauS.

    Ich kenne einige Frauen, die unumwunden zugeben, dass sie mit Frauen, zumindest beruflich, nicht "können".

    Wenn du anders bist, dann sei froh und freue dich. Und mit dir freuen sich die Männer, die mit dir zu tun haben ;-)
     
    13.04.2015 #26
  12. Krebsmann
    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ojeh, wenn man das alles so hier liest wird man ja depressiv und regelgerecht davon abgeschreckt, nach einem neuern Partner zu suchen. Bei den vielen Verallgemeinerungen ....
    Irgendwie sind hier nicht gerade wenige mehr oder weniger frustriert... woran liegt es?
     
    13.04.2015 #27
  13. ENIT
    Beiträge:
    1.307
    Likes:
    35
    Nein, du musst nicht depressiv werden. Verallgemeinerungen lassen sich eben leichter schreiben als zu schreiben, die Person, die Person ... Im Grunde genommen macht ja jeder/jede andere Erfahrungen und jeder/jede muss sich ganz alleine entscheiden, wie auf Partnersuche gegangen wird. Wenn man merkt, dass einem das oder das oder das nicht gut tut, muss eben abgebrochen werden. Ob du jemanden online kennenlernst oder nicht, ist eine Glückssache. Es helfen keine Prognosen etc. Es ist natürlich besser, im rL jemanden zu finden, denn da kann man sich auf die Auserwählte/den Auserwählten konzentrieren. Da ist das egal, ob Mann/Frau einen Zentimeter größer oder kleiner ist, als die gesteckte Norm. Such dir mal eine Partnerin. Es ist doch blöd so alleine. Du schaffst das schon! :)
     
    14.04.2015 #28
  14. Flösel
    Beiträge:
    28
    Likes:
    1
    Lest das Buch "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken können", dann wisst ihr Bescheid, besser kann man es nicht beschreiben.
     
    14.04.2015 #29
  15. ENIT
    Beiträge:
    1.307
    Likes:
    35
    Mit dem Buch habe ich auch schon geliebäugelt. Du bist dann dran Schuld, wenn ich es mir kaufe. ;)
     
    14.04.2015 #30