Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Manu83

    Manu83

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Freund schaut beim Sex Erotikbilder übers Handy

    Hallo,
    Ich bin ziemlich verzweifelt. Mein Freund und ich sind jetzt seit zwei Jahren zusammen. Eigentlich läuft es gut, dachte ich zumindest. Gestern lagen wir im Bett, er war wie fast jeden Abend mit seinem Handy beschäftigt, facebook etc. Ich hab angefangen, an ihm rumzuspielen. Schien ihn nicht zu stören. Sein Handy hatte er weiter in der Hand. Durch einen zufall hab ich dann mitbekommen, dass er sich Erotikbilder im Internet anschaut. Während ich an ihm rumspiele. Ich fühl mich echt wahnsinnig mies, stelle die ganze Beziehung in Frage. Mittlerweile weiß ich, dass es nicht das erste Mal war. Für ihn war es nur ein virtueller Anreiz und er versteht mein Problem nicht. Angeblich fehlt ihm auch nichts. Ich fühl mich fast wie betrogen und weiß nicht, wie ich das weg stecken soll. Wir haben eigentlich ein recht aktives sexleben und ich bin an sich auch recht offen. Ich verstehe es einfach nicht. Würde mich über Ratschläge freuen, wie ich damit umgehen soll bzw. Kann

    LG
     
    24.11.2016 #1
  2. Es hilft nix Manu83, ihr müsst miteinander reden, und du musst ihm zeigen, wie tief es dich verletzt. Sonderlich zu erregen scheinen ihn die Bilder nicht, das hättest du an ihm gesehen. Ich denke wenn ihr euch so ausgesprochen habt, dass ihr eure Probleme gegenseitig versteht, werdet ihr auch eine Lösung finden. Schlimm wäre es, wenn er die Damen auf den Bildern persönlich kennt.
     
    24.11.2016 #2
  3. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    4.217
    Likes:
    1.993
    Das empfinde ich schon als recht krass, der er bei Deinem Liebesspiel heimlich Erotikbilder anschaut. Frag ihn, was er vermisst. Und mach ihm klar, dass es so nicht geht, weil es Dich verletzt. Er mag wohl den zusätzlichen Kick. Vielleicht findet ihr Erotikfilme, die ihr ab und zu zusammen anschauen könnt?
     
    24.11.2016 #3
  4. Wie fändet ihr es, wenn jemand während eures "Herummachens" irgendwelche Bilder machen will? Ändert das was? Habt ihr das schonmal erlebt, falls ja, wie seid ihr damit umgegangen?
     
    24.11.2016 #4
  5. Dr. Bean

    Dr. Bean

    Beiträge:
    3.804
    Likes:
    1.021
    Die Art und Weise, wie er es gemacht hat, ist herablassend. Das würde ich nicht tolerieren.
    Grundsätzlich juckt es mich aber nicht, wenn Leute Pornos gucken beim Sex. Ich fänds ungewohnt und würd es nicht wollen.
     
    25.11.2016 #5
  6. Es sollte eigentlich erkennen, dass er dich damit massiv abwertet. Also normal ist das irgendwie nicht.
     
    25.11.2016 #6
  7. Traumichnich

    Traumichnich

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    934
    Bei der Lekture des Ausgangspostings dachte ich : Das ist ein Fake !
    Bei der Lekture der Antworten : Ernsthaft ?!?

    Sorry, IMVHO ist das ein absolutes No-Go. Die Beziehung wäre *für mich* (!) beendet, "darüber reden" obsolet.
     
    25.11.2016 #7
  8. Er nutzt dich nur als Objekt. Er meint nicht dich, du bist nur Mittel zum Zweck und austauschbar...schmeiss ihn raus.
     
    25.11.2016 #8
  9. m0rph3us

    m0rph3us

    Beiträge:
    341
    Likes:
    32
    Also, das ist echt fies, und das sage ich als Mann. Er findet Dich wohl nicht (mehr) sexuell attraktiv genug um was auch immer... Oder er hätte gerne "Abwechslung" mit anderen Frauen. Naja, schlage ihm vor wenn er sich schon dabei andere Frauen angucken will, soll er den Rest auch selbst machen.
     
    25.11.2016 #9
  10. t.b.d.

    t.b.d.

    Beiträge:
    334
    Likes:
    429
    Hier antworten einige Foristen als ob sie diese Geschichte für bare Münze nähmen. Als ob´s völlig selbstverständlich wäre, dass es Leute gibt die sowas tun.
    Ich glaube nicht dass sich das wirklich zugetragen hat. Ich wüsste wirklich niemanden dem ich so etwas zutrauen würde. Dafür wüsste ich einige die sich sowas ausdenken würden.
     
    25.11.2016 #10

  11. du hast ein rosarotes Weltbild. Das ist ganz zauberhaft, aber die Realität ist anders. Es gibt diese Männer...
     
    25.11.2016 #11
  12. Yvette

    Yvette

    Beiträge:
    1.952
    Likes:
    85
    In welcher Absicht wurde dann die Frage gestellt? Was erwartet die threadstarterin?
    Also ich finde die Frage schon absurd, weil es nur eine ganz klare und eindeutig Antwort darauf gibt, die von anderen hier ja auch bereits gegeben wurde. Mir ist nicht klar, wie es überhaupt soweit kommen konnte. Ich kann mir nur vorstellen, dass es ansonsten auch schon genügend Mißachtungen und entwertendes Verhalten gab. Eine "emotionale Abhängigkeit" könnte auch vorhanden sein, eine zu hohe Toleranzgrenze, verschobene Grenzen ...
     
    25.11.2016 #12
  13. Das kenne ich auch. Das trifft auch auf mich zu. Hier werde ich ganz nebenher an meine Baustellen geführt, zum Glück anonym.
     
    25.11.2016 #13

  14. Ja, ich denke auch, es hat etwas mit "zu hohen" Toleranzgrenzen zu tun. Ist auch meine wichtigste Baustelle. Aber woher soll man wissen, was zu hoch ist und was zu niedrig, wenn man damit noch keine Erfahrung hat? Deshalb kam hier sicher auch die Frage...
    Es haben auch nicht alle gleichartig geantwortet...

    Stell dir mal tbd vor...hat zuhause soetwas nie erlebt, ist gut erzogen und hat ein positives Weltbild, alle Menschen sind gut. So..jetzt hat er eine Partnerin, er liebt sie, vertraut ihr, glaubt, von ihr käme niemals etwas wirklich Böses. Sie sagt ihm ja auch immer fleißig, wie sehr sie ihn liebt, wie toll er doch ist usw. Plötzlich tut sie soetwas...
    Was meinst du, wie wird er handeln? Wird er verunsichert sein oder wird er sie gleich vor die Tür setzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2016
    25.11.2016 #14
  15. Yvette

    Yvette

    Beiträge:
    1.952
    Likes:
    85
    Das schrieb ich auch nicht, bitte nochmal genau lesen :)
     
    25.11.2016 #15