Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12

    Freundschaft

    Liebe Freunde,


    wie ihr wisst hat das mit meinem Schwarm nicht geklappt und auch die Freundschaft hat darunter gelitten.


    Wie ihr auch wisst, hatte ich beim “Bruch“ bereits sein Geburtstagsgeschenk. Ein Ausfüllbuch (was ich an dir mag) von Thalia.


    Ich habe mich entschieden es ihm an seinem Geburtstag(Juli) trotzdem zukommen zu lassen, denn als Freund wird er immer einen Platz in meinem Herzchen haben.


    Versprochen habe ich ihm, dass ich immer für ihn da sein werde und das werde ich halten.


    Zu dem fast fertig ausgefüllten Buch habe ich sechs Karten gekauft.


    Ich werde diese Karten beschreiben und selbst, wenn unsere Freundschaft hinüber ist, werde ich so mein Versprechen halten.


    Jede Karte bezieht sich dabei auf einen Lebensabschnitt (Bachelor, Master, die erste Liebe, der erste Herzschmerz, Hochzeit und das Vater werden) . Dazu habe ich ihm einen Brief gelegt.


    Nichts von all dem beinhaltet irgendwelchen hoffnungsvollen Nachrichten meinerseits.


    Klar, ich hoffe, dass wir uns irgendwann wieder annähren - als Freunde - aber wer weiß das schon.


    Mir ist klar geworden, dass es so gut ist. Ich bin emotional viel reifer, habe bereits meine Erfahrungen gemacht und bin bereit mich auf etwas festes einzulassen. Wolke 7 und Herzschmerz sind mir bestens bekannt und wohl unentbehrlich für die emotionale Entwicklung.


    Er hingegen ist völlig unerfahren und eine Beziehung wäre daher wohl sowieso zum scheitern verurteilt. Egal wie gut man zusammenpasst. Auch er muss all diese Erfahrungen machen.


    Ich will ihm beistehen und hoffe, dass ihm diese Briefe ein guter Ratgeber sind ;)
     
    16.04.2017 #1
  2. lisalustig
    Beiträge:
    5.212
    Likes:
    3.493
    Da das Buch sehr persönlich ist, wird er es auch vermutlich so empfinden. Eure Freundschaft ist in die Brüche gegangen. Es könnte also sein, dass er das Buch als Auffoderung, dies zu überdenken, auffasst. Was von Dir wohl gewollt ist...


    Viel Glück und sei nicht enttäuscht, wenn er gar nicht oder mit Abwehr reagiert.
     
    16.04.2017 #2
  3. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12
    Ja, das Buch ist seeehr persönlich und wird sicher die ein oder andere Emotion auslösen, wenn er es liest.


    Er ist kein schlechter Mensch, im Gegenteil.


    wie ein Zitat im Buch sagt: “Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen“


    Ich bin mir 100%ig sicher, dass er es nicht weniger schade findet. Ob er sich meldet, das steht ihm frei. Freuen wird er sich aber im Inneren sicher.
     
    16.04.2017 #3
  4. fafner
    Beiträge:
    10.173
    Likes:
    4.090
    So mancher Mann wäre mit so etwas ziemlich überfordert...
     
    16.04.2017 #4
  5. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12
    Meinst du? :p
     
    16.04.2017 #5
  6. fafner
    Beiträge:
    10.173
    Likes:
    4.090
    Na ja, vielleicht auch nur ich...
     
    16.04.2017 #6
  7. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    932
    Nein. Bestimmt nicht. Er wird dich nicht dafür lieben. er wird den Kopf schütteln und sich noch weiter entfernen.
     
    16.04.2017 #7
  8. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12
    Tja, leider kenne ich ihn besser.


    Über das Geschenk wird er sich freuen.


    Das mit den Karten finde ich, wenn ich recht drüber nachdenke, albern.


    Aber das Buch freut ihn.
     
    16.04.2017 #8
  9. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    932
    wie oft willst du dich noich zurückweisen lassen? Das Buch wird ihn eher beängstigen als freuen.
     
    16.04.2017 #9
  10. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    ​Sie soll doch einfach ne F+ mit ihm eingehen und bisschen vögeln, kann ja immer noch mehr draus werden.
     
    16.04.2017 #10
  11. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    ​Und in meinem Thread sagst du noch, dir wäre es egal wenn ein Mann mit 21, 22 unerfahren ist und noch keine Beziehungserfahrung hat, weil das könnte man ja lernen. Und jetzt sind Beziehungen mit unerfahrenen Männern ja sowieso schon zum Scheitern verurteilt?


    ​Haha und dann soll ich noch glauben was du sagst. Damit hast du dich inzwischen selbst unglaubwürdig gemacht.


    An was ist es denn gescheitert? Sag bloß an Unerfahrenheit, richtig? :D
     
    16.04.2017 #11
  12. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12
    Manu, du kennst du Geschichte offensichtlich nicht. Vielleicht solltest du danach suchen.


    Aber ich kann es dir gerne hier erläutern.


    Ich habe mich verliebt und auch er hat(te) Gefühle für mich. Er macht jetzt seinen Master im Ausland, will daher keine Beziehung. Jedenfalls war das vor gut zwei Monaten seine Meinung.


    Ich ging also F+ mit ihm ein, weil ich ihm nah sein wollte. Wir hatten ganz normale Dates, wie jedes Paar. Es ging sicher nicht primär um Sex, auch wenn dieser zugegebenermaßen wunderschön war, denn ich habe mich wohl bei ihm gefühlt. Wohler als JE ZUVOR ;)


    Leider machte ich einen Fehler. Er öffnete sich gerade, auf EINMAL sollte das Ausland kein Problem mehr sein. Auch stand er wieder zu seinen Gefühlen. Am letzten Abend saßen wir einfach nur im Auto, Stirn an Stirn mit einem Klavierstück und schauten uns an.


    Keine Ahnung was in mich gefahren ist, ich habe es am nächsten Tag beendet, weil ich MEHR wollte. Anstatt uns Zeit zu geben, habe ich gesagt, dass ich das nicht mehr kann.


    Seitdem bat er um Abstand um “sich selbst zu finden“ und etwas Ruhe einkehren zu lassen, was ich NICHT akzeptieren konnte, weil er mir fehlte. Wir stritten und ich *befahl* ihm einige Male mich zu blockieren, nannte ihn ein Arschloch, obwohl er nichts getan hat. Seitdem FUNKSTILLE. Die Beschreibung von meinem Geschenk sollte Beweis genug sein, dass er mir viel bedeutet, oder ? Das verstehst wohl selbst DU, lieber Manu ;)


    Was ich sagen wollte ist, dass ich in ihm den perfekten Partner sehe. Perfekt für mich. Perfekt um etwas wirklich festes aufzubauen. Die Frage ist, ob ER emotional bereit dafür wäre. Wohl kaum. Wäre er bereit, würde ich SOFORT vor seiner Tür stehen. Mangelnde Erfahrung ist da irrelevant. Abgesehen davon spreche ich von Gefühlen. In deinem Tread geht es um SEX. Vergleich keine Äpfel mit Birnen.
     
    17.04.2017 #12
  13. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12
    Beängstigen? Weil durch dieses Buch klar wird wie gut ich ihn kenne?


    Wir waren mal bei Thalia. Er war immer der pragmatische Typ. Da seine Mutter Geburtstag hatte, bot ich ihm meine Hilfe bei der Suche nach einem Geschenk an (er hat bisher immer nur Gutscheine etc verschenkt). Er freute sich. Tja, da standen wir vor den Geschenkbüchern. Da stand unter anderem auch DIESES Buch und eins mit Reisezielen für verliebte Paare. Beide Bücher schaute er sich an und küsste mich auf den Kopf.


    Draußen redeten wir dann allgemein über Geschenke. Er hat noch nie etwas wirklich persönliches geschenkt bekommen. Eher materielle Dinge.


    Auch kenne ich ihn so gut um zu wissen, dass er trotz seines Dickschädels durch so etwas leicht berührt ist.


    Er hat im Juli Geburtstag. Bis dahin ist Zeit verstrichen. Eine Chance für einen Neuanfang. Ein Neuanfang als Freunde. ;)


    Alles andere wird, wie sagt er so schön, die Zeit zeigen. Er ist kurz nach seinem Geburtstag eh weg. Keine Zeit für “Annäherungen“
     
    17.04.2017 #13
  14. manunited
    Beiträge:
    165
    Likes:
    12
    ​Im anderen Thread hast du noch erzählt, dass du es blöd findest das alle nur noch F+ machen aber dann gehst du selbst eine ein um "jemandem nahe zu sein". Wann hast du denn dich in ihn verliebt? Vor dem Sex oder danach? Sicherlich warst du von seinem horizontalen Können begeistert. Aber so sind Frauen, alles schon persönlich erlebt. Das Gebrabbel von gestern, gilt einen Tag später nicht mehr. Klare Linie, Rationalität kann man von diesen Geschöpfen einfach nicht erwarten, sie sind viel zu hohl und zu dumm dafür.


    ​Dann gesteht er dir deine Gefühle, d.h. durch deine sexy performance in der F+ hast du dein Ziel erreicht und willst du ihn nicht mehr? Haha, das verstehst wohl nur du selbst. Hättest doch einfach weiterhin seine Fleischwurst in dich rein stecken lassen können oder? Dann wäre das Tingeltangel so weitergegangen wie bisher. Ich dachte, wenn die Frauen älter werden wird es besser aber da du 25 bist, brauche ich gar keine Hoffnung zu haben. Ich denke erst wenn bei euch Gelatine im Uterus wächst, dann realisiert ihr dass ihr eure Zeit 15 Jahre lang verschwendet habt mit so einem Mist aber dann habe ich keinen Bock mehr auf euch.
     
    17.04.2017 #14
  15. Becky11991
    Beiträge:
    132
    Likes:
    12
    Ich habe mich zwei Monate VOR unserem ersten Mal in ihn verliebt ;) und zwei Monate VORHER gestand er mir schon mal seine Gefühle, zog es aber zurück, weil er aufgrund der Situation nicht bereit für eine Beziehung war.


    Das ist wahrscheinlich das Problem. Ich verstehe selbst nicht was in mich gefahren ist. Hatte einen emotionalen Tiefpunkt, weil ich MEHR wollte, obwohl uns nur der Name der Beziehung von einer herkömmlichen Beziehung. Kino, Minogolf, Klettern, Restaurantbesuche, Händchen halten in der Öffentlichkeit, Filme gucken und kuscheln.... ja, sogar meine Mutter weiß dass ich in ihn verliebt bin (das habe ich vorher noch nie so explizit zu ihr gesagt) und auch seine Familie weiß von mir.


    Das alles hat NICHTS mit sexbasierter F+, Affäre oder sonst etwas zu tun. ;)


    Wie redest du? Schäm dich mal. Das ist echt widerlich.


    Lass deinen Frust nicht an mir aus.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.04.2017
    17.04.2017 #15