Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Benutzer
    Beiträge:
    676
    Likes:
    0
    AW: frustrierende ONS

    Und du bist sicher, dass du die vorherige Beziehung wirklich verarbeitet hast?

    Diese häufigen ONS klingen für mich nach dem schnellen Holen von Selbstbestätigung.
    Wenn es für dich soo einfach ist, mit Frauen in Kontakt zu kommen (und diese ja letztlich auch von dir zu "überzeugen"), dann wird es ohnehin schwieriger, dich diesbezüglich zurückzunehmen.

    Erster Schritt hierbei wäre auf alle Fälle, und da schließe ich mich "Truppenursel" ohne Einschränkung an, auf Alkohol zu verzichten. Das könnte erstens dazu führen, dass deine vermeintliche Lockerheit etwas reduziert wird, zweitens deinen Blick für deine Kontakte zu schärfen und besser erkennen zu können, ob dein Gegenüber vielleicht auch mehr möchte als nur einen ONS.

    Bezüglich der ONS schließt sich die Frage an:
    Wieso IST es denn immer nur ein ONS? Wieso folgt auf den gemeinsamen Sex kein gemeinsames Frühstück, eine Unterhaltung, weitere Verabredungen?

    Spontaner und schneller Sex muss ja nicht unweigerlich dazu führen, dass man danach gezwungenermaßen wieder sofort auseinandergeht.
     
    28.02.2014 #16
  2. Mentalista
    Beiträge:
    13.808
    Likes:
    5.950
    AW: frustrierende ONS

    Sehe ich auch so und wenn der Mann wirklich nett aussieht, mich mit Respekt behandelt, mich angenehm umwirbt, er gut riecht, ich keine Ehe zerstöre usw., warum soll ich mir so eine gute Begegnung entgehen lassen? Gerade noch, wenn der Mann um einiges jünger ist? Ja, es ist gut fürs Ego, das gebe ich zu. Wir hatten hinterher noch sehr schönes gemütliches Essen, einen Ausflug, sehr schöne Gespräche, viel Respekt für einander und einen herzlichen Abschied. Alkohol spielte überhaupt keine Rolle.
     
    28.02.2014 #17
  3. maxine195
    Beiträge:
    803
    Likes:
    1
    AW: frustrierende ONS

    Interessant das von einem Mann zu hören! Und du hast recht, dass das auch oft von den Frauen kommt. Wir haben eben auch unsere Lust, können sie aber beherrschen, wenn der Mann für mehr infrage kommt:)
     
    01.03.2014 #18
  4. skispo
    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    AW: frustrierende ONS

    Tja, sag ich doch .... an der Lust gibt's ja auch nichts verwerfliches ! Aber was sagt das im Endeffekt... aus Männersicht ? Die Frau sitzt bei diesem " Spiel " am längeren Hebel. Ist ja schon Gratwanderung für den Mann, gehst selber auf Tuchfühlung heißt es .... typisch Mann ! Gehst bei Frau nicht auf Tuchfühlung kanns ausgelegt werden .... waaaaas, bin ich dir vielleicht nicht genug genug !? Das frustrierende hierbei ist nicht die Tatsache der ONS ... schließlich sind wir doch alle erwachsen. Das frustrierende für mich jetzt zb. sind die " Spielchen " die damit gespielt werden, weil scheinbar weder Frau noch Mann den A..... in der Hose haben sich zu outen ! Wie zb. .... Hey du, ich mag dich ! Hey du, ich mag dich auch ! Stattdessen das unbeantwortete immer " sich durch bestimmt Verhaltensweisen interessant machen zu wollen " ........ warum ? Offener und ehrlicher Umgang in dem das man miteinander redet .... interessiert keinen Kalauer ! Das sind dann die Dinge wenn es heißt .... warum ist das so kompliziert ? Es wäre nicht kompliziert wenn Dinge von vornherein angesprochen werden, .... DANN weiß jeder WORAN er bzw. sie ist .... Reden, ... und darüber Reden... nicht danach sonder davor !! Dann kann man für sich selber, oder gemeinsam entscheiden was man möchte und wohin dies führen soll, kann, ... oder muß .........
     
    01.03.2014 #19
  5. Mentalista
    Beiträge:
    13.808
    Likes:
    5.950
    AW: frustrierende ONS

    Dann schlage ich vor, dass du als Mann klare "Ansagen" vor gibst, dann nimmt du der Frau die Möglichkeit am angeblich vorhandenen längeren Hebel zu sitzen und sagst der Frau klar, was du dir wünscht und vorstellst. Dann wirst du hören, was Frau darauf sagt bzw. handelt.

    Sich nur verallgemeinernd über die Frauen zu beschweren bringt nichts, wenn man selber seine eigenen guten Ideen nicht umsetzen kann oder will.
     
    01.03.2014 #20
  6. maxine195
    Beiträge:
    803
    Likes:
    1
    AW: frustrierende ONS

    @Skispo

    Ja, wenn da nicht die "Coolness" wäre, die Angst das Gesicht zu verlieren, mehr zu wollen als der Andere.

    Da heißt es ganz banal: wer wagt gewinnt. Oder verliert zumindest nicht wirklich etwas, außer vielleicht eine Illusion weniger.
     
    01.03.2014 #21