Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Synergie
    Beiträge:
    6.066
    Likes:
    6.600
    Ass!!!!!!
    Super!


    @Älpi
    Du hast mein Mitleid.
    Alles Gute für dich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2018
    20.12.2018 #136
    mone7 und creolo gefällt das.
  2. WolkeVier
    Beiträge:
    6.206
    Likes:
    7.614
    Manchmal machst du mir Angst... ;)

    @Älpi Ich bin verwirrt... Ich meine, ich hätte von dir auch immer mal wieder .... hm... sagen wir mal: 'normale' Beiträge gelesen. Und dann kommt manchmal so anfallsartig so ein indifferenziertes, frustriertes "Alle Frauen sind doof"-Klagelied mit völlig absurden Wertungen. (Wtf, hab ich das nicht schön umschrieben, dass du nicht alle Nadeln an der Tanne hast?!).
    Wasnlosmitdir?
     
    21.12.2018 #137
    Obeserver und mone7 gefällt das.
  3. 21.12.2018 #138
    WolkeVier gefällt das.
  4. Mestalla
    Beiträge:
    804
    Likes:
    1.153
    Ich glaube, dass wir zwei etwas gemeinsam haben. Nämlich dass die geistige Produktivität eher morgens/vormittags ihren Höhepunkt hat. Kurz vor Mitternacht lasse ich meine Finger lieber nicht an die Tastatur.
     
    21.12.2018 #139
    WolkeVier gefällt das.
  5. WolkeVier
    Beiträge:
    6.206
    Likes:
    7.614
    Interessant. Warst du nicht mal sehr entrüstet, als ich einen Foristen hier mit der Unterstellung von Alkoholmissbrauch provoziert habe? ;) Gell, manches Verhalten kann man sich nur sehr schwer erklären. Vielleicht sind es auch Nebenwirkungen von Medikamenten?
     
    21.12.2018 #140
  6. D.VE
    Beiträge:
    1.146
    Likes:
    820
    Kann ich nicht bestätigen... Okay, es ist nicht einfach. Eine Singlebörse ist kein Online-Shop, wo man sich den Partner einfach "bestellen" kann, aber ich habe jetzt drei Beziehungen über eine Singlebörse kennengelernt (die jetzige hier über PS) und kann nur so viel sagen, dass es für mich super funktioniert. Man muss halt ein paar Rahmenbedingungen kennen und wissen, was man bringen kann und was nicht.

    Das ist Bullshit. Eine Partnerbörse MUSS Werbung schalten, weil sie davon lebt, dass dort möglichst viele Leute online sind.
    Denn das Gegenteil ist der Fall: Werbung kostet eine Menge Geld, die kann man nur schalten wenn man zahlende Kunden hat. Zahlende Kunden hat man nur, wenn es funktioniert.

    Google ist Dein Freund und Helfer... Heute ist alles im Internet verfügbar und die Artikel hier auf Parship sind hier auch echt ziemlich treffend (okay... meistens jedenfalls). Man kann sich in alles einlesen.
    Und auch die Community hier hilft gerne, wenn es konkrete Fragen gibt.

    Gruß, Dave
     
    21.12.2018 #141
  7. fafner
    Beiträge:
    11.085
    Likes:
    5.035
    In Deinem Fall dann sicher gar keine. Wer will denn schon so'n Nörgler um sich haben? o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2018
    21.12.2018 #142
    lisalustig gefällt das.
  8. D.VE
    Beiträge:
    1.146
    Likes:
    820
    Alter Schwede... Das habe ich garnicht gesehen.

    Ernst gemeinter Rat: Such Dir einen Therapeuten!!!
     
    21.12.2018 #143
    lisalustig gefällt das.
  9. Ed Single
    Beiträge:
    510
    Likes:
    255
    "Denke daran, dass etwas, was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann."

    Zitat von Dalai Lama
     
    21.12.2018 #144
  10. Fraunette
    Beiträge:
    6.162
    Likes:
    9.561
    Du tust mir einfach nur leid!
     
    21.12.2018 #145
  11. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    Ich finde seine einseitige Sicht zwar extrem aber mit vielen legitimen Punkten. Das Problem mit meinem Aussehen ist nicht dass ich schlecht aussehe sondern dass ich nicht vermögend aussehe. Ändern tue ich es ungerne da ich nicht mehr ich wäre sondern jemand denn die Mehrheits-Gesellschaft möchte. Interessant finde ich jedoch, die Einzigen Damen welche mir auf PS geantwortet haben sind beruflich stark eingebundene jedoch tolerante Frauen, oft mit Xing-Profilen. Ich kann also nicht behaupten dass ich bei Workaholics keinen Stich haben kann auch wenn ich anders bin. Würde ich z.B. einfach gestrickte Hausfrauen, "Servierdüsen", Putzfrauen oder Büroangestellte kontaktieren dann fliege ich erfahrungsgemäss bei Gleichaltrigen sofort raus. Bei Frauen höheren Alters ist Sachlage anders weil sie wesentlich weniger auf Status und Aussehen gehen, dafür umsomehr auf geistigen Nenner und Spiritualität achten. Es hat stark mit dem Milieu zu tun, insofern kann ich hier nichts pauschalisieren.

    Die besten Chancen sehe ich erfahrungsgemäss bei niveauvollen Workaholics und älteren Damen. Eine Passung in diesem Sinne ist vorwiegend spirituell oder milieubasiert, kleinesfalls aber auf Einkommen oder Status fokussiert. Dort wo Materialismus und Status eine Rolle spielt, so geschätzt 99% in meinem Alter, dort sehe ich nur noch das Stoppschild.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2018
    21.12.2018 #146
  12. Fraunette
    Beiträge:
    6.162
    Likes:
    9.561
    Hast du sehr wohl getan. Und zwar sehr herabwürdigend.
     
    21.12.2018 #147
    lisalustig und WolkeVier gefällt das.
  13. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    Das hat mit ihrem Milieu zu tun. Das sind "einfach gestrickte" Damen welche meistens Versorger und VIP-Look (Casual oder Anzug) suchen, hat ihnen ja die Werbung so vorgemacht. Beides kann ich nicht bieten, ich versorg mich zwar selbst jedoch nicht andere und der Look ist nicht von dieser Mainstreamwelt.

    Meine Mutter meinte zwar dass ich auch einfach nur eine Dame mit gutem Herz aufsuchen soll und nicht auf Spiritualität oder Milieu achten sollte. Das wäre für mich zwar kein Problem, aber sowas muss ich erst finden weil bei den "einfach gestrickten" wird fast immer die Intoleranz alles vermasseln, egal wie ich zu ihnen stehe. Sie müsste also warmherzig und tolerant sein, das ist selten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2018
    21.12.2018 #148
  14. Fraunette
    Beiträge:
    6.162
    Likes:
    9.561
    Das ist unglaublich, was du da schreibst! Ich werde mich jetzt auch nicht mit dir auf eine Diskussion einlassen, warum deiner Meinung nach Hausfrauen, Bürokräfte und "Servierdüsen" (despektierlicher geht es kaum noch!) einfach gestrickte Menschen sind.
    Du beschwerst dich permanent über die Oberflächlichkeit der Menschen (Frauen im Besonderen) und dann schreibst du so etwas?
    Wer ist hier besonders oberflächlich, voreingenommen und voller Vorurteile?
     
    21.12.2018 #149
    lisalustig und WolkeVier gefällt das.
  15. Xeshra
    Beiträge:
    2.895
    Likes:
    716
    Guck, ich hätte nie "Servierdüse" gesagt sofern mich nicht vor kurzem eine Dame mit genau dieser Berufsbezeichnung mit "?" und "No" (total 3 Zeichen) danach verabschiedet hat. Als ich mich beim Thema "im Leben stehen" als uneinsichtig zeigte. Sie fand es offenbar total albern und hatte mich mit dem Intoleranzbolzen sofort eliminiert, für sie ein No Go. Hat etwas vom Typ mit dem Ferrari und Roller...

    Was ich einfach komisch finde, wäre ich der Typ der sich "Servierdüse" nennt und etwas "im Leben stehendes" sucht wäre ich total, also wirklich komplett, chancenlos. Der Mann U40 muss also per se mehr Status bieten, das ist ein gesellschaftlicher Druck.

    Feministinnen beklagen sich ja darüber dass Frauen weniger Lohn fürs gleiche erhalten. Mag sein, aber die Partnerchancen sind bei den Damen U40 mit weniger Lohn dennoch besser oder mindestens gleichgut. Liegt auch daran dass Frau Hausfrau sein darf, der Mann hingegen nur selten. Das sind feste Rollen wo man die Geschlechter reingedrängt hat, damit muss fast jeder klarkommen. Vielleicht sollte man auch mal die Armut beim Mann als ebenfalls liebenswürdig legitimieren weil das wird gesellschaftlich kaum getragen. Bei den Frauen gibt man ja immerhin Beziehungssolidarität, spricht ihnen keine Liebeswürdigkeit ab, beim Mann ganz und gar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2018
    21.12.2018 #150