Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Ist doch auch logisch. Der Zweck von Parship ist doch, möglichst viele Mitglieder zu haben, die auf der Suche sind - und nicht der, diese Kunden auch tatsächlich an Partner zu vermitteln. Denn dann wären die Kunden zwar (möglicherweise) glücklich, aber PS hätte zwei Mitglieder weniger.:eek:
     
    05.12.2017 #46
  2. Blech
    Beiträge:
    193
    Likes:
    143
    Das ist richtig, aber wären die Erfolgsaussichten für PS-Mitglieder größer, könnte Parship höhere Gebühren verlangen und auch bekommen.
     
    05.12.2017 #47
  3. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Ambitionen? Oder Ansprüche?
    Aha, auch wenn es nicht "funkt", soll ich mich weiterhin mit der/dem anderen treffen? Und dann auf WAS genau hoffen? Dass es doch noch funkt?
    Oder soll ich tatsächlich "vorlieb nehmen" und mir einen Partner "schönreden", von dem ich nicht wirklich überzeugt bin, für den ich keine Leidenschaft empfinde und mit dem ich eine Beziehung führe, von der ich hoffe, dass sie sich im Laufe der Zeit in Liebe verwandelt?
    Ich frage mich, was aus einer Beziehung wird, wenn nicht mal am Anfang zumindest ein "kleines Feuer lodert". So etwas würde ich als reinen Pragmatismus ansehen.
     
    05.12.2017 #48
  4. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Auf die "Erfolgsaussichten" hat PS wenig Einfluss, befürchte ich. Denn es gibt diesbezüglich einen Faktor, der unmöglich vorhersehbar bzw. kalkulierbar ist, und der nennt sich "Mensch".
     
    05.12.2017 #49
    WolkeVier und Inge21 gefällt das.
  5. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Und bis ich den gefunden habe, muss halt "Frischhaltefolie" herhalten :p
     
    05.12.2017 #50
  6. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Na ja, zumindest hofft er auf eine massive Erhöhung der CHANCEN jemanden PASSENDES kennenzulernen.
    A. weil er/sie im RL erhebliche Probleme hat, jemanden kennenzulernen
    B. weil PS die Hoffnungen schürt, durch entsprechende (Psycho-) Tests und Filterkriterien die "Spreu vom Weizen" trennen und die ohnehin zeitaufwändige Suche effizienter und erfolgversprechender gestalten zu können.
     
    05.12.2017 #51
  7. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Und da schreiben einige, dass das "alles eine Sache der Kommunikation sei"...........
     
    05.12.2017 #52
  8. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Und ich dachte immer, dass "Downdating" bedeutet, dass dann ein großer Mann eine kleinere Frau datet :eek:
    Immerhin würde sie ja dann auch zu ihm "aufschauen", oder? :p
     
    05.12.2017 #53
  9. Tone
    Beiträge:
    4.268
    Likes:
    2.712
    Seid mir nicht böse, aber das Nähe-Distanz-Problem hat oft mit Bindungsproblemen aus der Kindheit, emotionaler Abhängigkeit und damit mit dem Selbstwert zu tun, nicht welche gemeinsamen Interessen man teilt. Es wäre schln wenn es so einfach wäre :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2017
    05.12.2017 #54
    Abstaubär gefällt das.
  10. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Nee, wohl eher nicht. Viele Männer (gerne auch mit wenig Selbstbewusstsein) tun dies, damit die finanziell, gesellschaftlich, intellektuell etc. (vermeintlich) "unter ihm stehende" Partnerin gefühlt zu ihm aufschaut. Derartige Männer sind häufig nicht an einer Beziehung auf Augenhöhe interessiert, weil sie
    a. Angst um ihre (u.U. nicht vorhandene) Souveränität haben
    b. sich lieber mit anderen Männern auf "Augenhöhe" begegnen und Frauen per se als das "schwächere" Geschlecht ansehen
    c. glauben, dass dumm eben gut f...ckt
    Viele dieser Männer sind nicht an einem wirklichen Austausch mit der Partnerin interessiert, sondern wollen sich eher mit ihr "schmücken" und auch zeigen, dass sie (aus gesellschaftlicher und sozialer Sicht) in der Lage sind, eine Frau für sich gewinnen zu können, also nicht zu den vermeintlich "sozial isolierten Singlelosern" zu gehören, die eben keine Frau "abbekommen" haben.
     
    05.12.2017 #55
    Inge21 gefällt das.
  11. Menno
    Beiträge:
    2.460
    Likes:
    1.726
    Bei mir weder A noch B ... Prinzipiell finde ich solche Plattformen gut. Würde aber nie mein Leben danach richten. Dass sich auch andere Gestalten deren widmen, sollte jedem klar sein. So blauäugig werde ich nie sein, dass ich mich auf irgendwelche Matching-Punkte verlasse.
     
    05.12.2017 #56
  12. Inge21
    Beiträge:
    2.782
    Likes:
    2.672
    Ich hab einen Deckel für mehrere Töpfe :D:D:D
     
    05.12.2017 #57
  13. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Die "Masche" funktioniert aber, weil viele Singles hoffen und glauben (wollen), dass sich durch diese "Mechanismen" die Unwägbarkeiten der menschlichen Individualität und der damit verbundenen "Unwahrscheinlichkeiten" erheblich reduzieren lassen.
     
    05.12.2017 #58
  14. IMHO
    Beiträge:
    9.253
    Likes:
    7.597
    Du bist also eine multiple Persönlichkeit? Das hätte ich jetzt nicht von dir gedacht :eek:
     
    05.12.2017 #59
  15. Inge21
    Beiträge:
    2.782
    Likes:
    2.672
    So hab ich das noch gar nicht gesehen, sollte ich mal drüber nachdenken :p:D:D:p:D
     
    05.12.2017 #60
    Ariadne_CH gefällt das.