Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Werther
    Beiträge:
    6
    Likes:
    7

    ...ganz schön kalt hier!

    Hallo,

    wie man der Forenüberschrift entnehmen kann, hat sich der Frust nun auch in mir breit gemacht, nachdem er sich gut ein halbes Jahr lang anstaute. Ich, männlich 34 Jahre, geschieden nach 6 Jahren Ehe ohne Kinder, dachte es könnte eine relativ aufregende Zeit dank Parship folgen. Ich dachte, ich bringe eigentlich alles mit: ich sehe wahrscheinlich ganz ok aus, bin 1,85m groß, habe kein Übergewicht, habe einen guten Job, sogar 2 Studienabschlüsse (einen in Theaterregie, einen als Wirtschaftsingenieur), bin also sowohl gebildet,als auch finanziell abgesichert. Manchmal kann ich auch sehr lustig sein. Ich war und bin bereit für eine Familie, bin auch an Frauen mit Kindern interessiert (warum nicht?), ... ich ziehe auch sonstwohin und bin beileibe kein beziehungsgestörter Mensch oder so...(manchmal vielleicht etwas verrückt...aber doch sehr gesellig) aber doch scheine ich nun doch schlechte Karten zu haben. Leider wohne ich eben auch in einer relativ kleinen Stadt und die Kontaktmöglichkeiten sind stark begrenzt. Es gibt auch wenig Veranstaltungen auf denen etwas los ist, also fand ich online erstmal plausibel.
    Ich bin ein halbes Jahr auf Parship: kein Date, trotz Verabredungen, 3 wirklich interessante Telefonate, aber eben kein Date. Vielleicht 10 Nachrichtenkontakte, die aber alle irgendwie im Sande verliefen, bestimmt 35 Versuche meinerseits Kontakt aufzunehmen. Ich gab mir Mühe, versuchte lustig und nett zu sein.... In den meisten Fällen kam: NICHTS

    Es gab wenig Orte in meinem Leben (auch wenn das hier eigentlich kein Ort ist), die sich so derart kalt anfühlten wie diese Parship-Plattform. Ich beginne diese Frauen um die 30 hier wirklich zu verachten. Ja, ihr bekommt jeden Tag irgendwelche Nachrichten. Ja, ihr könnt hier (und nicht nur auf dieser Plattform) aus einer wahrscheinlich sehr breiten Palette auswählen. Nein, ich habe diese Möglichkeit nicht, fühle mich völlig ungewollt in einer Bittstellerfunktion, und das fühlt sich wahnsinnig beschissen an. Warum werden Frauen mit Nachrichten zugemüllt, während viele Männer, so wie ich, einfach nur noch verunsichern und wirklich schlechte Laune bekommen?
    Ich komme nach Hause um zu sehen ob niemand geantwortet hat. Es fühlt sich sehr einsam an... sehr ungewollt, sehr kalt. Der geschriebene Brief mit ein paar netten Worten wurde zwar geöffnet, das Lächeln empfangen, aber es kommt nichts zurück. Das Foto bleibt verschwommen: "schreib mir einfach", steht in den Profilen...ok... Bitte: "Hi, interessant,dass Du... ich würd Dich gern mal kennen lernen". Auf ein Foto kam ohne vorherigen Nachrichtenkontakt noch nie etwas zurück. Es muss toll sein eine Frau zu sein... Es muss das Ego so pushen jeden Tag Kontaktangebote zu erhalten...und diese einfach ignorieren zu können: "Kommt ja morgen eh bald wieder Frischfleisch und der hier...hat irgendwie ne braune Stelle, da in seinem Profil, und die Haare...ich weiß nicht... ich hab mir meinen Traummann irgendwie anders vorgestellt. Aber verletzen will ich ihn jetzt auch nicht. Ich schreib einfach gar nix, wird er schon verstehen. Oh! Ein Neuer... Hihi, der sieht ja doof aus!"

    Ich möchte meinen Account nun weiterreichen. Ich habe ihn reduziert bekommen und er geht noch bis März. Ich habe die Schnauze voll (von diesen Ignoranten Frauen hier). Im realen Leben hatte ich in diesem halben Jahr etwas mehr Glück auch wenn ich keine Frauen für eine neue Beziehung gefunden habe, habe ich doch ein paar Abenteuer erleben dürfen und einfach das Gefühl, dass das noch immer mehr bringt. Auf "Hallo" folgt nämlich meistens "Hallo" und mein Selbstvertrauen leidet dort etwas weniger, weil ich einfach die Situationen besser einschätzen kann. Und irgendeine lächelt dann doch ab und an mal eine zurück... ist irgendwie wärmer.


    PS.: Ja sorry, dass ich mich hier so aufrege, aber ich weiß grad sonst nicht wohin damit. Ich will mich auch nicht mit meinen Kumpels darüber unterhalten. Ich hoffe es passt hierhin. Und wenn irgendwer Interesse am Account hat, gibt es sicher auch die Möglichkeit für private Nachrichten (bitte auch nur so).

    Danke fürs Lesen... Ich würde mich hier einfach gerne mal n bißchen aufwärmen und dann halt gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2017
    11.08.2017 #1
    Jann78 gefällt das.
  2. Inge21
    Beiträge:
    2.327
    Likes:
    2.016
    Hallo, ich kann Dir nur soviel sagen, ich bin ja schon Ü50 und wundere mich auch, meine Tochter war hier ein Jahr lang und hat mir ähnliches berichtet. Frauen geht es auch nicht besser. Sie hat einen super Job, sieht gut aus , das sagt jetzt nicht nur die Mama, ihr ging es nicht viel anders als Dir. Sie hat mich vorgewarnt und sie hatte recht .
     
    11.08.2017 #2
  3. jayyjayy
    Beiträge:
    300
    Likes:
    155
    Kann ich absolut nachvollziehen. Geht mir mittlerweile genauso. Kontakte schlafen einfach wieder ein. Offenbar habe ich etwas falsches geschrieben und schon ist vorbei. Gerade heute kam wieder mal eine Verabschiedung, die Entfernung sei zu groß.
    Die meisten Anfragen bleiben komplett unbeantwortet. Ich habe auch mittlerweile den Eindruck, wenn Du nicht in einer größeren Stadt wohnst, hast Du es doppelt schwer.
    Ich gehe bei Dir auch mal davon aus, dass es nicht am Profil liegen kann. Aber vielleicht solltest Du es doch mal checken lassen. Zu wenig Fotos vielleicht? Auf alle Fälle muss man sich hier ein ganz schön dickes Fell zulegen. Sowohl Männer als auch Frauen muten sich hier ganz schön was zu, denn was Du schreibst, ist hier wirklich ein Dauerthema. Da gibt es nur eins: Augen auf im Real Life. Einfach mal mutig sein und schauen, ob da die Richtige unterwegs ist.
     
    11.08.2017 #3
    lisalustig und Inge21 gefällt das.
  4. Synergie
    Beiträge:
    2.761
    Likes:
    2.591
    IMVHO liegt dort der Hase im Pfeffer.
    Viel Erfolg beim Verticken deines Profils.

    P.S.: hier gibt es keine PNs. Also nicht mit Verachtung über die Foristen beginnen, wenn keine Anfragen zu dir persönlich kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2017
    11.08.2017 #4
  5. Synergie
    Beiträge:
    2.761
    Likes:
    2.591
    Zu deiner Erfolgsquote:
    Du hast im Schnitt ca. 1,36 Nachrichten pro Woche geschickt (35 in 6 Monaten).
    Wenn du da jeden Tag nach Hause kommst, online gehst und Antwort erwartest/erhoffst, ist das in meinen Augen schon mal eine unrealistische Erwartung. Ganz klar, dass die enttäuscht wird.
    Davon ausgehend, dass großzügig geschätzt nur 40% der Frauen, die du angeschrieben hast, Premium waren und davon nur 70% aktiv, dann ergibt das eine Rücklaufquote von ca. 10 Nachrichten. Entspricht das so dem, was du erlebt hast?

    Wo nimmst du deinen Vorstellungen her, dass es den Frauen so geht, wie du es dir vorstellst?
    Würdest du eine Frau zur Partnerin nehmen, nur um eine zu haben, oder soll sie dir auch charakterlich und äußerlich gefallen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2017
    11.08.2017 #5
    HrMahlzahn und Friederike84 gefällt das.
  6. nonamespls
    Beiträge:
    130
    Likes:
    73
    Ich denke, dass es hier den Meisten so geht. es ist eine virtuelle Welt, das Geschriebene ist einfach weniger zu deuten, wenn die Mimik und Gestik fehlt.

    Ich habe aber in der kurzen Zeit hier, nette Frauen kennengelernt. Ich sehe nicht gut aus, habe aber ein großes Herz. Und vielleicht schreibe ich interessant, schriftliche Kommunikation muss ich auch beruflich sehr viel nutzen.

    Wahrscheinlich habe ich aber auch nur Glück gehabt. Wobei natürlich auch bei mir, die meisten Konversationen einschlafen, ich nach einem versandten Kompliment verabschiedet werde.

    Mein Profil habe ich nach meinen eigenen Regeln gestaltet. Vielleicht ist es individuell. Häufig sind es dann wieder die Entfernungen, die zum Problem werden.

    Man darf aber auch nicht mit einer hohen Erwartung hier rangehen. Das Niveau, wenn es zu einem Kontakt kommt, ist hier auch nicht anders, wie auf kostenlosen Plattformen. Es ist maximal eine weitere Chance, jemanden kennen zu lernen.

    Der Werbung und den 11 Minuten, darf man natürlich nicht glauben. Man muss bei einer Anmeldung hier, wie auch überall, damit rechnen, dass nichts (positives) passiert. Deshalb sollte man sich einfach überlegen, ob man das Geld investieren möchte, oder nicht.

    Ich kann aber die Enttäuschungen durchaus nachvollziehen. Die hat man aber anderswo auch.
     
    11.08.2017 #6
  7. luckbox
    Beiträge:
    53
    Likes:
    19
    Milchmädchenrechnung für mein Bundesland:
    1.000.000 Einwohner
    -50% Männer
    Altersspanne von 10 Jahren
    -15-20%
    Akademikerinnen, Quote in D bei
    -30%
    Anzahl der Singles ü30
    -30%
    ============================
    ca. 7000 statistische Singles

    angezeigt bekomme ich mit obigen Kriterien in der Parhsipsuche unter 200!!! Wieviele davon Premium sind? Weniger als 50% Ob das die einfach normal oder schwer zu vermittelbaren sind überlas ich der Phantasie des Lesers.

    Wer glaubt über Online-Dating in der eigenen Stadt jemanden schneller zu finden als im real life, spielt wahrscheinlich auch eifrig Lotto jede Woche...100km würd ich mal als Minimum Entfernung anraten, wenn man nicht in München oder Berlin wohnt

    Lustigerweise ist ein Grossteil der Damen mit denen ich in 2 Monaten Kontakt hatte immer noch regelmässig online, bei den Damen scheint es auch nicht wesentlich schneller für ne Mehrheit zu funktionieren, ich selbst bin auch eher wählerisch weil es mir um Familiengründung geht und nicht nur darum jemanden zu treffen zum Zeitvertreib, deswegen darfst du für dein Pamphlet da oben nicht viel Mitleid von mir erwarten. Das auch Frauen keine viel besseren Menschen sind als Männner und "ohne Worte vom Tisch aufstehen während eines Gesprächs" auch wenn oder weil es "nur" online ist, verwundert vielleicht am Anfang, aber ist das eine so grosse Überraschung?

    Was ist das gute an Parship, wenn ich ne blonde 30 jährige Naturwissenschaftlerin suche, finde ich hier eine und kann sie anschreiben, wenn dir solche Kriterien nicht wichtig sind, hast du zigfach bessere Chancen im real life auf nen match ohne langes Suchen mit Amors Hilfe ;-)

    PS: und ja, Frauen nie mit direkter Fotofreigabe anschreiben, das sollte sich doch langsam rumgesprochen haben!? Sonst wär Parship ja wie Tinder oder Lovescout :)
     
    12.08.2017 #7
  8. Kat01
    Beiträge:
    14
    Likes:
    8
    Liebe Werther - oh! Wie sehr ich deine Frustration nachvollziehen kann - es ist sehr interessant - ich habe schon zu viel von solche Kommentare hier gelesen - meine Beobachtungen sind gleich...
    Heute habe ich einem anderem Forum Mitglied geantwortet und jetzt sehe ich, dass es vielleicht hier passen würde.
    Verzeihe mir - es wird a "copy and paste" Ausschnitt - es ist ziemlich lang...
    So, los gehts...

    "Ich bin zum Parship erste mal vor zirka einem Monat eingelogged - ich finde es, hmmm, wie konnte man es sagen - "no action" Portal.
    Ich habe bisher kein Date gehabt, ein Paar Nachrichten ausgetauscht, ein Paar Männer angesprochen (keiner, den ich eine Nachricht als Erste gesendet habe hat mir je geantwortet).
    Ich bin sieben Jahre in UK gelebt - zwei erste Jahre habe ich online Dating "praktiziert" - es hat soviel mehr Spass gemacht - ich war ein Mitglied von zwei "erhobene" (equivalent von Parship) dating Websites.
    Das erste Unterschied - Ein Profilbild war nie verschwommen für einen Premium Mitglied - zusätzliche Bilder auch nur für Premiummitglieder zugänglich.
    Dieses Verschwommene Bilder für mich verursachen ein Gefühl, das wir, Singles uns schämen sollen, dass wir nach einem Partner online suchen.
    Ich habe in UK viele interessante Live Chats gehabt, zahllose Dates (sehr oft nur erste Dates, wo man sich nur "beschnupfen" hat, Kaffee getrunken und "tchüss, viel Glück" gesagt hat, die mir vieles gegeben haben und mich die Art von Dating wieder beigebracht haben, ich war nach langjährige Beziehung total "Dating verröstet", wusste nicht mehr, wie ein Date aussehen sollte :)
    Online Dating hat mein Selbstbewusstsein als Frau sehr gestärkt und auch die Live Chats die ich hatte haben mir gezeigt, dass am anderem Komputer echte Menschen sitzen, die genau wie ich einsam sind und sich nach das Gleiche sehnen...
    Ich habe auch einen Mann gefunden und wir haben eine Beziehung auch versucht.

    Hier kann man nicht mal sehen wer ein Premium Mitglied ist - ich finde es echt unfair von dem Moderator - es verheimlicht die echte Zahl von Männer die mir überhaupt antworten können und ich finde es an der Grenze vom Schwindel :-(

    Das starke Akzent auf "Sicherheit" hier nimmt halb von Dating Spass weg - verschwommene Bilder, keine "live chat" Möglichkeit - es macht browsing weniger reizend, Kommunikation hier viel langsamer und dann auch schwieriger...
    Ich sage nicht, dass es kein Sinn macht, um hier nach einem Partner zu suchen, ich sage nur, dass es echt langsam geht...
    Ich habe in London gelebt - wenn man darüber denken soll - sehr viele potenziele "gefährliche" Männer konnte ich begegnen...
    Nicht einmal habe ich so eine Erfahrung gemacht - verschwommenes Bild oder keine live chat Option wird nicht helfen wenn man eine "falsche" Person Handy Nummer gibt...
    Was man hier braucht ist Vernunft und Wachsam zu sein...
    Und nich nur die Frauen sind passive hier - Männer auch - sie blockieren mich nicht mal - sie ignorieren meine Nachricht einfach (oder kein Premium Profil haben)
    Aber das sind die Regeln hier und wir müssen nach den Regeln spielen, so ich werde weiter meine Fotos an Männer freigeben (auch wenn ich nicht weiss ob sie mir antworten können) und mein Profil weiter ändern, ich wünsche dir und auch uns allem viel Spass und viel Glück bei unsere Partnersuche..."


    ...also, jetzt, nachdem ich dein Text gelesen habe, lieber Werther und auch von anderen die dir geantwortet haben - konnte es sein, dass wir, Premium Mitglieder dazu beitragen können um diese online Service zu verbessern und mehr "benutzerfreundlich" zu machen?
    Ich meine, dass unsere Feedback muss dem Service Provider am herzen liegen, weil wir sind die Kunden hier...

    Wenn ich in eine Restaurant gehen würde und mein Wienerschnitzel mir kalt gebracht würde und das Bier warm - ich hätte den Wirt gleich gesagt, dass ich es nicht so essen will und er mir was ich bestellt habe UND wie ich es haben möchte bringen soll...
    Ich glaube schon, dass als Kunden haben wir Recht um bessere Service zu erwarten...
    Viele Mitglieder haben schon ihre Enttäuschung hier geäussert - man hat zu viel von "Verarsche" an diesem Forum schon gesprochen...
    Wenn eine Partnersuche so eine schmerzhaft langsame und mühende Aktivität bleibt, dann werden wir wahrscheinlich alle von Einsamkeit sterben...
    Liebe Werther, liebe Mitglieder - das denkt ihr?
    Viel Liebe an alle
    K
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2017
    12.08.2017 #8
  9. jayyjayy
    Beiträge:
    300
    Likes:
    155
    Übrigens: gerade das hier in einem Profil gefunden. Da fällt mir nichts mehr zu ein. "Tempelarchitekturen und Ornamente lösen in mir ein unbändiges Verlangen aus, das ich gerne mit dem richtigen Partner teilen möchte."

    Anmerkung der Redaktion: 38% der Premiummitglieder finden hier den richtigen Partner...
     
    13.08.2017 #9
  10. IPv6
    Beiträge:
    1.446
    Likes:
    439
    Denkfehler:
    Parship ist nicht die einzige Vermittlungsplattform und nicht alle machen Onlinedating und nicht jeder Single ist zwangsläufig auf Suche...
     
    14.08.2017 #10
    Synergie gefällt das.
  11. luckbox
    Beiträge:
    53
    Likes:
    19
    @IPv6

    Das ist mir schon klar. Hab auch mal Tinder und Lovescout kurzzeitig ausprobiert, selbst mit denen dazu kommst du nicht über 1000 von den 7000. Das von denen nicht alle Onlinedating machen ist ja gerade die Aussage der Rechnung!!! Wenn du nur im Umkreis 20-50km suchst, ist keine Online-Dating Website ihr Geld wert.
    Und wir können auch davon ausgehen, dass von den 30% Singles (letzte Studie die ich im Kopf hatte, wahrscheinlch sogar mehr), der Grossteil nicht asexuell ist und zumindest Online-dating für ONS nutzen würde oder eben im real life nach Affären sucht. Und Akademiker werden auch kaum die billig Datingbörsen nutzen, eher Parship, Elite-Partner etc...

    Die Aussage/Grössenordnung bleibt bzw. darfst jemand gerne das mal mit Zahlen von Studien (gibts genug seriöse Artikel im web) noch genauer abschätzen , relativ wenig praktizieren überhaupt Online-Dating und lokal sucht man besser nicht über Internet den single Nachbarn um die Ecke...

    @Kat01

    Das mit den unsichtbaren Basis-Kunden halt ich auch für Verarsche. Das mit den verschwommen Bildern erzeugt aber nen ganz anderen Kennenlernmechanismus hier als auf Tinder, Lovescout etc. Und besonders viele Damen scheinen das zu mögen. Ich eigentlich auch, denn man kann das Profil sehr persönlich gestalten (würd ich nicht wenn Arbeitskolleginnen mich dann evtl. identifizieren können) und jemanden suchen der genau zu einem passt. Allerdings sollte man den PremiumKunden erlauben ihre Bilder wenn sie wollen allen freigeben zu können.
     
    14.08.2017 #11
    Kat01 gefällt das.
  12. Xeshra
    Beiträge:
    478
    Likes:
    103
    Das Foto ist hier genau so wichtig wie anderswo, ohne Foto geht nichts meiner Erfahrung nach. Ich habs ja getestet... rein aus Interesse.

    Wegen den Frauen, ich sags ganz ehrlich, von 300 Verfügbaren (ich suche weite Distanzen) interessieren mich bestenfalls 3. Meistens nicht wegem verschwommenen und kaum brauchbaren Foto sondern effektiv wegen dem vorwiegend ziemlich bescheidenen Text mit für mich tiefer Aussagekraft. Es soll auch keine Witznummer sein noch unterhalten sondern effektiv aus dem Leben erzählen. Viele sehen es offenbar anders und geben sich kaum Mühe. Da ist mir ein teures Premium einfach zu teuer,... dass die Erfolgschancen leider tief sind sehe ich sofort. Wenn jemand sich kaum um das Profil bemüht, wie kann man da gute Kommunikation erwarten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2017
    14.08.2017 #12
  13. Hallo Werther!
    Ich bin fleissige Teetrinkerin, obwohl ich die Welt gar nicht so kalt finde. Beim Lesen deines Beitrags kam mir gerade so ein Teebeutel-Spruch in den Sinn, der erste seit Längerem, den ich irgendwie schlau fand. Es stand da sowas wie: Es wird nicht heller, wenn man sich über die Dunkelheit beklagt, sondern wenn man Lichter anzündet. Das gilt wohl auch für Kälte/Wärme.
    Aber ich weiss, wenn du das immer fleissig versuchst und nie eine Frau darauf reagiert, dann kann das schon frustrieren!
    Ich wünsche dir deshalb viel Durchhaltewillen, (Galgen-)Humor, schöne Erlebnisse in deinem sonstigen Leben und schliesslich viel Glück auch bei der Suche nach einer Partnerin. Ich hoffe, es klappt bald besser.
     
    14.08.2017 #13
    Werther und Ariadne_CH gefällt das.
  14. Xeshra
    Beiträge:
    478
    Likes:
    103
    Nunja, wo wir gerade über Tee reden: Das Weibliche ist in der Tat dem Yin zugeordnet, also die Kälte. Das Männliche demzufolge entspricht dem Yang, die Wärme. Beides ist untrennbar verbunden, Auseinandernehmen daher unmöglich. Kälte ist daher nichts falsches aber es fehlt oft ein harmonisches Gleichgewicht. Hier ist ein "kalt agierender Mann" oft kontraproduktiv da das Feuer meist aus dieser Ecke kommt. Aus diesem Grund, auch wenn es schwer fällt; Als Mann ist man eine grosse Quelle von Wärme, das sollte man nicht vergessen. Sie sind ja auch die welche aktiver auf Frauen zugehen und eben nicht umgekehrt. Es heisst noch nicht dass Frauen in negativem Sinne "kalt" sind, Kälte liegt eigentlich in ihrer Natur.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2017
    14.08.2017 #14
  15. keyvisual
    Beiträge:
    37
    Likes:
    26
    Sehr schön gesagt, könnte der neue Werbespruch werden. Ich versteh die Frustration, seit einigen Wochen ist es so, wie es ich mir am Beginn (da war ja alles rosarot weil Neumitglied usw.) nie hätte ausmalen wollen:
    Es ist so wie auf den meisten anderen, vermeintlich schlechteren Datingportalen. Rien ne va plus.
    Vollkommen gleichgültig ob man sich bemüht mit dem Profil, mit den Fotos, mit den Nachrichten.
    Ich persönlich bin nicht nur "partnerwillig", wenn's draußen kalt wird und alle ihre Weihnachtsdepression bekommen. Ich hätte Lust darauf im Sommer, jetzt. Doch ich hab' den Eindruck, die Damen warten bis die Tage wieder kürzer werden und die Rollkragenpullis wieder angesagt sind. Sei es, wie's sei.
     
    14.08.2017 #15
    Schluffer und Saibot gefällt das.