Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.993
    Joseph von Eichendorff

    Auf einer Burg

    Eingeschlafen auf der Lauer
    Oben ist der alte Ritter;
    Drüber gehen Regenschauer,
    Und der Wald rauscht durch das Gitter.

    Eingewachsen Bart und Haare,
    Und versteinert Brust und Krause,
    Sitzt er viele hundert Jahre
    Oben in der stillen Klause.

    Draußen ist es still und friedlich,
    Alle sind ins Tal gezogen,
    Waldesvögel einsam singen
    In den leeren Fensterbogen.

    Eine Hochzeit fährt da unten
    Auf dem Rhein im Sonnenscheine,
    Musikanten spielen munter,
    Und die schöne Braut die weinet.
     
    28.05.2015 #31
  2. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.993
    Herz, mein Herz, warum so fröhlich,
    So voll Unruh und zerstreut,
    Als käm über Berge selig
    Schon die schöne Frühlingszeit?

    Weil ein liebes Mädchen wieder
    Herzlich an dein Herz sich drückt,
    Schaust du fröhlich auf und nieder,
    Erd und Himmel dich erquickt.

    Und ich hab die Fenster offen,
    Neu zieh in die Welt hinein
    Altes Bangen, altes Hoffen!
    Frühling, Frühling soll es sein!
     
    28.05.2015 #32
  3. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.993
    oder mal was von Wilhelm Busch:

    Sei ein braver Biedermann,
    Fange tüchtig an zu loben!
    Und du wirst von uns sodann
    Gerne mit emporgehoben. Wie, du ziehst ein schiefes Maul?
    Willst nicht, daß dich andre adeln?
    Na, denn sei mir nur nicht faul
    Und verlege dich aufs Tadeln. Gelt, das ist ein Hochgenuß,
    Schwebst du so mit Wohlgefallen
    Als ein sel'ger Kritikus
    Hocherhaben über allen.
     
    28.05.2015 #33
  4. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.993
    Du fragtest mich früher nach mancherlei.
    Ich sagte dir alles frank und frei.
    Du fragtest, wann ich zu reisen gedächte,
    Welch ein Geschäft ich machen möchte.
    Ich sagte dir offen: »Dann und dann.«
    Ich gab dir meine Pläne an.
    Oft hat die Reise mir nicht gepaßt;
    Dann nanntest du mich 'n Quirlequast.
    Oft ging's mit dem Geschäfte krumm;
    Dann wußtest du längst, es wäre dumm.
    Oft kamst du mir auch mit List zuvor;
    Dann schien ich mir selber ein rechter Tor.
    Nun hab' ich, weil mich dieses gequält,
    Mir einen hübschen Ausweg erwählt.
    Ich rede, wenn ich reden soll,
    Und lüge dir die Jacke voll.
     
    28.05.2015 #34
  5. Das ist jetzt ein bisschen streng :)), aber ich fand den Spruch nett.

    Dafür hier ein Gedicht:

    "Die alten Zähne wurden schlecht, man begann sie auszureissen.

    Die neuen kamen gerade recht, um mit ihnen ins Gras zu beissen".

    Heinz Erhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2015
    29.05.2015 #35
  6. Schrecklich :)
     
    29.05.2015 #36
  7. cami
    Beiträge:
    61
    Likes:
    1
    Oh, die Sachliche Romanze, wie schön :D Und nichts gegen Heinz, bitte!

    Nascherei

    Nimm mich mit
    Verlang nicht viel
    Bin stachlig wohl
    Doch voll Magie

    Nahm dich mit
    Verzauberzückt
    Geheim verwahrt nun
    Mein verlornes Blut

    (unbekannter Autor, 2012)
    ___

    Vom Fliegen fangen

    ...Frauen fliegt
    Auf und über
     
    31.05.2015 #37
  8. Voller Sanftmut.
    Voller Sanftmut sind die Mienen
    und voll Güte ist die Seele,
    sie sind stets bereit zu dienen,
    deshalb nennt man sie Kamele.

    Heinz Erhard
     
    31.05.2015 #38
  9. Victor
    Beiträge:
    464
    Likes:
    273
    Es ist wirklich nicht so schwer, zwei Wörter mit den ähnlichen Endungen zu finden und den Satzbau so anzupassen, dass die Anzahl der Silben einigermassen stimmt. Dann kann man alles Mögliche ausdrücken, beispielsweise den Frust über einen leeren Briefkasten in Parship:

    Schon lange suche ich hier mein Glück
    Doch nur selten kommt etwas zurück

    Als Antwort erhält man oft nur Stille
    Zum Schreiben fehlt da wohl der Wille?

    Gibt es wirklich gar keine Gelegeheit
    Für ein kleines bisschen Aufmerksamkeit?

    Versucht habe ich schon viele Sachen
    Was könnte ich darüberhinaus noch machen?

    Vielleich tät man mich besser richten
    Versucht ich es mit reimen und dichten?
     
    31.05.2015 #39
  10. Mrs.Right_gelöscht
    Beiträge:
    1.001
    Likes:
    19
    Er sagt ja ,sie sagt ja, wunderbar.
     
    31.05.2015 #40
  11. cami
    Beiträge:
    61
    Likes:
    1
    Ein Schreiben hin, ein Schreiben her
    Mal weniger, mal etwas mehr
    Mal enthusiastisch und verzückt
    Mal eher nüchtern, mal verrückt
    Mal heiß erwartet oder unerwartet heiß
    Mal lässig, mal mit großem Fleiß

    Mal eher schüchtern, manchmal dreist:
    Wird einander einumkreist
    Mal mit Erfolg, doch ohn zumeist.

    Mal passt die Optik nicht ins Bild
    Mal ist es chemisch nicht so wild
    Mal lockt ein andrer doch zu sehr
    Mal mag sie ihn, mal er sie mehr
    Mal hält man nicht was man verspricht
    Ist anders, fremd, im Angesicht
    Wie oft folgt der Verzauberung
    Ernüchterung.

    So wird von Flirt zu Flirt
    Geirrt
    Bis einmal alles anders wird
    Die Luft voll Schmetterlingen schwirrt
    Und man einander wohlverwirrt
    Man tauscht das Parship (vorerst) ein
    Um Paar zu sein.

    Ist später dann selbst das vorbei
    - auch Parshippaarsein bricht entzwei -
    Gönnt man auch eine Pause sich
    Entkommt man den Gedanken nicht
    So irrt man bald schon heiter weiter.
    Bis dahin wars nicht immer Spaß
    Gelegentlich lernt man auch was.

    Nun dreht im Rad am Rad im Kreise
    Ein Ende hat einjede Reise
    So mancher kehrt nicht mehr zurück
    Wir wünschen ihm von Herzen Glück.
     
    31.05.2015 #41
    Schreiberin gefällt das.
  12. Mohnblume
    Beiträge:
    3.552
    Likes:
    916
    Hey Cami, es macht Spass dich zu lesen. Wir haben hier im Forum noch so ein Talent. Schreiberin ist ein Ass im Schreiben schneller Reime.:))
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.05.2015
    31.05.2015 #42
  13. cami
    Beiträge:
    61
    Likes:
    1
    Danke ^^° Ich bin allerdings kein Talent, ich finde nur ab und zu ein Korn. Würde mich aber freuen wenn sich Benannte hier verewigt.
    ...und du wünschst das nächste Mal kürzer? Ist vermerkt. xD Ich hoffe auch es versucht sich mal jemand an Mrs. Right's Fortsetzungsgedicht. *Metaphorischer Stups*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.05.2015
    31.05.2015 #43
  14. Mohnblume
    Beiträge:
    3.552
    Likes:
    916
    Nee, ich meinte mein Geschreibe, hatte zuerst dein Gedicht mit im Text! Da sieht man mal wieder wie schnell geschriebenes, dazu einläd, es zu interpretieren. :)
    Schreib so lang, wie du willst, oder wie es aus deiner Feder fließt. :)

    So und nun geht es raus in die Natur. Bin zum Radfahren verabredet! Euch allen noch einen schönen Sonntag Nachmittag!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.05.2015
    31.05.2015 #44
  15. cami
    Beiträge:
    61
    Likes:
    1
    Viel Vergnügen. Ich hab es wissentlich und absichtlich falsch verstanden ^^
     
    31.05.2015 #45