Beiträge
607
Likes
0
  • #16
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Zitat von Benutzerin:
Aber sie diskutieren doch offenbar auch sehr relevante Themen:
http://www.elitepartner.de/forum/bedeutung-der-weiblichen-haarlaenge-fuer-maenner-28854.html

:))))
Den hier mag ich besonders: http://www.elitepartner.de/forum/abserviert-worden-28791.html
(Dürfen wir das überhaupt?!^^)
 
B

Benutzerin

  • #17
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Zitat von goldmarie:
Natürlich nicht. Denn jetzt hacken wir ja schon wieder auf Dritten rum. :D

Wobei ich ausdrücklich darauf hinweise, dass ich den Link zum Haarlängen-Thread als ergänzende sachlich wertvolle Information zu einer hier diskutierten Sachfrage verstanden wissen möchte.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #18
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Zitat von Benutzerin:
Natürlich nicht. Denn jetzt hacken wir ja schon wieder auf Dritten rum. :D

Wobei ich ausdrücklich darauf hinweise, dass ich den Link zum Haarlängen-Thread als ergänzende sachlich wertvolle Information zu einer hier diskutierten Sachfrage verstanden wissen möchte.
Na toll! Hau mich ruhig doppelt in die Pfanne! ;D
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #19
OT: andere Foren...

Werte Forumspartnerinnen und -partner,
der Hinweis auf EP war ergötzlich, aber nun wieder zur eigenen Nabelschau und dem Umgang hier.
Denn, dass es wo anders noch schlechter ist, das haben wir doch alle im RL oft genug erfahren ?
Ich finde durchatmen hilft, und auch die Sicht, dass die lieben Leser und Schreiber hier mich als Person nicht kennen. Manchmal lese ich auch die eigenen Beiträge später noch mal und denke, dass man vieles auch falsch verstehen kann.
Deshalb versuche ich mit jedem, der sich hier äussert, gelassen umzugehen und mit mir selbst auch.
Im Eifer des Gefechts auszuteilen, das haben wir alle schon mal gemacht, sich in der Wortwahl vergriffen oder zu viele Tippfehler einzubauen oder gar den falschen Benutzernamen zu nennen.
Passiert - jedem von uns.
Und nichts ist spannender als eine angeregte Unterhaltung - ich bewerte diesen Austausch eben so für mich. Und es wäre schade, wenn andere Teilnehmer sich durch irgendwen abschrecken liessen.
Meist sind es doch andere Faktoren als ein gehässiger Kommentar, der uns abhält weiter an den Threads teilzunehmen. Es hat eben alles seine Zeit, und das Engagenment hier findet auch in Wellen statt. Bei manchen Sachen hat man das Gefühl - wenn man länger dabei ist - dass es eben auch nur eine Winzigkeit anders ist, als der Thread vor einem Monat.
Und doch..
es gibt dann wieder Fragen: wie gehe ich mit einem möglicherweise süchtigen Gegenüber um, wie kann ich jemand anders beraten und und und
Das sind sehr tiefe Themen und auch ich habe Hochachtung vor den Menschen, die aus Ihrer Erfahrung und ihrem Leben berichten, mit allen Risiken der Angreifbarkeit.
In manchen Dingen ist so ein Forum dann ein Schatzkästlein oder vielleicht doch ein Flohmarkt? Man weiss nie, was man findet, manches muss noch erst poliert, gewaschen, in einen neuen Kontext gesetzt werden, aber dann ist es eine Bereicherung.
In diesem Sinne : ein Hoch auf's Schreiben, Lesen, Kommunizieren, Loben, achtsam Umgehen - auch in diesem Forum.
Und wenn es nicht gefällt, genügt einfach Schweigen ;o)
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #24
AW: OT: andere Foren...

Zitat von No_Kitty:
Deshalb versuche ich mit jedem, der sich hier äussert, gelassen umzugehen und mit mir selbst auch.
Dieser Versuch lohnt sich m.E. sehr :)

Zitat von No_Kitty:
Und nichts ist spannender als eine angeregte Unterhaltung..............
Auch da stimme ich voll und ganz zu!
Zitat von No_Kitty:
In diesem Sinne : ein Hoch auf's Schreiben, Lesen, Kommunizieren, Loben, achtsam Umgehen - auch in diesem Forum.
Und wenn es nicht gefällt, genügt einfach Schweigen ;o)
Hervorragend geschrieben liebe No_Kitty und ein Genuss zzu lesen. DANKE und einen sonnigen Tag, da capo
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6
Likes
0
  • #25
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Hallo allerseits,

ich bin erst kurz dabei, sowohl bei PS als auch hier im Forum. Beim Durchschmökern der Threads ist mir manchmal schon auch ein bisschen flau geworden. Ich mag gute Diskussionen und ich bin auch nicht dafür, immer alles weichzuspülen. Aber es sollte immer Respekt vor der Meinung der anderen dabei sein und die Fähigkeit, diese Meinung auch gelten zu lassen.

Dann hab ich auch noch ein kleines Geschenk für die Moderatoren dabei :) Neugierig wie ich bin wollte ich mir auch mal die vorher erwähnte "Konkurrenzseite" anschauen. Ich bin aber gar nicht soweit gekommen, weil mich mein Prüf-Addon gewarnt hat, dass diese Seite einen "schlechten Ruf" hat. Das Forum von PS hingegen ist schön grün bewertet und hat einen "guten Ruf". Das sagt ja dann wohl alles...
 
C

Cosima

  • #26
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Hallo Blue Fairy...herzlich Willkommen.... :)))
Was ist ein Prüf addon?
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #27
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Hallo Cosima,

vielen Dank für die nette Begrüßung! :)

Ich verwende Firefox als Browser und eins meiner Addons nennt sich "WOT" - Web of Trust. Aufgrund von Bewertungen anderer User werden Websites als potentiell unsicher oder nicht vertrauenswürdig eingestuft, oder eben auch mit einem guten Ruf versehen. Man kann auch selbst Bewertungen über Seiten im Netz abgeben. Die beziehen sich auf Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit (wichtig z.B. bei Onlinehändlern), auf die Privacy des Besuchers oder auch, ob die Inhalte "kindersicher" sind. Meistens kann ich mich auf die Bewertung verlassen, auch wenn der eine oder andere Ausreißer dabei ist. Aber da kann man sich selbst ein Bild machen, wenn man sich die Bewertungen genauer ansieht und immer noch entscheiden, ob man die betreffende Seite aufsuchen möchte oder lieber nicht.

Viele Grüße
Blue
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #28
Macht's gut, aber ... :)

Das ist nun ein passender Thread für meinen 100-sten und damit letzten Post im Forum (geplant waren ursprünglich nur eine Frage und ein 'Danke', doch dann habe ich doch die 100er Karte gebucht ;-) ).

Anfeindungen? Nein, dieses Forum ist gesund, das Korrektiv funktioniert.

- Zurückhaltend moderiert: danke an das Team!

- Eine bunte Themenvielfalt

- Eine bunte Autorenvielfalt, die das 'echte Leben' ziemlich gut wiederspiegelt. Nicht jeder ist harte Diskussionen oder klare Worte gewohnt und trifft hier, wo mit Pauschalisierern, Rabulisten, Vereinfachern, Versachlichern, Romantikern, Träumern, Ernüchterten, Erfahrenen, Experten und schrecklich Naiven alle Nuancen vertreten sind, auf vielleicht unerwarteten Widerspruch und reagiert daher wie der sprichwörtliche getroffene Hund. Bellen ist aber kein Beißen, also: alles ok!

- Eine Atmosphäre, die Menschen ermutigt, auch sehr persönliche, manchmal schlimme Erfahrungen zu teilen. In diesen Fällen durfte ich einen sehr zurückhaltenden und menschlichen Umgang feststellen. Besonders die Art, wie vor einigen Tagen auf das wohl ebenso traurigste wie verhärtetste Posting mit viel Wärme reagiert wurde, hat meinen unerschütterlichen Glauben an das Gute weiter bestärkt.

- Diskussionen, in deren Verlauf unterschiedlichste Aspekte gut beleuchtet werden. Und wenn sie manchmal den roten Faden verlieren und sich dann manchmal nicht in der Sache, sondern in der Art des Diskussionsparters erhitzen: nun denn.

- Was woanders üblich ist, nämlich eine Begrüßung mit Kurzvorstellung (schönes Beispiel gerade hier oben), habe ich hier allerdings nur selten erlebt, aber vielleicht hilft ja der aktuelle 'Wo kommt Ihr her'-Thread. Dann wird es gleich persönlicher. Und ich halte daher auch ein 'Adieu' für nicht falsch.

In diesem Sinne: ich sage Danke für die Beantwortung meiner einen Frage und den interessanten Austausch. Ich wünsche allen hier weiter erfolgreiche Diskussionen, in der Sache deutlich, im Ton respektvoll aber authentisch: das Leben ist bunt. Und last but not least wünsche ich allen, die partnersuchend sind, viel Erfolg!
 
C

Cosima

  • #29
AW: Gegenseitige Anfeindungen

@Fackel.....
Strange...
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #30
AW: Gegenseitige Anfeindungen

Zitat von Mrs:
Meine (rein subjektive) Meinung ist nach wie vor:
Ich schreibe etwas neutrales oder übergehe das ganze komplett.
Selbstverständlich sind die hier vertretenen Meinungen subjektiv. Anders ist das gar nicht möglich.

Die Menschen, die hier schreiben, machen sich meistens Gedanken oder geben sogar eigene Details aus zum Teil sehr sensiblen Bereichen preis. Das geht dann schon etwas tiefer, meiner Meinung nach. Und dann ist das Ganze nicht mehr ganz so neutral, sondern man wird verwundbar, kann in diesem Detailpunkt angegriffen werden.

Dabei ist es unerheblich, ob man sich gegenseitig kennt oder nicht. Denn die Gegendarstellungen wenden sich größtenteils explizit gegen einen ganz bestimmten Verfasser und dessen Äußerungen.

Es geht hier NICHT um kontroverse Meinungen. Es geht um persönliche Angriffe, vollkommen abseits des ursprünglichen Themas ;-)