Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112

    Gelogen!

    Jetzt ist mir doch glatt zum 2. Mal passiert, dass ich einen getroffen habe, der in seinem Profil schlichtweg lügt, und zwar beide Male dasselbe: im Profil steht "Studienabschluss" und im Gespräch stellt sich heraus, dass der Mensch eine Berufslehre gemacht hat und noch nicht mal Abitur. Das nervt mich ohne Ende... Warum muss sich einer mit einem Abschluss hervortun, den er nicht hat?! Ich hab meine Einstellungen schliesslich mit Absicht so, dass es mir Vorschläge auf gleichem Bildungsniveau angibt. Muss ich das jetzt systematisch und pingelig jedes Mal hinterfragen, um sicherzugehen, dass das auch stimmt?!
     
    24.02.2017 #1
  2. Rätsel
    Beiträge:
    530
    Likes:
    47
    Das ist ärgerlich, aber leider nicht zu ändern. Wir können den anderen Menschen nicht vorschreiben, was sie tun sollen. Ich würde den Bildungsstand nicht vorab abfragen. Du wirst trotzdem keine Sicherheit haben, dass du die Wahrheit als Antwort bekommst. Es dauert einfach seine Zeit, bis man einen Menschen so kennen lernt, wie er wirklich ist. Man kommt nicht drum herum, Zeit in Dates zu investieren, die zu nichts führen.
     
    24.02.2017 #2
    stony47 und billig gefällt das.
  3. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    Der Bildungsstand steht doch im Profil. Ich versteh einfahc nicht, warum man da falsche Angaben macht. Das kommt doch raus. Und ich bin mir zu 99 % sicher, dass ich mit jemandem, der lediglich einen niedrigen Schulabschluss und eine Ausbildung hat, nicht klarkommen würde. Und wenn einer offenkundig lügt, dann hab ich auf den auch keine Lust. Ist doch bescheuert...
     
    24.02.2017 #3
  4. Mentalista
    Beiträge:
    8.273
    Likes:
    2.452
    Tut mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest. Aber in SB wird viel gelogen... getrennt lebend, wirklich frei, an Gewicht, Grösse usw. Viele wollen sich anscheinend gut verkaufen und glauben, damit durch zu kommen. Finde ich naiv.
     
    24.02.2017 #4
  5. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    eben ich find's auch naiv, denn es kommt ja alles spätestens nach ein paar Treffen raus.... nervig....
     
    24.02.2017 #5
  6. Traumichnich
    Beiträge:
    1.960
    Likes:
    1.296
    Letzteres liegt in der Tat auf der Hand.

    Bei ersterem wäre ich indessen vorsichtig : Ein Abschluß sagt nach *meiner* Erfahrung nur allzu oft wenig über das tatsächliche Bildungsniveau aus, im Gegenteil : In meinem Bekanntenkreis finden sich einige, die ich als "hochgebildet" bezeichnen würde, die aber "nur" eine Lehre gemacht haben !

    Ach ja : Und A****löcher gibt's überall ... !
     
    24.02.2017 #6
    stony47 und m0rph3us gefällt das.
  7. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    Traumichnich: das mag sein, es gibt sie immer, die Ausnahmen, die sehr intelligent sind und irgendwie nicht ins System gepasst haben, aber allgemein würde ich doch davon ausgehen, dass Akademiker auch gebildeter bzw. intelligenter sind als Leute mit Berufslehre. Versteh mich nicht falsch, ich hab absolute nichts gegen Leute, die eine Lehre machen und hab auch solche Freunde. Nur als Partner wird das kaum passen. Ich hab einen Beruf, der bedingt, dass man in Sekundenbruchteilen komplizierte unbekannte Sachverhalte erfassen muss und einen deutlich überdurchschnittlichen IQ und das merkt man mir in jedem Gespräch, das über Smalltalk hinausgeht, auch an... und a) haben viele Männer, wenn die erste Faszination vorüber ist, ein Problem damit, wenn Frau mehr Karriere macht und/ oder smarter ist und b) wird's mir schnell langweilig, wenn mein Gegenüber da nicht wenigstens ansatzweise mithalten kann - sprich das würde zu einem Ungleichgewicht führen....
     
    24.02.2017 #7
  8. ChickenGeorge
    Beiträge:
    625
    Likes:
    99
    wenn du wirklich so intelligent bist müßtest du doch schon beim freitext erkennen können ob er deinen intellektuellen ansprüchen genügt.
     
    24.02.2017 #8
    m0rph3us und billig gefällt das.
  9. Traumichnich
    Beiträge:
    1.960
    Likes:
    1.296
    @ Töltline : Selbst wenn Du recht hättest, halte ich Deine Aussagen doch für zu feststehend und schlage vor, es zumindest erst einmal darauf ankommen zu lassen. So hat es nicht einmal was von einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung, weil Du nicht einla das zuläßt, sondern schon vorher abblockst. Da könnte die was - womöglich der Märchenprinz - entgehen ... ! ;-)


    @ George : Bei Dir wird sie da keine Probleme haben ... !
     
    24.02.2017 #9
    stony47 und fafner gefällt das.
  10. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    Das kommt ja total drauf an, was einer da schreibt.... oft ist das ja leider recht spärlich oder ein Zitat, das evtl. was über die Person aussagt, aber doch nur eine Facette beleuchtet. Ausserdem kann das spontan in Eigenregie entstanden oder von anderen abkopiert, aus der Profilberatung oder nach stundenlangem darüber Brüten geschrieben worden sein.
    Und ich wollte damit auch nicht sagen, dass ich jemand suche, der ausschliesslich Philosophiebücher oder so liest, sondern lediglich, dass ich ein gewisses Gleichgewicht auf Ebene der Intelligenz in einer Beziehung für förderlich halte....
     
    24.02.2017 #10
  11. Töltine
    Beiträge:
    431
    Likes:
    112
    Vielleicht, vielleicht auch nicht. Was ich hier geschrieben habe, begründet allerdings auf bisher gemachten Erfahrungen, einschliesslich einem genau daran gescheiterten Beziehungsversuch mit jemand mit deutlich tieferem Bildungsstand. Ich möchte unggerne nochmal mit dem Kopf durch die gleiche Wand rennen...
     
    24.02.2017 #11
  12. equinox
    Beiträge:
    961
    Likes:
    67
    Jenseits aller Vorstellungen hinsichtlich der Bedeutung formaler Bildungsabschlüsse: Telefonate (im Zweifelsfall mehrere!) VOR einem Date könnten ja aufschlussreich sein. Wenn Reaktionszeiten und 'überdurchschnittlicher IQ' nicht einschlägig erwidert werden können, besteht schließlich kein Anlass für weitergehenden Kontakt. Das festzustellen, sollte für kommunkationserfahrene Menschen - zumal mit überdurchschnittlichem IQ - nicht so schwierig sein.
     
    24.02.2017 #12
    stony47 und m0rph3us gefällt das.
  13. lisalustig
    Beiträge:
    4.810
    Likes:
    2.921
    In den Profilen wird ja manchmal viel gelogen. Menta hat es oben schon geschrieben. (Mein Ex hatte sich 10 Jahre jünger und 4 cm größer gemacht.) Den Hinweis von equinox finde ich zielführend. Im Telefonat ausloten, ob er bezüglich Bildung mit Dir kompatibel ist. Andere Lügen musst Du dann im persönlichen Treffen eruieren ;-)
     
    24.02.2017 #13
  14. Traumichnich
    Beiträge:
    1.960
    Likes:
    1.296
    Hey, es zwingt Dich ja niemand dazu ! ;-)

    Letztlich ist es eher die Frage, ob Du es überhaupt zulassen willst (kannst ?), Dich in jemanden "unter Niveau" zu verlieben - denn wenn das der Fall ist, dürfte Dir das am Ende herzlich egal sein !

    Wenn es dann scheitert, hat das IMVHO andere Ursachen !
     
    24.02.2017 #14
  15. t.b.d.
    Beiträge:
    750
    Likes:
    864
    Schreib doch einfach so intelligent dass sich sapiosexuelle Männer von dir angezogen fühlen. Keine falsche Rücksichtnahme mehr! Sei authentisch!
     
    24.02.2017 #15
    Truppenursel gefällt das.