Beiträge
7.358
Likes
6.175
  • #61
Zitat von Silbermine:
Nein, ich bin nicht blond, sondern dunkel, älter bin ich auch schon.


Aber das klingt sehr nett, was du da sagst. Vielen Dank! Ist für mich ein schöner Wochenbeginn, ein Osterei, was nicht dick macht, aber aufplustert. :)


Und ja ... für mich scheint es schwierig zu sein, digital einen Partner zu finden. Ich habe zwar bei PS noch einen Account, schaue aber nur noch lustlos rein, weil die Erfahrungen eher nüchtern sind. Ich muss mich wal wieder aufs normale Leben konzentrieren ... offline
Wenn ich auf Brautschau wäre, würde ich jetzt glatt mit Hafensänger um die Wette tönen (Ich habe leider einen Brummbaß) :))
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #62
Zitat von HrMahlzahn:
Wenn ich auf Brautschau wäre, würde ich jetzt glatt mit Hafensänger um die Wette tönen (Ich habe leider einen Brummbaß) :))
Hafensänger ist sein selbstgelegtes Osterei im Hals steckengeblieben. Hättest also gute Chancen, wenn dein Gebrumme lustig, intelligent und warmherzig ist (... wenn du auf Brautschau wärst, natürlich).
 
Beiträge
7.358
Likes
6.175
  • #64
Zitat von Silbermine:
Hafensänger ist sein selbstgelegtes Osterei im Hals steckengeblieben. Hättest also gute Chancen, wenn dein Gebrumme lustig, intelligent und warmherzig ist (... wenn du auf Brautschau wärst, natürlich).
Danke, das geht mir runter wie frische irische Butter. Zusammen wären wir sicherlich unausstehlich :)
 
H

Hafensänger

  • #65
Bin gerade vom Hafen zurück. Auch ein Grau, von Sonnenstrahlen durchbrochen hat Atmosphäre. Das Leben ist schön!


Da das zum Sängerstreit wurde, überlasse ich dem engagierteren Sänger gerne den Platz.

Zitat von Mohnblume:
Und deinen restlichen Salm hättest du dir damit auch sparen können!
War mir wichtig, Alles gut, Deine Sicht sei dir unbenommen.
 
Beiträge
7.358
Likes
6.175
  • #66
Zitat von Hafensänger:
. Und Mahlzahn war schon nach einer einstelligen Anzahl Posts klar..Er sollte seinlassen was er nicht lassen kann. Das hat etwas mit Akzeptanz zu tun, damit haben mehr Probleme als sie für sich annehmen.
Jetzt tust du mir aber unrecht. Ich habe durchaus eine differenzierte Meinung von dir und kann dir auch etliche sehr sympathische Züge abgewinnen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, mal einen ganzen Abend mit dir zu plaudern. Im Singen bist du mir weit überlegen, da habe ich keine Chance gegen dich.
 
H

Hafensänger

  • #67
Zitat von HrMahlzahn:
Du meinst hiermit:

Zitat von HrMahlzahn:
Das klingt als sei ein Recke voller blutender Wunden aus einer schweren und verlorenen Schlacht gekommen und muss erst mal für lange Zeit seine Verletzungen pflegen bevor er wieder in den Kampf ziehen kann.
oder hiermit:

Zitat von HrMahlzahn:
Wenn der arme Hafensänger noch so schön und voller Inbrunst seine inneren Sehnsüchte besingt, werden viele von ihm entzückt sein, aber keine kann ihn erhören, weil niemand ihn versteht (Vielleicht nich einmal er selbst).


Welch eine tragische Figur.
Ich habe durchaus eine differenzierte Meinung von dir und kann dir auch etliche sehr sympathische Züge abgewinnen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, mal einen ganzen Abend mit dir zu plaudern.
Ein sehr sympatischer Zug ist z.B. auch dich differenziert betrachten zu können, unter anderem zu erkennen, dass du dich weiterhin nicht in den Griff bekommst, da würde Plaudern ganz und gar großartig werden. Im Gegensatz lasse ich dich in Ruhe. Schon mal einen Gedanken daran verschwendet, wenn sich das änderte?
 
Beiträge
7.358
Likes
6.175
  • #68
@Hafensänger


Ich krieche niemanden in den Allerwertesten, egal wie ich zu ihm stehe. Du tust das ebenfalls nicht. und bist immer kritisch, wo es sein sollte. Ich finde das ist ein sehr sympathischer Charakterzug. Ich denke man sollte Dinge, die man nur vom Hörensagen kennt mit einer gewissen Skepsis betrachten. Das gilt für uns beide. Ich war vielleicht bisher nicht selbstkritisch genug und habe deine Seite vernachlässigt. daher auch die Plauderei. Aber man kann auch Vergangenheit da hinein interpretieren, wo nur Gegenwart ist. Jeder hat seine eigene Wahrheit,
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #70
Zitat von Julianna:
Ja habe ich. Halte es aber für Quatsch ;)


Btw: Es gibt auch Forschungen, die sich mit wichtigen Themen beschäftigen. Z.b. der Früherkennung von Krebs, der Heilung von Alzheimer oder den Ursachen von Schlag-Anfällen.
Warum hast du diesen Artikel überhaupt gelesen? Um deinen Post hier bringen zu können?


Mir gefällt nicht, dass du hier so einfach bestimmst, was für alle wichtig sein soll. Im Forum zu schreiben ist auch nicht unbedingt wichtig. Warum bist du hier?


Abgesehen davon ,,, wenn sich alle nur um Wichtiges kümmern würden, wäre die Menschheit vereist und hätte das Wichtigste überhaupt verloren ... und das sind die Beziehungen untereinander.
 
Beiträge
11.896
Likes
5.984
  • #71
Für mich sind Krebs, Alzheimer und Schlaganfall nun auch nicht gerade Dinge, welche mich mehr interessieren als warum zwei zusammenfinden...
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #72
Interessant wäre zu wissen, auf was sich die Gleichheit oder die Ungleichheit bezieht und ob da etwas Generelles ableitbar ist oder es individuell ist. Hierzu ist auch noch die Selbst- und Fremdeinschätzung von Bedeutung. Dann die Definition der Begriffe, da am Anfang geisteswissenschaftlicher Forschung und Methodik eine Begriffsbestimmung unerläßlich ist. Usw.
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #73
Und da nach persönlicher Erfahrung gefragt wurde, davon abgesehen, ob diese hilfreich ist: Überdurchschnittlich oft habe ich beobachtet, dass es ähnliche soziale Milieus sind, die zusammenfinden. Die Ähnlichkeit also stärker gewichtet wurde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hafensänger

  • #75
:)