Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Ja, es ging ja ums Brauchen, nicht um Bedürfnisse.
     
    11.06.2017 #31
  2. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Die Wahrheit ist aber, dass genau das oft zum Scheitern von Beziehungen führt. Nicht zu bekommen, was man braucht.
     
    11.06.2017 #32
    Maron gefällt das.
  3. Maron
    Beiträge:
    1.252
    Likes:
    538
    Stimmt....da kommt wieder der Gebrauch, Missbrauch usw. rein.
    Brauchen: Ein Bedürfnis ist aber etwas das Befriedigung braucht.
     
    11.06.2017 #33
  4. Maron
    Beiträge:
    1.252
    Likes:
    538
    das ist ja gut wenn die Qualität nicht ausreichend ist
     
    11.06.2017 #34
  5. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Oh ja, und das ist auch schön! Ich finde es sehr gut, wenn meine Partnerin ihre Bedürfnisse zum Ausdruck bringt. Und schön, wenn diese erfüllt werden. Und meine auch. Durch "brauchen" wird's aber für mich zu ultimativ und damit zu unfreiwillig.
     
    11.06.2017 #35
  6. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Das finde ich nicht! Ich hab oft Bedürfnisse, die nicht befriedigt werden. So what?
     
    11.06.2017 #36
  7. vivi
    Beiträge:
    2.403
    Likes:
    674
    Echt nicht? .... muss ich das jetzt erklären oder versuchst du es allein? ;):)
     
    11.06.2017 #37
  8. Maron
    Beiträge:
    1.252
    Likes:
    538
    ich brauche Qualität

    dazwischen ist eine hauchdünne Grenze zu

    ich brauche nicht, so what
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #38
  9. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Ich hab's natürlich versucht, bevor ich blöd gefragt hab.
    Wenn ich deine Aussage richtig verstanden habe, will ich mit einer Gegenfrage antworten. Warum soll ich mich überhaupt für meinen Partner verändern? Liebt er mich nicht so wie ich bin?
     
    11.06.2017 #39
    Inge21 gefällt das.
  10. vivi
    Beiträge:
    2.403
    Likes:
    674
    Na bitte, du hast es ! ;)
     
    11.06.2017 #40
  11. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    431
    Das heißt dann im Umkehrschluss, du würdest an einer Beziehung festhalten, in der deine Bedürfnisse nicht erfüllt werden, weil du keine hast und dir selbst genug bist?
     
    11.06.2017 #41
  12. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Ja, wenn dich das glücklich macht.
     
    11.06.2017 #42
  13. Maron
    Beiträge:
    1.252
    Likes:
    538
    nein, so nehme ich deine Argumentation wahr
     
    11.06.2017 #43
  14. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    431
    Ein hoch gestecktes Ziel. Klingt nach Kompromisslosigkeit.
     
    11.06.2017 #44
  15. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Und du trittst dafür ein, dass sich beide Partner dem anderen zuliebe ändern?
     
    11.06.2017 #45
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.