Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vivi
    Beiträge:
    2.403
    Likes:
    674
    Das ist doch die Formulierung, die Kinder auch immer benutzen ... ??? :)
     
    11.06.2017 #61
  2. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    431
    Okay, verstehe. Für mich ist der Unterschied nicht so gravierend, es ist eigentlich fast dasselbe. Bedürfnisse sind für mich Dinge, die ich brauche, Bedarf haben eben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #62
  3. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Ja. Und jetzt?
     
    11.06.2017 #63
    TPT und Rubena gefällt das.
  4. Frau M
    Beiträge:
    2.156
    Likes:
    634
    4) Z.B. das Bedürfnis nach Nähe und Distanz sollte ähnlich ausgeprägt sein bei beiden.
     
    11.06.2017 #64
    q(n) =4 gefällt das.
  5. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Gut. Für mich ist es ein sehr wichtiger Unterschied. Brauchen kommt für mich mit Forderungen daher, und die finde ich ziemlich abtörnend.
     
    11.06.2017 #65
  6. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Danke Frau M. Darf ich das als Beispiel nehmen für den Unterschied, den ich zwischen Bedürfnis und Brauchen mache?
    Wenn meine Partnerin das Bedürfnis nach mehr Nähe hat, ist das noch kein großes Problem für die Beziehung. Ich werde ihr dieses Bedürfnis gerne erfüllen, so gut es für mich möglich ist. Da fühle ich mich frei. Wenn sie aber mehr Nähe von mir braucht, hat das eine andere Qualität. Dann wird's zum Problem. Und ich muss dann schon sehr egoistisch sein, um mich noch frei zu fühlen.
     
    11.06.2017 #66
    Zaphira gefällt das.
  7. Rubena
    Beiträge:
    737
    Likes:
    560
    Zurzeit ist jeder Mann auf den ich treffe, extrem geheimnisvoll :eek:
     
    11.06.2017 #67
    Zaphira gefällt das.
  8. Frau M
    Beiträge:
    2.156
    Likes:
    634
    Was heißt hier " braucht".
    Wenn "sie" ein durchschnittliches Bedürfnis nach Nähe hat und "er" nur ein sehr geringes Bedürfnis im Alltag leben kann ist das nicht einfach. Es führt auf Dauer zu einer Disharmonie. Es wäre also sinnvoll darauf zu achten, wie die Bedürfnisse sind in der Richtung . Derjenige, der so viel Freiheit braucht ist gut beraten einen Menschen zu wählen, bei dem es auch so ist.
     
    11.06.2017 #68
  9. Maron
    Beiträge:
    1.252
    Likes:
    538
    ah ok, die Frau darf es brauchen, nicht fordern.
    Das nennt man hauchdünne Grenze.

    Ich hab´in dem Test hier für mich überraschend so abgeschnitten, dass ich wenig Nähe brauche - mit dem Hinweis, dass ich es damit schwerer als fast alle anderen Frauen haben werde. Bin jetzt ich ungewöhnlich oder du (wobei so wie du dich ausdrückst sagen es ja viele Männer - Stichwort: klammern).

    Wobei ich dazu sagen muss und ich hab es ja schon berichtet (ich musste schon früh alleine sein lernen). Wobei...ich brauche dann einen Partner bei dem ich gerne umlerne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #69
  10. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    431
    Vielleicht ist es auch einfach nur begriffliche Haarspalterei.....
     
    11.06.2017 #70
  11. Maron
    Beiträge:
    1.252
    Likes:
    538
    das meine ich mit hauchdünner Grenze
     
    11.06.2017 #71
    Clara Fall gefällt das.
  12. Frau M
    Beiträge:
    2.156
    Likes:
    634
    ...sie kann versuchen ihn zu zähmen. :).
    ...ob es klug ist, dies zu versuchen ist eine andere Frage.
    ...das wird im Einzelfall unterschiedlich sein.
    Wenn die Unterschiede zu groß sind, sollte das bedacht werden auch zu Beginn einer Partnerschaft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #72
  13. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Klar, das sollte nicht zu weit auseinander liegen. Aber wir werden wohl niemanden finden mit der exakt gleichen Bedürfnisstruktur. Folglich werden wir - wenn wir monogam leben wollen - damit zurecht kommen müssen, dass nicht alle unsere Bedürfnisse befriedigt werden.
     
    11.06.2017 #73
  14. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    748
    Für mich ist der Unterschied eben wichtig.
     
    11.06.2017 #74
  15. Rubena
    Beiträge:
    737
    Likes:
    560
    Sehr schade :(:(... das nicht alle Bedürfnisse befriedigt werden :(:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #75
    Miwamo gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.