Beiträge
490
Likes
121
  • #1

Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Hallo liebe Forum-Leser,

habt ihr euch in dieser Punkte Charakterisierung wiedergefunden?
Wie ist das einzuschätzen?

Ganz konkret: Ich habe mein Profil nach Ablauf der Mitgliedschaft gelöscht, wollte dann aber im Forum mitschreiben. Das ging nur mit Profil...also den ganzen Fragen Parcours nochmal
mitgemacht.
Ergebnis: Anscheinend hat sich meine Persönlichkeit in 6 Monaten doch etwas verändert. Optimismus (-15 Pkt.), Verstand (+20 Pkt.), Seelische Energie (+ 20Pkt.), Ausgleichsbereitschaft (+23 Pkt.)
Wird Frau durch online-Dating zur Realistin ohne Hoffnung auf kleine Wunder,die sich lieber um ihr eigenes Wohl kümmert?
Das mit der Seelischen Energie bekomme ich jetzt nicht wirklich unter, war vielleicht Zyklus
bedingt.;-)
Ansonsten ging mir noch mein Instinkt verloren und ich wurde um einiges unkonventioneller.
Ich erkenne mich jetzt kaum im Spiegel wieder.

Was ist überhaupt von solchen Momentaufnahmen Matching Ergebnissen zu halten?
Achtet ihr überhaupt auf sowas?
Ich muss zugeben, dass ich mir Profile unter 100 Punkten nicht genauer angeschaut habe.
Und die meisten Dates waren so zwischen 108-118 Punkten.

Natürlich weiß ich auch ohne Test wer ich bin und finde es eigentlich eher amüsant.
Es hat mich nur erstaunt wie wichtig ich die Punkte im Bezug auf einen möglichen Partner
genommen habe. Also als nächstes date ich mal einen interessanten Mann mit
höchstens 75 Matchingpunkten mal sehen was dann passiert...

Ansonsten war meine Selbsteinschätzung und das Test- Ergebnis ganz ähnlich.
Lasst was von euch lesen.

Liebe Grüße
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #2
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Zitat von Flux-us:
Ganz konkret: Ich habe mein Profil nach Ablauf der Mitgliedschaft gelöscht, wollte dann aber im Forum mitschreiben. Das ging nur mit Profil...also den ganzen Fragen Parcours nochmal
mitgemacht.
Wieso braucht man ein Profil, um hier mitzschreiben?
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #3
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Das hab ich mich auch gefragt, ich habe ein paar mal versucht meinen Text los zu werden
und bin immer im Nirvana einer blanken Seite gelandet.
Es war noch nicht lange her das ich das Profil gelöscht hatte und ich benutze die gleiche Mail
Adresse vielleicht gab es einen Knoten im System (unwissendes Achselzucken).
Als ich wieder angelegt war gab es keine Probleme.

Liebe Grüße
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #4
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Zitat von Flux-us:
habt ihr euch in dieser Punkte Charakterisierung wiedergefunden?
Wie ist das einzuschätzen?
Ich habe mir irgendwann mal tatsächlich die Mühe gemacht und den längeren Bericht durchgelesen. Dabei fand ich manches sehr treffend und manches weniger. Beispielsweise habe ich einen sehr geringen Wert bei "Wunsch nach geregeltem Leben", das ist definitiv falsch. Ich achte schon auf die Matchingpunkte, aber ich lasse mich von einer geringen Punktezahl nicht davon abhalten Kontakt mit einer Frau aufzunehmen.

Gruß, gilead
 
Beiträge
46
Likes
0
  • #5
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Laut Studien sind solche Persönlichkeitsanalysen je nach Befragungstiefe, Tagesverfassung und der "Mogelei" aufgrund des "Backgroundwissens" zu maximal ca. 80% zutreffend.
Somit kann zumindest eine doch recht aussagekräftige persönliche Tendenz dargestellt werden.
In meinem Fall sehe ich mich bei der PS-Persönlichkeitsanalyse eigentlich doch recht gut (zu 70%) abgebildet, bzw. war meine Darstellung überwiegend nicht überraschend für mich ;-)
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #6
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Im Allgemeinen schon aber wer genauer hin schaut bekommt es wohl mit der Angst zu tun. Da gibt es die weibliche und die männliche Seite. Die männliche Seite schießt wohl etwas über das Ziel hinaus und ist interpretationswürdig. Jetzt muß ich wohl damit leben, dass man mich für ein Mannsweib hält- super attraktiv ist das nicht.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #7
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Mein Eindruck ist, das der Test einen recht gut beschreibt und das die Ergebnisse eine gewisse zeitliche Stabilität haben. Ich habe den Test 3x gemacht - um zu schauen - ob / welche Veränderungen da sind. Bei mir war das im Grunde unwesentlich - Verschiebungen um wenige Punkte - die Peaks sind alle erhalten geblieben. Kleine Abweichungen kann man auf die Tagesform, Stimmung oder Ähnliches zurückführen. Meine Zweifel an dem Matching werden allerdings zunehmen größer. Ich hatte mein bei weitem Bestes Ergebnis (kaum vergleichbar mit allen anderen) mit 101 MP. Mehr war nie besser - weniger nicht schlechter - bis auf die eine Ausnahme. Vielleicht geht der Kontakt bei viel MP's unkomplizierter los - obwohl ich auch das mit richtig wenig MP's hatte.

Den Test mit wenig MP' (78) habe ich hinter mir - war nicht anders wie mit 107 oder sonst was. Selbst eine meiner 'Gruselbegegnungen' war eine aus den TOP 5 was MP's angeht. Das passte so wenig, das wir beide das bei der Begrüssung bereits 'wusten'. Lag nicht am Aussehen - manche Menschen sind einem einfach direkt unsympatisch. Ich achte also (im Moment) kaum darauf - ich lese Profile und schaue was mich anspricht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
490
Likes
121
  • #8
AW: Habt ihr euch in eurem Persönlichkeitsprofil wiedererkannt?

Zitat von susann:
Jetzt muß ich wohl damit leben, dass man mich für ein Mannsweib hält- super attraktiv ist das nicht.
Hallo susann,
hab da auch einen hohen Wert. Also ich kann Fliesen legen, hab keine Angst vor der Benutzung von Kettensägen und reparierte mein Motorrad selbst. Also nicht gerade ein typisches Mäuschen.
Ich mag es aber auch gerne in High Heels und Wickelkleid ins Theater zu gehen, koche sehr gerne und habe ein Händchen für Kinder. Wahrscheinlich doch typische Mäuschen-Anteile. Ich glaube die Mischung macht es.
Mir fiel leider kein besserer Begriff für das klischeehaft Weibliche ein bitte um Verständnis
für das Mäuschen.

Mir ist mein hoher Wert bei der seelischen Energie etwas unangenehm.
Da hoffe ich auch das der nicht fehlinterpretiert wird.

Liebe Grüße